Alhambra Tickets & Touren

Die Alhambra in Granada ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Spanien. Hier erfährst du alles zum Besuch der Alhambra: Tickets, Öffnungszeiten, geführte Touren, wie du am besten zur Alhambra kommst und wie du Wartezeiten und Warteschlangen umgehen kannst.

Alhambra Tickets Touren
Der berühmte Löwenhof (Patio de los Leones) in der Alhambra (Fotografiecor.nl / Shutterstock.com)

Die Alhambra besichtigen: Eintrittskarten, Führungen, Öffnungszeiten

Hier bekommst du alle Infos für deinen Besuch in der Alhambra, mit vielen Tipps zu Tickets, geführten Touren, Preisen und Anreise. Mehr Informationen über die Geschichte, die einzelnen Paläste und Gärten bekommt du in unserem Artikel Die Alhambra in Granada.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Tickets für die Alhambra zu erwerben. Um sicher zu gehen für deinen gewünschten Tag eine Eintrittskarte zu besitzen, solltest du diese am besten im Voraus kaufen.

Tipp: Zum Sonnenuntergang zum Mirador de San Nicolás auf der gegenüberliegenden Seite der Alhambra gehen. Dann wirst du sehen warum die Übersetzung der Alhambra "Rote Burg" bedeutet.

Tickets für den Besuch der Alhambra in Granada

Du kannst deine Eintrittskarten am Besuchstag entweder vor Ort an der Kasse der Alhambra oder an den Automaten im Eingangspavillon erwerben. Doch wie bereits oben erwähnt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass für den Tag bereits alle Tickets ausverkauft sind. Vor allem in den Monaten April bis Oktober sind die Karten meistens mehrere Wochen im Voraus ausgebucht.

Wenn du eine Eintrittskarte im Vorverkauf erwerben möchtest, kannst du dies entweder an den Geldautomaten der La Caixa Banken, im Corral del Carbón in der Calle Mariana Pined oder online auf der Webseite der Alhambra (Seite nicht auf Deutsch) tun. Auch hier gilt: Je früher doch kaufst, desto besser. Hinweis: Zu jedem im Vorverkauf gekauften Ticket wird eine Gebühr von derzeit 1,40 Euro hinzugefügt.

Alhambra Karte bei Ticketbar kaufen

Ein tolles Angebot gibt es bei Ticketbar. Hier kannst du "Alhambra Karte" kaufen. Diese Karte beinhaltet nicht nur den Eintritt zur Alhambra (einschließlich Generalife, Alcazaba und Nasridenpaläste), sondern auch den Zugang zu weiteren TOP Sehenswürdigkeiten in Granada.

Unter anderem kannst du mit der Karte die Kathedrale von Granada, die Königliche Kapelle, das Kloster La Cartuja, das Kloster San Jerónimo und den Wissenschaftspark von Granada besichtigen. Außerdem sind 5 Fahrten mit den lokalen Stadtbussen inklusive.

Die "Alhambra Karte" kostet 43 Euro, Kinder von 3 bis 11 bezahlen 15,50 Euro. Sie ist nach Abholung drei Tage lang gültig.

Alhambra Karte kaufen

Tipp: Sollte dein Wunschtermin bereits ausgebucht sein, du aber keine Lust auf eine geführte Tour hast, dann kannst du mit etwas Glück noch ein Tagesticket bei GetYourGuide ergattern. Das kostet zwar mehr, beinhaltet aber neben dem Eintritt einen Audioguide mit GPS, eine Karte der Alhambra und einen Stadtplan von Granada. Das Ticket kannst du hier buchen.

Eintrittspreise für die Alhambra

Tagesbesichtigung (inklusive Nasridenpaläste)
Erwachsene 14 Euro
Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren 8 Euro
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei
Über 65 Jahren (nur EU-Bürger) 9 Euro
Menschen mit Behinderung (mind 33%) 8 Euro
Tagesbesichtigung (nur Alcazaba, Gärten und Generalife)
Erwachsene 7 Euro
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei
Abendbesichtigung der Nasridenpaläste
Erwachsene 8 Euro
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei
Abendbesichtigung des Generalife  
Erwachsene 5 Euro
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei

Für alle im Vorverkauf erworbenen Karten fällt eine zusätzliche Gebühr von 1,40 Euro an.

Lohnen sich geführte Touren in der Alhambra?

Eine geführte Tour in der Alhambra dauert in der Regel um die 3 Stunden und bietet einige Vorteile zur normalen Eintrittskarte. Touren sind in der Regel nicht so schnell und so lange im Voraus ausgebucht wie die reguläre Tageskarten. Du musst dich auch nicht anstellen, sondern kannst mit deinem Guide an der Warteschlange vorbeilaufen. Und du bekommst natürlich viele Informationen aus erster Hand. Ein guter Alhambra Guide kann dir viel über die Geschichte der Burg und der Gärten erzählen und dich auf viele Dinge hinweisen, die du alleine mit Sicherheit übersehen würdest.

Wenn du eine Führung machen möchtest, musst du dich noch zwischen einer privaten Touren oder in einer Tour in der Gruppe entscheiden. Privatführungen sind natürlich teurer, dafür ist der Guide nur dich bzw. euch da.

Eine Gruppenführung in der Alhambra kannst ab ca. 45 Euro buchen, eine private Tour ab ca. 80 Euro (bei 4 Personen). Die Preis variieren aber von Anbieter zu Anbieter. Eine gute Übersicht findest du hier.

