Pferderennen von Sanlúcar

Carreras de Caballo de Sanlúcar de Barrameda

Pferderennen Sanlúcar
Pferderennen Sanlúcar
Das erste Rennen in Sanlúcar fand 1845 statt (David Acosta Allely / Shutterstock.com)
Wo:
Sanlúcar de Barrameda, Andalusien, Spanien
Pferderennen von Sanlúcar 2017
Donnerstag, 3. August 2017 bis Samstag, 19. August 2017

Jedes Jahr im August, wenn die Dämmerung naht und der Strand von Sanlúcar von der Ebbe freigegeben wird, beginnt eine ganz besondere Veranstaltung. Der Boden beginnt zu beben, wenn die vielen dutzend Pferde über den Strand dieser charmanten Stadt in der andalusischen Provinz Cádiz galoppieren. Das berühmte Pferderennen von Sanlúcar de Barramda hat begonnen, an dem jedes Jahr mehr als einhundert Pferde teilnehmen.

Die traditionsreiche Veranstaltung kann auf eine Geschichte von mehr als 170 Jahren zurückblicken und ist der Höhepunkt für den Küstenort. Anstelle eines Hippodroms galoppieren die Huftiere über die Strände zwischen Bajo de Guía und Las Piletas. Zu welcher Zeit das Rennen stattfindet, wird von den Gezeiten bestimmt. Meist startet der Wettkampf jedoch zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr und findet sein Ende etwa um 21 Uhr am Abend.

Für gewöhnlich nehmen mehr als 30.000 Zuschauer an diesem Spektakel teil, welches durch eindrucksvolle Sonnenuntergänge ein ganz besonderes Flair erlangt. Die Spannung während des Rennens ist groß, da die Vollblüter und Anglo-Araber um mehr als 150.000 Euro Preisgeld in den 23 Rennen laufen.

Erwachsene können an den Wettschaltern auf den möglichen Sieger setzen, während die jungen Gäste an einem Kinderprogramm wie Sandburgenbauen teilnehmen können.

Das offizielle Rennprogramm für 2017 findest du hier.

Anzeige

Lage und Anfahrt: