Kitesurfen in Andalusien

Andalusien ist der perfekte Ort zum Kitesurfen. Egal ob Anfänger oder Profi, an den Stränden der Costa de la Luz und der Costa de la Sol kann jeder Kiten lernen oder sein Können unter Beweis stellen.

Kitesurfen Andalusien
Kitesurfer in Tarifa an der Costa de la Luz
Javier Soto Vazquez / Shutterstock.com

Kitesurfen in Tarifa

Tarifa ist eine kleine Stadt in der Provinz Cádiz und liegt an der südlichsten Küste Spaniens. Der Ort ist ein wichtiger und populärer Treffpunkt für Nordeuropäer, um dort ihren Sommer genießen zu können. Die Küste ist unter Windsurfern und Kitesurfern sehr beliebt, da dank der starken Winde in der Meerenge von Gibraltar zusätzliche Kräfte und Beschleunigungen entstehen, sodass du an guten Tagen mühelos bis zu 8 Beaufort (Windstärke) vorfinden kannst. Tarifa ist wegen der starken Winde von hunderten von Windrädern umgeben.

Die meisten Starts finden entlang der Küste zwischen Tarifa und dem 11 km nordwestlich gelegenen Punta Paloma statt. Für die besten und günstigsten Bedingungen zum Kitesurfen kommt es jedoch auf die Winde und Ebben eines Tages an. Daher zählt beispielsweise El Porro on Ensenada de Valdevaqueros bei Punta Paloma mit seinen guten Parkmöglichkeiten zu den beliebtesten Surfplätzen. Sowohl Wind- als auch Kitesurfing wird über das ganze Jahr hinweg praktiziert, die Hauptsaison ist jedoch von April bis Oktober.

In Tarifa findest du um die 30 Kite- und Windsurfing-Schulen, von denen viele an der Hauptstarße Calle Batalla del Salado oder der parallel verlaufenden Calle Mar Adriático liegen. Weitere haben ihren Standort direkt an der Atlantikküste. Ein Großteil der Läden verkauft oder verleiht Ausrüstung für das Wind- und Kitesurfing. Für Anfänger ist es notwendig, einen Kitesurfingkurs zu besuchen. Es werden unter anderem achtstündige Anfängerkurse angeboten, die meistens in einer Gruppe von bis zu vier Personen durchgeführt werden.

Kitesurfen Kurse in Tarifa - Aktuelle Angebote

Kitekurs für Anfänger in Tarifa
Kitesurfkurs auf Deutsch in der Kiteschule von Aurelia Herpin (ehemalige Weltmeisterin). An drei Tagen lernst du die Grundlagen des Kitesurfens.

Tour buchen

Kitekurs für Fortgeschrittene in Tarifa
An drei Kurstagen kannst du deine Fähigkeiten im Kitesurfen weiter vertiefen.

Tour buchen

Rebels Tarifa Kitesurfing School

Die Rebels Tarifa Kitesurfing School in der Calle Cristóbal de Rojas ist eine Kitesurfing-Schule, die ihren Standort am Strand Los Lances in Tarifa hat. Es wird nicht nur Kitesurfing-Unterricht angeboten, sondern auch Windsurfen, Wellen-Surfen und Paddel-Surfen. Die Kurse werden für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten das ganze Jahr über angeboten. Jeder des Teams hat viele Jahre an Erfahrung im Unterrichten des Kite- und Windsurfings und das Level der Ausbilder befindet sich stets auf dem neuesten Stand. Die Rebels Tarifa Kitesurfing School stellt im Kitesurfing-Unterricht die neusten Materialien der Marken BEST und MYSTIC zur Verfügung, sodass sicher gestellt ist, dass du Kitesurfing auf dem leichtesten Weg lernst. Du kannst entweder einen Privatkurs belegen oder zusammen mit einer Gruppe den Wassersport erlernen.

ION CLUB

Der ION CLUB bietet Kite- und Windsurfing, Wellen-Surfen und SUP (Stand-Up Paddling) Unterricht an und hat Standorte in der ganzen Welt. In Andalusien befindet sich dieser in Tarifa am Strand von Valevaqueros. Im Center bietet der ION CLUB Windsurfing und Kitesurfing Ausrüstung zum Ausleihen an. Der Unterricht im Kitesurfing findet entweder auf dem Strand "Dos Mares", auf der linken Seite des Hurricane Hotels oder auf dem Strand Valdevaqueros statt.

Der ION CLUB besitzt 12 professionelle Kitesurfstationen, bei denen du von der perfekten Kontrolle des Schirms bis hin zum mühelosen Rauschen über das Wasser alles erlernen kannst. Die Schulen sind stets mit den neuesten und besten Materialien von North Kiteboarding ausgestattet. Dank der neuesten Sicherheitsvorrichtungen und der erfahrenen Ausbilder der Schule ist gewährleistet. dass du Kitesurfing problemlos und ohne Gefahren erlernen kannst. Um den Wassersport näher kennen zu lernen können Anfänger einen 10-stündigen Kurs belegen. Wer diesen gemeistert hat, kann den Kite-Schirm schon beinahe perfekt verwenden.

Kitesurfen in Málaga

Der Spot zum Kitesurfen liegt am Ende der Strandpromenade von Torremolinos in Richtung zum Flughafen Málaga am Strand Los Àlamos. Der Strand ist nicht naturbelassen, sondern liegt am Ende einer Strandpromenade, wohin sich jedoch nur selten Touristen verirren. Los Alamos ist relativ groß und bietet genügend Platz für Kitesurfing und sonstige Sportarten.

Von Mai bis September werden leichte Westwinde so unterstützt, dass er mit einer konstanten Kraft von 4/5 Beaufort weht. Am Ende des Tages solltest du beim Kitesurfing achtgeben, da die Windrichtungen vor der Küste aufgrund der kühleren Temperaturen wechseln könnten.

Kitesurfen in Marbella

Der Strand der Urbanisation Los Monteros im Osten von Marbella bietet die besten Voraussetzungen für das Kitesurfen. In den Sommermonaten weht der Ostwind und im Winter kann es zu einem starken Westwind kommen. Dieser Strand ermöglicht lange Luft-Zeiten. Der Wind weht in eine große Bucht, sodass du im Falle eines Ausfalles der Ausrüstung immer noch sicher bist. Jedoch ist der kleine Startbereich mit zusätzlichen Komplikationen durch Palmen und einer Steinmauer eher ungeeignet für Anfänger.

El Chorro

Der Strand befindet sich in der Nähe von Campillos am Guadalhorce-Stausee, etwa 45 Minuten nördlich von Málaga.

Bei den Seen im Hinterland der Küste weht meistens Westwind, auch wenn der Küstenwind schwach für das Kitesurfing ausfällt. Aufgrund der umgebenden Berge kann manchmal ein äußert stürmischer Wind herrschen. Da der Küstenstreifen eine harte Oberfläche hat, ist er nur für fortgeschrittene Kitesurfer empfehlenswert. Der See bietet jedoch starken Wind und flaches Wasser und wenn du dir die Böen zu Nutzen machst, hast du bereits optimale Bedingungen für die perfekte Luftfahrt geschaffen.

Weitere Spots zum Kitesurfen in Andalusien

Almería: Club de Playa, Culoperro, Las Palmerillas
Cádiz: Espadero, Los Canos de Meca, Palmones, Playa de la Luz, Rio Jara
Huelva: La Antilla
Málaga: Estepona Heaven Kite School und Freedom Kite School im Mündungsgbebiet des Flusses Guadalmansa

Anzeige