Unsere 3 Lieblingstouren für die Alhambra

 

Du suchst eine Tour auf Deutsch? Mehr Informationen dazu findest du im Artikel Alhambra: Deutsche Führung.

Einen Audioguide ausleihen

Ein Audioguide ist sehr praktisch, um bei deinem Rundgang viel über die Alhambra und dessen Geschichte zu lernen. Audioguides kannst du dir gegen eine Gebühr am Eingangsbereich und im Palast Karls V. ausleihen. Sie sind auf Spanisch, Galizisch, Katalonisch, Euskera, Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Holländisch und Portugiesisch verfügbar.

Tipp: Beim Tagesticket von GetYourGuide ist ein Audioguide mit GPS bereits im Preis inbegriffen.

Besichtigung der Nasridenpaläste

Die Nasridenpaläste kannst du nur mit der auf deiner Eintrittskarte angegebenen Zeit besichtigen! Besucher haben ein Zeitfenster von jeweils 30 Minuten um die Nasridenpaläste zu betreten. Wenn du zu spät kommst, verfällt dein Anspruch. Das wäre sehr schade, denn sie sind eines der absoluten Highlights beim Besuch in der Alhambra. Solltest du eine Zeit am Abend haben beachte bitte, dass der letztmögliche Rundgang durch die Nasridenpaläste eine Stunde vor Schließung beginnt und mindestens 30 Minuten dauert.

Die Alhambra bei Nacht

Ein Besuch der Alhambra am Abend, wenn bereits die Dunkelheit über der Burganalage liegt, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Am Abend musst du entscheiden, ob du die Nasridenpaläste oder den Generalife besichtigen möchtest. Dafür hast du 90 Minuten Zeit. Im Sommer ab 22 Uhr und im Winter ab 20 Uhr.

Tickets für die Abendbesichtigung kannst du genau wie die Tageskarten kaufen. Online bei ticketmaster.es musst entweder Alhambra Nocturna Palacios oder Alhambra Nocturna Generalife wählen. Die genauen Öffnungszeiten findest du weiter unten.

Es finden auch am Abend geführte Touren statt. Unser Tipps ist die Tour "Alhambra experiencies: Night Visit Nasridenpaläste".

Die Alhambra mit der GRANADA CARD besichtigen

Die GRANADA CARD (Bono Turístico) ist eine weitere praktische Möglicheit um an Alhambra Tickets zu gelangen. Sie beinhaltet den Eintritt für alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Granada, natürlich einschließlich der Alhambra. Die Leistungen sind ähnlich der "Alhambra Karte", nur etwas umfangreicher.

Die GRANADA CARD kostet aktuell bei Ticketbar 43 Euro. Du kannst sie hier bestellen.

Öffnungszeiten der Alhambra

Du kannst für deinen Alhambrabesuch zwischen Tages- und Abendbesichtigungen wählen. Beides hat seine Reize. Wer die Möglichkeit hat, sollte die Alhambra einmal am Tag und einmal am Abend besuchen.

Tagesbesichtigung (Montag bis Sonntag)

Im Sommer (15. März bis 14. Oktober)

  • Vormittags von 8:30 bis 14:00 Uhr
  • Nachmittags von 14:00 bis 20:00 Uhr

Im Winter (15. Oktober bis 14. März)

  • Vormittags von 8:30 bis 14:00 Uhr
  • Nachmittags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Die Kasse öffnet das ganze Jahr über bereits um 8:00 Uhr.

Abendbesichtigung

Im Sommer (15. März bis 14. Oktober)

  • Dienstag bis Samstag: von 22:00 bis 23:30 Uhr.

Im Winter (15. Oktober bis 14. März)

  • Freitag und Samstag: von 20:00 bis 21:30 Uhr

Die Öffnungszeiten gelten sowohl für die Nasridenpaläste als auch für den Palast und die Gärten des Generalife.

So kommst du zur Alhambra

Die Alhambra befindet sich westlich vom Stadtzentrum Granadas. Du kannst sie zu Fuß, mit dem Bus oder dem Mietwagen erreichen. Eine fahrt mit dem Taxi kostet zwischen 5 und 10 Euro.

Zu Fuß auf die Alhambra

Vom Plaza Nueva sind es ca. 1,5 Kilometer bis zur Puerta de la Justicia, immer der Straße Cuesta de Gomérez folgend. Der Weg ist auch ausgeschildert. Wenn du bereits ein Ticket hast, kannst du gleich diesen Eingang nutzen, ansonsten musst du noch etwas weiter zu den Ticketschaltern laufen.

Mit dem Bus zur Alhambra

Die Linie C3 fährt vom Plaza Isabel la Católica bis zum Ticketbereich der Alhambra. Der Bus fährt von 7 bis 23 Uhr, je nach Tageszeit alle 5 bis 10 Minuten. Hier findest du den aktuellen Fahrplan.

Mit dem Auto zur Alhambra

Es gibt einen bewachten Parkplatz für ca. 500 Fahrzeuge an der Alhambra. Die Anfahrt erfolgt von der südlichen Ringstraße (Ronda Sur). Eine Stunde Parken für einen Pkw kostet derzeit 2,70 Euro pro Stunde. Maximal musst du 18,40 Euro am Tag bezahlen. Ein Besuch der Alhambra dauert mindestens drei Stunden. Rechne mit Parkgebühren von ca. 8 Euro.

Hotels auf dem Gelände der Alhambra

Auf dem Gelände der Alhambra befinden sich zwei schöne Hotels: der Parador de Granada und das Hotel América. Hier findest du weitere Tipps für tolle Hotels in Granada.

Anzeige

Weitere Touren & Ausflüge in Andalusien