Wochenmärkte in Andalusien

Die bunten Wochenmärkte in Andalusien sind eine beliebte Attraktion: Hier erlebst du die ganze Vielfalt deines Urlaubslandes und kaufst günstig Souvenirs und leckeren Käse und Schinken ein. Orangenpyramiden, farbenfrohe Gewürze und gepunktete Flamenco-Kleider sind ein begehrtes Fotomotiv und fangen gut die Stimmung Andalusiens ein.
Wochenmärkte Andalusien
Auf den Wochenmärkten in Andalusien ist für jeden etwas dabei ( Nick Stubbs / Shutterstock.com )

Märkte in Andalusien: Schnäppchen, Souvenirs und Sonnenbrillen

Wochenmärkte in Andalusien finden wie bei uns ein- oder zweimal die Woche statt. In den großen Städten wie Málaga, Sevilla und Córdoba haben viele Stadtviertel ihren eigenen Markt.

Sie unterscheiden sich stark je nach Lage und Umfeld: Märkte in den Touristenzentren und an Verkehrsknotenpunkten, wie Torre del Mar, sind vielfältig, in den Dörfern findest du überwiegend lokale Erzeugnisse vor. Märkte in touristisch beliebten Dörfer wie Frigiliana oder Mijas bieten eine große Auswahl an Kunsthandwerk: Korbwaren, Schmuck, Leder und typische lokale Produkte wie Mandeln, Honig, Feigen und Oliven. Hier findest du sicher ein schönes Mitbringsel für die Lieben daheim oder für dich selbst.

Außer Obst und Gemüse verkaufen Händler auf andalusischen Wochenmärkten auch Töpfe, Werkzeuge, Kleidung und Körperpflegeartikel. Zu beachten: Auf den Sonntagsmärkten gibt es keine Lebensmittel. Die Märkte heißen in der Regel mercadillo bzw. piojito (Provinz Cádiz).

Einige Händler fahren die Küste auf und ab, lokale Bauern kommen dagegen aus den umliegenden Dörfern und verkaufen an der Küste Avocados, Ziegenkäse, Oliven und Feigen und decken sich mit Eisenwaren, Körben und Kleidung ein. Märkte in Andalusien sind eine soziale Institution, man trifft sich zum Bummeln und zum Plausch und tauscht die neuesten Informationen aus.

Auch Trödel- und Flohmärkte gibt es jede Menge in Andalusien. Diese werden als »rastro« bezeichnet und finden meistens am Wochenende statt.

Die Händler bauen in der Regel zwischen 8 und 9 Uhr morgens ihre Stände auf und gegen 13 und 14 Uhr ist Schluss.

Eine Auswahl der schönsten Wochenmärkte in Andalusien

Wochenmärkte an der Costa del Sol

Málaga | Marbella | Torremolinos | Benalmádena | Fuengirola | Estepona | Nerja | Frigilina | Mijas | Torrox | Vélez-Málaga | Torre del Mar | Rincón de la Victoria | Manilva | Algarrobo | Alhaurín de la Torre | Alhaurín el Grande | Coín | Cómpeta | Cártama | Colmenar

Málaga

Wochenmärkte:

  • Jeden Sonntag findet der große Mercadillo Cortijo de Torres auf dem Feriagelände im Westen von Málaga statt. Der Markt ist sehr beliebt und immer gut besucht. Zu kaufen gibt es vor allem Kleidung, Schuhe und Accessoires. Wie bereits erwähnt, gibt es sonntags keine Lebensmittel. Anfahrt mit der Buslinie 4 vom Alameda Principal, im Stadtzentrum.
  • Mittwochs und samstags kannst du den Mercadillo de Huelin in der Avenida de Europa besuchen. Anfahrt mit Buslinie 1, U-Bahnhaltstelle »El Torcal« oder mit dem Zug (S-Bahn) bis »Victoria Kent«.
  • Jeden 2. Sonntag im Monat gibt es auf dem Mercadillo de Muelle Uno zahlreiche Stände mit handwerklichen Produkten. Direkt am Hafen von Málaga.
  • Jeden letzten Sonntag im Monat gibt es einen Handwerkermarkt auf dem Plaza de la Merced beim Geburtshaus von Pablo Picasso.
  • Im Stadtviertel Soho (Calle Tomas Heredia) werden jeden ersten Samstag im Monat Kunstgegenstände uvm. angeboten.
  • Ein schöner Nachtflohmarkt ist der Rastro Cultural La Térmica, der jeden ersten Freitag im Monat ausgetragen wird. Los geht es 19:00 Uhr, Schluss ist gegen 0:30 Uhr. Adresse: Avenida de los Guindos, 48 im Kulturzentrum La Térmica.

Öko-Märkte:

  • Jeden 2. Samstag im Stadtteil La Malagueta am Paseo de Reding (bei der Stierkampfarena).
  • Samstags im Stadtteil Cerrado de Calderón im Multicentro. Anfahrt mit Bus 33.
  • Jeden 4. Samstag im Monat im Parque Huelin

Marbella

Wochenmärkte:

  • Jeden Montag großer Wochenmarkt mit Lebensmitteln und über 350 Ständen auf dem Feriagelände in der Calle José Manuel Vallés. Den Markt in Marbella erreichst du mit den Buslinien 2, 3, 6 und 7.
  • Jeden Samstag öffnet der Wochenmarkt in Puerto Banús (Avenida Pilar Calvo) seine Pforten. An 120 Ständen gibt es alles, was das Herz begehrt. Anreise mit der Buslinie L4.
  • Donnerstag ist großer Wochenmarkt in San Pedro de Alcántara im Westen Marbellas. Standort das Feriagelände (Calle Jorge Guillén)
  • Mittwochs findet zudem ein kleiner, traditioneller Markt in Las Chapas (Calle Pinsapo) statt.

Öko-Märkte:

  • Jeden 3. Samstag im Monat in Nueva Andalucía (Paseo Ramón Garzón).
  • Jeden 1. Samstag im Monat im Pinar de Elviria im Osten von Marbella. Anfahrt über A-7, Ausfahrt »Elviria«.

Torremolinos

  • Ein Wochenmarkt in Torremolinos findet immer donnerstags auf dem Feriagelände in der Avenida Real statt. Es gibt 230 Stände und verkauft wird alles, von Lebensmitteln über Souvenirs bis hin zu Kleidung
  • An gleicher Stelle ist jeden Sonntag ein netter Flohmarkt.

Benalmádena

Wochenmärkte:

  • Montags kannst du Antiquitäten und Kunsthandwerk auf dem Markt am Hafen von Benalmádena kaufen.
  • In Benalmádena-Pueblo ist auf dem Feriagelände Los Nadales (Calle San Miguel) jeden Samstag Wochenmarkt.
  • Im Parque de La Paloma ist mittwochs Flohmarkt und freitags Wochenmarkt.
  • Flohmarkt ist auch freitags in Arroyo de la Miel auf dem Parkplatz des Freizeitparks Tivoli.

Öko-Märkte:

  • Jeden 3. Sonntag im Monat in Benalmádena-Costa auf dem Feriagelände (Recinto Ferial Arroyo De La Miel).

Fuengirola

Wochenmärkte:

  • Der Wochenmarkt in Fuengirola findet immer dienstags und samstags auf dem Feriagelände in der Avenida Jesús Santos Rein statt. Er ist einer der besten und größten Märkte in Andalusien
  • Samstags ist an gleicher Stelle ein großer Flohmarkt.
  • Jeden Sonntag gibt es zudem noch einen traditionellen Markt in der Calle Méndez Núñez.

Ökomärkte:

  • Jeden 1. Sonntag auf dem Plaza Central im Sporthafen.

Estepona

  • Wochenmarkt mit 250 Ständen ist jeden Sonntag am Yachthafen von Estepona.
  • Ebenfalls sonntags findet ein Markt mit handwerklichen und landwirtschaftlichen Produkten auf dem Plaza ABC statt.
  • Schön ist auch der Wochenmarkt am Mittwoch beim Parque de los Niños (Straßen Eslovaquia, Polonia y Eslovenia).

Nerja

  • Wochenmarkt in Nerja ist immer dienstags in der Calle Mirto, nördlich vom Stadtzentrum.
  • Sonntags findet dort ein schöner Flohmarkt statt.

Frigiliana

  • Wochenmarkt ist jeden Donnerstag auf dem Plaza de las Tres Culturas in Frigiliana.
  • Jeden 2. Sonntag des Monats von 12 bis 17 Uhr findet an gleicher Stelle ein Handwerksmarkt statt.

Mijas

Wochenmärkte:

  • Der Wochenmarkt von La Cala de Mijas findet mittwochs und samstags auch dem Messegelände (Recinto Ferial) statt.
  • Am Samstag ist Markttag im Stadtteil Las Lagunas (Avenida María Zambrano).
  • Ebenfalls in Las Lagunas kannst du jeden Sonntag einen kleinen Flohmarkt besuchen.
  • Donnerstags ist in der Urbanización Calypso ein kleiner Markt mit 50 Ständen, am Sonntag ist dort ein Flohmarkt.
  • Freitags ist in Mijas-Costa auf dem Boulevard de la Cala ein Handwerksmarkt, der in den Sommermonaten samstags und sonntags auch als Nachtmarkt stattfindet.
  • Ein kleiner Markt mit Kunsthandwerk wird mittwochs auf dem Plaza Virgen de la Peña ausgetragen.
  • Und noch ein Wochenmarkt: Der Mercadillo de Flores auf dem Plaza de la Constitución in Mijas-Pueblo

Öko-Märkte:

  • Jeden 2. Sonntag im Monat im Stadtteil Las Lagunas im Parque Andalucía.
  • Jeden letzten Sonntag im Monat am Boulevard Cala de Mijas

Torrox

  • Kleiner Wochenmarkt immer montags in Torrox-Pueblo in der Avenida de la Cómpeta
  • Ebenfalls am Montag, aber deutlich größer, in Torrox-Costa in der Avenida del Mediterráneo.
  • Zwei weitere Märkt am Montag finden im Stadtteil El Morche (Paseo Marítimo de El Morche) und in Los Llanos (Avenida de las Palmeras) statt.

Vélez-Málaga

  • In Vélez-Málaga ist immer donnerstags Wochenmarkt. Standort ist die Calle Plateros bzw. Calle Adolfo Kraus.
  • Ein Trödelmarkt findet dienstags vor dem Sportflughafen in El Trapiche statt.
  • Samstags gibt es zudem noch einen Wochenmarkt in Benajarafe (bei der Kirche) und in Caleta de Vélez (Avenida de Andalucía).

Torre del Mar

  • Wochenmarkt mit 190 Ständen ist donnerstags auf dem Plaza de la Paz.

Rincón de la Victoria

  • Der lokale Wochenmarkt findet mittwochs auf dem Camino Viejo de Vélez statt.
  • Im Stadtteil La Cala del Moral gibt es einen kleinen Markt immer freitags in der Calle Maspalomas.

Manilva

  • Wochenmarkt in Manilva ist freitags am Plaza Martín Carpena.

Algarrobo

Wochenmärkte:

  • Wochenmarkt in Algarrobo-Costa ist immer mittwochs auf dem Lidl-Parkplatz in der Avenida de Andalucía.
  • Am 1. Samstag im Monat findet in der Avenida de Trayamar ein Trödelmarkt statt.

Ökomärkte:

  • Jeden dritten Samstag in der Calle de la Pancha

Alhaurín de la Torre

  • Wochenmarkt ist mittwochs auf dem Feriagelände in der Avenida de la Alhambra.

Alhaurín el Grande

Wochenmärkte:

  • Ein Markt mit Lebensmitteln findet donnerstags in der Calle Alcalde Antonio Solano statt.

Ökomärkte:

  • Bioprodukte gibt es jeden 2. Samstag auf dem Markt in der Calle Real zu kaufen

Coín

Wochenmärkte:

  • Ein kleiner Wochenmarkt in Coín ist am Samstag auf dem Messegelände (Recinto Ferial)
  • Immer sonntags findet eine im Parkhaus des Einkaufszentrums La Trocha statt.

Ökomärkte:

  • Jeden 3. Samstag des Monats auf dem Plaza de la Villa.
  • Lokale Produkte gibt es jeden Sonntag auf dem Markt gegenüber des Einkaufszentrum La Trocha.

Cómpeta

  • Kleiner Wochenmarkt immer samstags auf dem Plaza de la Axarquía.

Cártama

Wochenmärkte:

  • Der kleine Wochenmarkt in Cártama findet freitags in der Calle Santo Cristo statt.

Ökomärkte:

  • Jeden 1. Sonntag im Monat im Stadtteil Cártama Estación beim Parque Urbanización Los Naranjos, gegenüber der Tankstelle.

Colmenar

  • Im kleinen Bergdorf Colmenar ist donnerstags Markttag. In der Calle de la Fresca warten ca. 25 Ständen auf deinen Besuch.

Weitere Wochenmärkte an der Costa del Sol

Montag

  • Álora (Calle Carmona)

Dienstag

  • Almogía (Calle Carril)
  • Alozaina
  • Monda

Donnerstag

  • Guaro (Avenida de Andalucía)
  • Pizarra (Avenida de la Constitución)

Freitag

  • Casares (Calle de la Carrera)
  • Ardales (Plaza San Isidro)
  • Casabermeja (Explanada el Arroyo)
  • Moclinejo (Plaza de España)

Samstag

  • Istán (Avenida Juan Carlos I)
  • Ojén

Sonntag

  • Benahavís (Flohmarkt, Explanada de la Ermita)
  • Iznate (Paseo de la Fuente)

Weitere Wochenmärkte in der Provinz Málaga

Antequera | Ronda

Antequera

Wochenmärkte:

  • Dienstags findet ein großer Markt mit über 100 Ständen am Paseo de los Colegiales in Antequera statt.

Ökomärkte:

  • Jeden 1. Samstag im Monat auf dem Plaza de Castilla.

Ronda

Wochenmärkte:

  • Rondas Wochenmarkt findet immer sonntags auf dem Messegelände der Stadt statt (Recinto Ferial – Carretera de El Burgo).

Ökomärkte:

  • Ebenfalls Sonntag gibt es im Park Alameda del Tajo einen schönen Öko- und Kunstmarkt.

Sonstige Wochenmärkte:

Montag

  • Archidona (Calle Santo Domingo)

Dienstag

  • Villanueva del Rosario (Plaza Nueva del Saucedo)

Mittwoch

  • Riogordo
  • Tolox (Calle Encina)
  • Jimera de Líbar (Plaza Virgen de la Salud)

Donnerstag

  • Valle de Abdalajís
  • Montejaque (Calle Emigrantes)
  • Benalauría (Plaza del Teniente Viñas)

Freitag

  • Alfarnate
  • Casarabonela (Plaza de la Casarabonela)
  • Fuente de Piedra
  • Yunquera (Avenida Sierra de las Nieves)

Samstag

  • Arriate (Plaza de la Constitución)
  • Benaoján (Avenida de Juan de la Rosa)
  • Gaucín (El Portichuelo)
  • Comares (Calle de la Iglesia)

Wochenmärkte an der Costa de la Luz und Cádiz:

In vielen Gemeinden der Provinz Cádiz findet einmal die Woche der »piojito« statt, ein Markt, auf dem neben Lebensmitteln auch Textilartikel, Blumen, Kunstgegenstände und einiges mehr verkauft wird.

Conil | Chiclana | Cádiz | Jerez | Vejer | Tarifa | Arcos | Barbate | Sanlúcar | Chipiona | Rota | Algeciras | Grazalema | Algodonales | Setenil | Zahara de la Sierra | Los Barrios | Olvera

Conil de la Frontera

  • Den Wochenmarkt von Conil de la Frontera findest du in der Avenida de la Música 1X. Markttag ist immer freitags. Vor Ort gibt es ca. 150 Stände.
  • In den Sommermonaten von Juni bis September wird an der Strandpromenade (Paseo del Atlántico) ein kleiner Kunsthandwerksmarkt aufgebaut. An rund 35 Ständen kannst du von 11 Uhr morgens bis ca. Mitternacht, Kleidung, Schmuck, Lederwaren und Kunst kaufen.

Chiclana de la Frontera

  • In Chiclana ist jeden Dienstag Markt. Zu finden ist er auf dem Gelände der Feria (Recinto Ferial) im Norden der Stadt.
  • Jeden Samstag und Sonntag findet ein kleiner Flohmarkt am Camino de los Recoberos direkt an der N-340 statt. Er befindet sich zwischen der Altstadt von Chiclana und dem Urlaubsort Novo Sancti Petri.

Cádiz

  • Cádiz größter Wochenmarkt »piojito« mit rund 240 Ständen findet immer montags in der Avenida de la Bahía 19 außerhalb der Altstadt statt.
  • Sonntags kannst du einen Trödelmarkt auf dem Plaza de la Libertad, gegenüber der Markthalle von Cádiz besuchen.

Jerez de la Frontera

  • Der große Markt mit über 300 Ständen in Jerez wird montags in der Calle Hijuela de las Coles ausgetragen.
  • Sonntags ist Trödel-und Flohmarkt in der Calle Alameda Vieja, direkt beim Alcázar von Jerez.

Vejer de la Frontera

  • Ein kleiner Wochenmarkt findet in Vejer jeden Donnerstag in der Avenida Juan Carlos I statt.
  • Am ersten Sonntag im Monat wird ein Flohmarkt in der Calle Juan Relinque aufgebaut.
  • Am Strand von El Palmar gibt es in den Sommermonaten einen kleinen Kunstmarkt (Mercado de Artesanías Nomada). Du findest ihn in am Paseo Marítimo beim Torre Vigía El Palmar.

Tarifa

  • Der Mercadillo in Tarifa findet jeden Dienstag in der Calle Joaquín Tena Artigas statt. Neben Obst und Gemüse kannst du auf dem kleinen Markt auch günstige Kleidung kaufen.

Arcos de la Frontera

  • Im schönen »Weißen Dorf« Arcos de la Frontera ist jeden Freitag Wochenmarkt. Du findest ihn in der Calle Antonio y Carlos Murciano.

Barbate

  • Wochenmarkt in Barbate ist immer donnerstags in der Avenida Nuestra Señora del Carmen.
  • In den Sommermonaten findet täglich ein kleiner Nachtmarkt in Zahara de los Atunes statt. Er beginnt 20:00 Uhr und dauert ca. bis 1:00 Uhr nachts.

Sanlúcar de Barrameda

  • 200 Stände gibt es auf dem Sanlúcar de Barrameda, der immer mittwochs stattfindet. Standort ist die Calle Palmilla 2D.

Chipiona

  • In Chipiona findest du den Wochenmarkt montags am Parque Poeta Miguel Hernández an der großen Avenida de Rota.

Rota

  • Rota trägt seinen Markt am Mittwoch in der Calle Zoilo Ruiz-Mateos aus, im Norden der Stadt beim Golfclub Rota.
  • Sonntags ist Flohmarkt in der Calle Sargento Céspedes. In den Sommermonaten auch zusätzlich am Samstag von 18:00 bis 23:00 Uhr.

Algeciras

  • Der große Wochenmarkt in Algeciras findet dienstags am Messegelände (Recinto Ferial – Calle la Pulsera) an der Stierkampfarena statt.

Grazalema

  • Ein kleiner Wochenmarkt wird jeden Dienstag auf dem Plaza de los Asomaderos ausgetragen.

Algodonales

  • 40 Marktstände findest du auf dem Markt am Donnerstag in der Calle Olvera.

Setenil de las Bodegas

  • In Setenil ist freitags Markttag in der Calle Cuevas del Sol.

Zahara de la Sierra

  • Wochenmarkt ist am Samstag in der Calle Manchega.

Los Barrios

  • Los Barrios trägt seinen Wochenmarkt immer samstags auf dem Feriagelände in der Avenida Paseo de los Caballos aus.

Olvera

  • Im hübschen Städtchen Olvera gibt es einen kleinen Markt am Samstag in der Calle Pico.

Weitere Wochenmärkte in der Region Cádiz:

Montag

  • Medina-Sidonia (Paseo del Mercado)
  • Puerto Serrano (Recinto Ferial, Avenida de las Escuelas)
  • San Roque (Taraguilla / Campamento)
  • Villamartín (Calle del Guadalquivir)
  • Villaluenga del Rosario (Los Caños)

Dienstag

  • El Puerto de Santa María (Paseo Poeta José Luis Tejada)
  • Ubrique (Plaza de las Palmeras)

Mittwoch

  • San Fernando (Calle San Antonio)
  • San José del Valle (Calle Arturo Mariscal)
  • La Línea de la Concepción (Avenida Príncipe de Asturias)

Donnerstag

  • San Fernando (Explanada La Magdalena)
  • Alcalá del Valle (Calle Andalucía)
  • Algar (Calle Antonio Vega Bermejo)
  • Bornos (Recinto Ferial, Avenida Carlos de Bornos)
  • El Gastor (Plaza de Andalucía)
  • San Roque (Plaza San Bernardo)
  • Prado del Rey (Parque Blas Infante)

Freitag

  • Puerto Real (Paseo Marítimo)
  • Castellar de la Frontera (Calle Príncipe Juan Carlos)
  • Jimena de la Frontera (Plaza Diego Prieto Bueno)
  • San Roque (Guadiaro)

Samstag

  • Espera (Avenida de Sevilla)
  • Alcalá de los Gazules (Plaza de Santo Domingo)
  • Puerto Real (Calle Proa)
  • San Fernando (Calle Hermanos Lauhle)
  • El Bosque (Avenida de la Vega)
  • El Puerto de Santa María (Plaza del Castillo)

Sonntag

  • San Roque (Recinto Ferial El Ejido)
  • Puerto Real (Flohmarkt, Plaza de Jesús)
  • Sotogrande (Marina de Sotogrande)

Wochenmärkte an der Costa Tropical

Almuñécar | Motril | Salobreña

Almuñécar

  • Hübscher Antiquitätenmarkt immer sonntags auf dem Paseo Blas Infante.
  • An gleicher Stelle findet freitags der Wochenmarkt mit 200 Ständen statt.

Motril

  • Wochenmarkt in Motril ist immer dienstags und freitags auf der Avenida Rambla de los Álamos.
  • Jeden Samstag gibt es auf dem Plaza de las Hermanas Mercenarias einen Flohmarkt.

Salobreña

  • Der Wochenmarkt wird jeden Dienstag und im Sommer auch freitags auf dem Plaza del Mercado ausgetragen.

Wochenmärkte an der Costa de Almería

Almería | Berja | Carboneras | El Ejido | Níjar | Roquetas de Mar

Almería

  • Der Wochenmarkt am Plaza Pavía findet täglich, außer sonntags, statt.
  • Montags ist Mercado de la Bola Azul in der Calle Haza de Acosta.
  • Am Estadio de los Juegos Mediterráneos im Osten Almerías findet immer dienstags ein Markt statt.
  • Der Mercado de Los Ángeles öffnet am Freitag in der Calle Vecina Concha Ruiz seine Pforten.
  • Ein großer Wochenmarkt mit 230 Ständen findet jeden Samstag beim Auditorio Maestro Padilla statt.
  • Den Mercado de Cabo de Gata kannst du samstags auf dem Plaza de la Malvasía besuchen.
  • Und am Sonntag ist Markt in der Carretera de Níjar-El Alquián.

Berja

  • Der Wochenmarkt findet jeden ersten und dritten Montag des Monats auf der Avenida de la Alpujarra statt.

Carboneras

  • Jeden Donnerstag ist Markt am Castillo de San Andrés.

El Ejido

  • Ein Wochenmarkt findet immer an den drei ersten Montagen des Monats im Küstenort Balerma statt.
  • Jeden zweiten Sonntag im Monat gibt es einen Trödelmarkt am Edificio Jaleo in der Urbanisation Almerimar.

Níjar

  • Ein kleiner Wochenmarkt findet mittwochs auf dem Camino del Campo statt
  • Jeden dritten Sonntag im Monat ist Flohmarkt in der Avenida Federico García Lorca.

Roquetas de Mar

  • Der große Wochenmarkt ist immer donnerstags auf der Avenida Union Europea
  • Jeden 3. Sonntag im Monat findet am Plaza de Toros in Roquetas ein Trödelmarkt statt.

Wochenmärkte in Sevilla

Auch in der andalusischen Hauptstadt Sevilla gibt es zahlreiche Wochen-, Floh- und Trödelmärkte. Hier ein kleiner Überblick:

  • Donnerstags findet der Mercadillo de los Jueves in der Calle Feria (in der Nähe der Alameda de Hércules) statt. Zu kaufen gibt es jede Menge Bücher, Möbel, Antiquitäten und Kunstgegenstände.
  • Samstags und Sonntags erwartet dich ein Kunstmarkt (Mercadillo de Arte) im Stadtteil Triana am Paseo de Nuestra Señora de la O.
  • Ebenfalls am Sonntag findet ein riesiger Wochenmarkt mit über 450 Ständen in der Calle Profesor Manuel Clavero Arévalo statt. Verkauft werden Lebensmittel, Kleidung, Schuhe uvm. Standort ist das Viertel Parque Alcosa im Osten von Sevilla
  • Ököprodukte

Neben diesen Märkten, die nur einmal in der Woche stattfinden, gibt es in Sevilla auch einige sehenswerte Markthallen. Mein Favorit ist der Mercado de Triana, direkt am Ufer des Guadalquivir. Hier kannst du von Montag bis Samstag Obst, Gemüse und viele typisch andalusische Leckereien probieren und käuflich erwerben.

Toll ist auch der Mercado de la Encarnación beim Metropol Parasol. Diese Markthalle ist ebenfalls täglich außer sonntags geöffnet und bietet eine große Auswahl an Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Du findest den Markt am gleichnamigen Plaza de la Encarnación, nur wenige Minuten zu Fuß von Sevillas Altstadt entfernt.


Wochenmärkte in Granada

In Granada lässt es sich ganz wunderbar einkaufen. Neben den vielen Geschäften im maurischen Viertel Albaicín und der Alcaicería, warten in der Stadt einige schöne Wochen- und Flohmärkte auf deinen Besuch:

  • Am Plaza Larga, einem der schönsten Plätze im Albaicín, findet jeden Dienstag bis Samstag ein klassischer Wochenmarkt statt. Zu kaufen gibt es u.a. Früchte, Kleidung und Schmuck. Deinen Hunger kannst du in den umliegenden Tapas-Bars stillen.
  • Der Mercadillo del Zaídin ist Granadas größter Flohmarkt. An rund 200 Ständen warten zahlreiche Fundstücke darauf, von dir entdeckt zu werden. Hin kommst du mit der Tram-Linie 1, Haltestelle »Palacio deportes«. Alternativ mit dem Auto oder Taxi zum Parque García Arrabal fahren.

Ebenfalls nicht verpassen solltest du einen Abstecher in die große Markthalle von Granada (Mercado San Agustín) gleich neben der Kathedrale. Hier findest du die größte Auswahl an lokalen Spezialitäten, die du auch gleich vor Ort verspeisen kannst. Montag bis Samstag, 9-15 Uhr.


Wochenmärkte in Córdoba

Wenn du zu Besuch im schönen Córdoba bist, dann nimm dir Zeit für einen Bummel über eine der zahlreichen Märkte der Stadt.

  • Der sonntägliche Markt im Viertel El Arenal gehört zu den schönsten in Córdoba. Zu kaufen gibt es Schmuck, Töpfer- und Lederwaren sowie leckeres andalusische Lebensmittel. Du findest ihn im Süden der Stadt, entlang der Calle de El Infierno.
  • Sonntags findet im Botanischen Garten von Córdoba ein schöner Blumenmarkt statt. Danach auch noch unbedingt die herrliche Gatenanlage anschauen.
  • Nur wenige Touristen verirren sich ins Viertel Arroyo del Moro, ganz in der Nähe vom Hauptbahnhof. Gut für dich, denn hier kannst du um den besten Preis feilschen – in Spanisch versteht sich. Der Markt findet dienstags und freitags statt (Avenida Arroyo del Moro).

Noch ein Tipp: Der Mercado Victoria ist ein täglich geöffneter Markt für alle Gourmets und Feinschmecker. Ein Besuch lohnt sich, um Oliven, Käse, Schinken, Weine und viele weitere Spezialitäten zu probieren. Adresse: Paseo de la Victoria, 3.

Mittelaltermärkte, Kunsthandwerksmärkte und Weihnachtsmärkte

Neben Wochenmärkten lohnt sich in Andalusien der Besuch der Flohmärkte mit einem großen Angebot an Trödelwaren so wie Sonntags in Nerja. Beliebte Weihnachtsmärkte findest du in Sevilla und Huelva.

Auch Mittelaltermärkte sind in Spanien sehr beliebt. Zu den schönsten zählen der Mittelaltermarkt in Antequera und Córdoba. Der große Mittelaltermarkt in Antequera mit zahlreichen Ständen findet auf dem Hügel über dem Ort rund um die Alcazaba statt und bietet außerdem einen tollen Ausblick über die Ebene.

Der Besuch der Kunsthandwerkermärkte lohnt sich besonders in Regionen mit typischen Produkten wie Töpfereien oder handgefertigten Teppichen wie in dem Bergdorf Pampaneira in der Sierra Nevada.

Anzeige