andalusien 360° - Spanien von seiner schönsten Seite

Wer an Andalusien denkt, dem fallen zuallererst Sonne, Strand und Meer ein. Doch die südlichste Region Spaniens hat noch viel mehr zu bieten als das. Andalusien besitzt eine lange und interessante Geschichte, eine großartige Kultur, eine ausgezeichnete Küche und eine beeindruckende Natur. andalusien360.de ist die Seite für alle Andalusien-Fans und für alle, die es werden wollen.

» Andalusien im Überblick

Die schönsten Städte in Andalusien

Málaga

Málaga, die zweitgrößte Stadt Andalusiens, ist pulsierendes Zentrum an der Costa del Sol und vereint perfekt Tradition und Moderne.

Sevilla

Sevilla, die Hauptstadt von Andalusien, bietet neben unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten auch ein unvergessliches Nachtleben.

Andalusien besitzt 6 Kulturdenkmäler und Naturdenkmäler, die zum Welterbe der UNESCO zählen. Granada und Córdoba waren die ersten Orte, die aufgenommen wurden. Als Letztes wurden die Dolmenstätten von Antequera (2016) zum Weltkulturerbe erklärt.

Der Nationalpark Sierra Nevada in Andalusien ist eine eindrucksvolle Symbiose aus Anmut und ökologischer Bedeutung. In dem Gebiet erheben sich die höchsten Berge des spanischen Festlandes. Er zieht in den warmen Monaten vor allem Wanderer und Mountainbiker an. Im Winter ist der Park ein beliebtes Ausflugsziel für Wintersportler, die von den ausgezeichneten Bedingungen profitieren.

Die Alpujarras bieten atemberaubende Landschaften mit terrassierten Berghängen, tiefen Schluchten und ursprünglichen Dörfern und sind eins der beliebtesten Ausflugs- und Ferienziele in Andalusien. Sie sind "das Tor" zur Sierra Nevada mit den höchsten Gipfeln der iberischen Halbinsel. Die Alpujarras sind gleichermaßen beliebt bei Einheimischen und wanderfreudigen Touristen.

Spanien Blog
22. Juni 2017

Erhöhte Waldbrandgefahr in Spanien

Das Auswärtige Amt warnt auf seiner Website vor einer erhöhten Waldbrandgefahr in Spanien: "Aufgrund der aktuellen Hitzewelle in Spanien ist die Gefahr von Flächen- und Waldbränden enorm angestiegen. In vielen Landesteilen ist die Waldbrandgefahr… [weiterlesen...]

Andalusien: Urlaub und Reisen

El Torcal
Ausflugsziele in Andalusien: El Torcal

Das Naturschutzgebiet El Torcal in der Provinz Málaga gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Andalusien. Die in Millionen von Jahren geformten Karstformationen zählen zu den außergewöhnlichsten Naturschauspielen in ganz Europa.

» Unterkünfte in Andalusien: Die schönsten Hostels in Andalusien
» Andalusien Reiseinformationen: Fähren nach Marokko
» Sport & Freizeit in Andalusien: Mountainbike in Andalusien

Andalusien: Land und Leute

Küche Andalusien
Essen & Trinken in Andalusien: Andalusien – eine Region und ihre Genüsse

Es ist einfach in Andalusien gut und gesund zu genießen. Diese Region in Südspanien ist berühmt für ihre vielfältige Gastronomie, die von den Köstlichkeiten aus dem Meer, dem Land und den Bergen bestimmt wird. Die lebendige Küche kann jedoch nicht nur vor Ort den Gaumen erfreuen, sondern die Speisen können auch daheim nachgekocht werden.

» Geschichte von Andalusien: Die Reconquista in Spanien
» Geschichte von Andalusien: Christoph Kolumbus

Andalusien: Kultur

Kino und Andalusien
Medien in Andalusien: Das Kino und Andalusien

Lawrence von Arabien, zwei James Bond und etliche Italo-Western – Andalusien ist Drehort erfolgreicher Kino-Filme. Bereits seit den 50er Jahren bauen Regisseure ihre Sets an den fantastischen Stränden, in den prächtigen Palästen und in den bizarren Wüstenlandschaften auf. In Sevilla und Osuna wurde die 5. Staffel der Erfolgs-Serie „Game of Thrones“ gedreht. Schau dir die Original-Drehorte an – komm nach Andalusien!

» Traditionen in Andalusien: Kunsthandwerk in Andalusien
» Feste & Feiern in Andalusien: Feiertage in Spanien 2017

Andalusien im Überblick

Andalusien liegt sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer. Fünf der acht Provinzen liegen an einer Küste, während sich die restlichen im Landesinneren befinden. Andalusien besitzt vier große Küstenabschnitte: die Costa de Almería, die Costa Tropical, die Costa del Sol und die Costa de la Luz. Die Hauptstadt Andalusiens ist Sevilla. Weitere wichtige Städte sind Málaga, Granada, Córdoba, Cádiz und Jerez de la Frontera.

Andalusien Reisetipps

In Granada steht die Alhambra, eines der meistbesuchten Baudenkmäler der Welt. Das Wahrzeichen Córdobas ist die Moschee-Kathedrale Mezquita und gehört genauso wie die Alhambra zum Weltkulturerbe der UNESCO. Weitere Sehenswürdigkeiten in Andalusien, die du bei einem Andalusien-Urlaub nicht verpassen solltest, sind z.B. die Kathedrale von Sevilla, das Castillo de Gibralfaro in Málaga und eines der Weißen Dörfer (Unser Tipp: Ronda).

Andalusien Urlaub

Das Wetter in Andalusien ist ganzjährig für eine Reise nach Südspanien geeignet. Im Sommer kannst du dich an den unzähligen Stränden Andalusiens sonnen, während der Frühling und der Herbst ideal zum Sightseeing oder Wandern in Andalusien sind. Und im Winter? Dann kannst du in den Bergen der Sierra Nevada Skifahren gehen - mit Blick auf das Mittelmeer!

Für deinen Urlaub gibt es auch die passenden Unterkünfte: Für einen Aufenthalt an einer der Küsten ist ein Ferienhaus die ideale Wahl, während du bei einem Städtetrip nach Andalusien in einem der vielen Hotels übernachten kannst. Wenn du eine Andalusien Rundreise planst, dann kommt möglicherweise auch einer der rund 150 Campingplätze in Andalusien für dich in Frage. Oder eine Privatunterkunft über Vermittlungs-Plattformen wie Airbnb.