Provinz Málaga

Die Provinz Málaga liegt im Süden Andalusiens an der Costa del Sol. Ihre Grenzen sind die Provinzen Cádiz, Sevilla, Córdoba, Granada sowie das Mittelmeer. Hauptstadt der 100 Gemeinden ist die Stadt Málaga. Weitere wichtige Städte in der Provinz sind Marbella, Antequera und Ronda. Málaga ist eines der beliebtesten Reiseziele in ganz Europa und lockt jedes Jahr Millionen Sonnenhungrige nach Südspanien.

Provinz Málaga
Playa Burriana in Nerja in der Provinz Málaga
Artur Bogacki / Shutterstock.com

Málaga - An der Sonnenküste

Zwischen Nerja im und Estepona befindet sich der 300 km lange Küstenstreifen der Costa del Sol. Zentrum ist die Provinzhauptstadt, und zweitgrößte Stadt Andalusiens, Málaga. Pauschaltouristen zieht es vor allem in die Hotelburgen von Torremolinos und Benalmádena. Mehr Luxus wird in der Gegend rund um Marbella geboten.

Doch die Provinz Málaga ist nicht nur Sonne, Strand und Partyurlaub. Im Hinterland, nicht weit entfernt von der Küste, gibt es eine schöne Gebirgslandschaft, die zum Großteil noch relativ unberührt ist. Orte wie Antequera, El Torcal und vor allem die Route der Weißen Dörfer sind das eigentliche Herz der Provinz. Das wohl berühmteste Dorf der Ruta de los pueblos blancos ist Ronda.

Große und wichtige Städte in der Provinz Málaga

(Einwohnerzahl in Klammern)

Sehenswürdigkeiten und Reiseziele in der Provinz Málaga

Kathedralen, Museen, Bergdörfer

Anzeige

Sehenswürdigkeiten in der Provinz Málaga

Die Weißen Dörfer (spanisch: Pueblos Blancos) in den Provinzen Cádiz und Málaga sind eines der Highlights in Andalusien. Hier erfährst du, was es mit den Weißen Dörfern auf sich hat, welche Orte du unbedingt sehen solltest und bekommst viele praktische Tipps zu Gastronomie, Kunsthandwerk uvm.

Die Costa del Sol ist die beliebteste Urlaubsregion in Andalusien und gehört zu den meist besuchten Gegenden in ganz Spanien. Wir verraten dir die schönsten Orte entlang der Costa del Sol für deinen Urlaub in Andalusien.

Caminito del Rey
Caminito del Rey

Der Caminito del Rey hatte den Ruf als gefährlichster Wanderweg Europas. Nach seiner Restaurierung ist er jetzt eine der Top-Attraktionen in Andalusien.

Los Alcornocales
Los Alcornocales

Knorrige Korkeichen, eine ursprüngliche Natur und tiefe Nebel über den Baumwipfeln machen das Naturschutzgebiet Los Alcornocales zu einem der schönsten Ausflugsziele von Andalusien. Die Korkeichenwälder sind das größte zusammenhängende Naturwaldgebiet im gesamten Mittelmeerraum.

Urlaubsorte Costa de la Luz
10+ beliebte Urlaubsorte an der Costa de la Luz

An der Costa de la Luz in Spanien findest du endlose Strände mit feinem Sand. Entlang der Küste wird die Szenerie durch weiße Dörfer, anmutige Kulturstädte, Olivenhaine und Korkeichen bereichert. Wir verraten dir die schönsten Urlaubsorte an der Costa de la Luz.

Sierra de las Nieves
Sierra de las Nieves

Gut 20.000 Hektar Fläche misst der im Jahr 1989 deklarierte und 1999 vergrößerte Naturpark im westlichen Zentrum der andalusischen Provinz Málaga, nur knapp 60 Kilometer von der gleichnamigen Provinzhauptstadt am Mittelmeer entfernt.

Kitesurfen Andalusien
Kitesurfen in Andalusien

Andalusien ist der perfekte Ort zum Kitesurfen. Egal ob Anfänger oder Profi, an den Stränden der Costa de la Luz und der Costa de la Sol kann jeder Kiten lernen oder sein Können unter Beweis stellen.

Sierra de Grazalema
Sierra de Grazalema

In den Provinzen Málaga und Cádiz in Andalusien erhebt sich die felsige Landschaft der Sierra de Grazalema. Der Naturpark ist Teil der Gebirgsregion Betische Kordillere, die sich von der Bahia de Cádiz bis in die Region Valencia über 600 Kilometer ausdehnt.

El Torcal
El Torcal

Das Naturschutzgebiet El Torcal in der Provinz Málaga gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Andalusien. Die in Millionen von Jahren geformten Karstformationen zählen zu den außergewöhnlichsten Naturschauspielen in ganz Europa.

Málaga Tipps
10+ Highlights – die besten Tipps für Málaga

Interessante Sehenswürdigkeiten in Málaga sind die Kathedrale und weitere diverse Kirchen. Spannend sind auch die zahlreichen Museen, die sich fast alle im Stadtzentrum befinden. Das Highlight Málagas ist das Castillo de Gibralfaro, von dem man einen fantastischen Blick über die Stadt und seinen Hafen hat.

Strände Málaga Umgebung
Die schönsten Strände in Málaga

Wer einen Städte-Trip mit Strandurlaub kombinieren möchte, ist in Málaga bestens aufgehoben. Nahe der Altstadt befindet sich der Stadtstrand der Malagueños, der Playa de la Malagueta. Die Strände im Westen und Osten Málagas sind nicht minder empfehlenswert und meistens auch weniger gut besucht.

GR-249 Gran Senda de Málaga
GR-249 – Gran Senda de Málaga

Berge und Schluchten, weiße Dörfer und Avocadohaine: Der Gran Senda de Málaga oder GR-249 verbindet auf 650 km und in 35 Etappen die schönsten Orte am Meer und im Landesinneren in der Provinz Málaga in Andalusien im Süden von Spanien.

Fernwanderweg GR-7
Fernwanderweg GR-7

Einer der interessantesten Wanderwege in Andalusien ist der Fernwanderweg GR-7: Er verläuft durch die schönsten Landschaften der Region und durchquert dabei 10 Naturschutzgebiete – die Sierra Nevada, die Sierras de Cazorla, Segura y las Villas und das Flusstal des Guadalquivir, um nur einige zu nennen.

Sehenswürdigkeiten Málaga Tipps
Diese 3 Sehenswürdigkeiten in Málaga solltest du nicht verpassen

Die an der Costa del Sol gelegene Hafenstadt Málaga zählt zu den beliebtesten Reisezielen Spaniens. Mit ihrer wechselvollen Geschichte, historischen Bauwerken und südlichem Flair lockt die Großstadt Wochenendurlauber, Geschäftsreisende und entdeckungsfreudige Gäste aus aller Welt an.

Segeln Andalusien
Segeln in Andalusien

Wenn du gerne segelst findest du in Andalusien perfekte Bedingungen. Hier ist Wind und Sonne garantiert. Es gibt Segelreviere für Anfänger und Profis. Wenn du noch nie gesegelt bis, kannst du eine der zahlreichen Segelschulen besuchen.

Wanderung Puente de los Alemanes
Wanderung zur Puente de los Alemanes

Die Puente de los Alemanes, also die Brücke der Deutschen, heißt so, weil sie von belgischen Ingenieuren erbaut wurde. Außerdem handelt es sich um keine Brücke, sondern um eine Wasserleitung, welche die Wasserversorgung des Pumpspeicherwerkes in El Colmenar sichert. Sollte dir das jetzt Spanisch vorkommen, dann musst du selbst dort nachsehen auf einer Wanderung von El Colmenar nach Cañada del Real Tesoro, perdon, natürlich von Estación de Gaucín nach Estación de Cortes.

Montes de Málaga
Montes de Málaga

Der knapp 5.000 Hektar große Naturpark Montes de Málaga liegt ca. 5 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt. Er umfasst das gleichnamige Gebirge mit einer Höhe von bis zu gut 1.000 Meter und einen Großteil des Flusslaufes des Río Guadalmedina. Der Naturpark besitzt eine großartige Flora und Fauna und bietet zahlreiche Wanderwege mit teils atemberaubenden Ausblicken.

Wanderung Casares
Hundsgemeine Annäherung an Casares

Wir haben Besuch aus Deutschland. Mit unseren Freunden wollen wir uns heute an Casares heranpirschen, jenes idealtypische Pueblo blanco, dem die andalusische Identität so viel zu verdanken hat. Wir nehmen die alte Landstraße von Estepona nach Casares. Diese zweigt an einem Kreisel ab, der an der Ausfahrt von der A7 zum Industriegebiet von Estepona liegt.

Sierras de Tejeda, Almijara und Alhama
Sierras de Tejeda, Almijara und Alhama

Im Süden von Andalusien, unweit der Küstenstadt Nerja, entfernt liegt der rund 41.000 Hektar große Naturpark Sierras de Tejeda, Almijara und Alhama. Seine malerische Bergwelt, aus sich der 2.068 Meter hohe Gipfel Maroma emporhebt, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturbegeisterte und Wanderfreunde.

Strandurlaub Andalusien
Strandurlaub in Andalusien

Bereits das Nennen von Namen wie Costa del Sol, Málaga oder Almería weckt bei vielen Menschen die Sehnsucht nach dem Erlebnis sonniger Tage an den Stränden des Mittelmeers und Atlantiks oder erinnert an einen wunderbaren, hier bereits verlebten Strandurlaub.

Reisebericht Wandern Mijas
In den Bergen von Mijas

Derzeit steht bei mir Wandern hoch im Kurs und so soll es auch im Urlaub an der Costa del Sol in die Berge gehen. Schon vorher habe ich mich deshalb auf Google Maps informiert, ob es denn da überhaupt welche gibt. Und siehe da, gleich an der Küste erheben sich die Höhenzüge. Und in dem Ort, an dem ich wohnen werde, Benalmádena, gibt es sogar eine Seilbahn rauf auf den Monte Calamorro.

Costa del Sol Reisebericht
Die Costa del Sol ist eine Reise wert

Spanien erobert seine Besucher nicht nur mit Sonne, Strand und Meer, sondern auch durch seine Kultur und seine freundlichen Bewohner.

Schöne Strände Andalusien
Beliebte Strände für den Sommerurlaub in Andalusien

Sommer in Andalusien heißt Sonnenschein und bestes Badewetter. Andalusien besitzt fast 400 große und kleine Strände. Wir verraten dir die besten Strände zwischen der Costa de Almería und der Costa de la Luz.