Sehenswürdigkeiten in Andalusien

Sehenswürdigkeiten Andalusien
Die Alhambra in Granada ( © DW )
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Andalusien. Hier kannst du ausführlich informieren, was du in deinem Andalusien Urlaub nicht verpassen solltest. Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla, Granada, Málaga, Córdoba und Co.

Du kannst gezielt nach Sehenswürdigkeiten suchen oder bequem nach Provinzen, Regionen, Städten und Kategorien filtern. Viel Spaß!

Für deine Auswahl wurden 379 Sehenswürdigkeiten in Andalusien gefunden.

Puerta Tierra Cádiz

Stadttor Puerta de Tierra in Cádiz

Das Puerta de Tierra ist das ehemalige Stadttor von Cádiz. Es befindet sich am Palacio de Congresos. Das Bauwerk verfügt über einen Turm, ein zentrales Gewölbe und eine obere Promenade.

Burg Jimena

Burg von Jimena

Das Castillo von Jimena de la Frontera stammt aus dem 8. Jahrhundert und war eine mittelalterliche arabische Burganlage. Heute können nur noch die Ruinen der Burg besichtigt werden.

Schlucht Los Cahorros in Monachil

Schlucht Los Cahorros in Monachil

Die Schlucht von Los Cahorros ist ein Naturreservat in der Provinz Granada in den nordwestlichen Ausläufern des Nationalparks Sierra Nevada und bietet dir als Wanderurlauber zahlreiche Routen und einzigartige Ausblicke in die Natur.

Museum Las Cortes in Cádiz

Museum Las Cortes in Cádiz

Neben der Kapelle San Felipe Neri befindet sich das Museum Las Cortes in Cádiz, das 912 anlässlich des hundertsten Jahrestages der Verkündung der Verfassung von Cádiz eingeweiht wurde.

Murillo Gärten Sevilla

Murillo Gärten in Sevilla

Die idyllischen, fast 9.000 m² großen Murillo Gärten unweit der historischen Altstadt von Sevilla wurden 1911 von den Alcázar Gärten abgeteilt.

Markt in Cádiz

Markt in Cádiz

Der Markt in der Altstadt ist von der Plaza Libertad aus zu erreichen. Das Bauwerk gilt als einer der ersten Märkte in ganz Spanien und wurde nach Bauplänen von Torcuato Benjumeda errichtet.

Burg Bil-Bil Benalmádena

Burg Bil-Bil in Benalmádena

Das Castillo Bil-Bil ist eine maurische Burg, direkt gelegen am Strand Bil-Bil in Benalmádena.

Burg Arcos de la Frontera

Burg von Arcos de la Frontera

Das Castillo de Arcos ist eine Burg im weißen Dorf Arcos de la Frontera. Sie befindet sich am Plaza del Cabildo, dem höchsten und wichtigsten Platz der Altstadt.

Sherry Bodega Tradición Jerez

Sherry Bodega Tradición in Jerez

Offiziell wurden die Bodegas Tradición zwar erst 1998 von Joaquín Rivero gegründet, die eigentlichen Ursprünge des Unternehmens reichen aber bis zum Jahr 1650 zurück.

Höhlenwohnungen in Cuevas del Almanzora

Höhlenwohnungen in Cuevas del Almanzora

Cuevas del Almanzora liegt im Nordosten der Provinz Almería. Die Stadt trägt den gleichen Namen wie ihre Hauptattraktion, die berühmten Höhlenwohnungen Cuevas del Almanzora.

Kirche Cómpeta

Kirche Nuestra Señora de la Asunción in Cómpeta

Die Kirche Nuestra Señora de la Asunción in Cómpeta wurde im 16. Jahrhundert errichtet. Nach dem Erdbeben 1884 musste die Außenfassade der Kirche umfassend restauriert werden.

Oasys Mini Hollywood in Tabernas

Oasys Mini Hollywood in Tabernas

Wer im Spanienurlaub einen Hauch Wilden Westen erleben möchte, ist im Oasys Mini Hollywood in Tabernas bestens aufgehoben. Der Freizeitpark liegt etwa 20 Autominuten nördlich von Almería.

Museum Castillo de San Jorge Sevilla

Museum Castillo de San Jorge in Sevilla

Direkt am Fluss Guadalquivir im Stadtviertel Triana liegt das Museum Castillo de San Jorge.

Uhrenmuseum Palast der Zeit Jerez

Uhrenmuseum / Palast der Zeit in Jerez

Das „Museo de los Relojes“ befindet sich seit 1973 im „Palacio del Tiempo“ (Zeitpalast), im großräumigen und von einem prächtigen Garten umgebenen Museenkomplex Museos de la Atalaya.

Castillo del Aguila Gaucín

Burgruine Castillo del Águila in Gaucín

Der Bau des Castillo del Águila soll schon von den Römern begonnen wurden sein. Im 9. Jahrhundert waren es die Mauren, die wesentlichen Teile der heute als Ruine erhaltenen Anlage erbauten.

Casa del Mayorazgo Vejer de la Frontera

Casa del Mayorazgo in Vejer de la Frontera

Wenn du in Vejer de la Frontera unterwegs bist, solltest unbedingt mal das Casa del Mayorazgo besuchen. Das Herrenhaus wurde im 15. Jahrhundert errichtet.

Wasserpark Mijas

Wasserpark Mijas

Der Wasserpark Aquamijas befindet sich unweit der gleichnamigen Stadt an der Costa del Sol und bietet einen traumhaften Ausblick auf das bergige Hinterland Andalusiens.

Andalusisches Zentrum Flamenco Jerez

Andalusisches Zentrum für Flamenco in Jerez

Das „Centro Andaluz de Documentación del Flamenco (CADF)“ zur besseren Belebung, Bewahrung, Erforschung und Verbreitung des Flamenco wurde 1987 gegründet.

Plaza del Cabildo Arcos de la Frontera

Plaza del Cabildo in Arcos de la Frontera

Inmitten der Altstadt von Arcos de la Frontera liegt die Plaza del Cabildo, umgeben von historischen Gebäuden wie dem Rathaus und der Basilika Santa María de la Asunción.

Plaza de San Antonio in Cádiz

Plaza de San Antonio in Cádiz

Durch die engen Gassen der historischen Altstadt gelangst du zum Plaza de San Antonio. Der ursprüngliche Hauptplatz von Cádiz ist weitläufig gestaltet.

Kutschenmuseum in Jerez del Frontera

Kutschenmuseum in Jerez del Frontera

Das Museo del Enganche im Gebäude der Königlich-Andalusische Reitschule wurde 2002 in den sechs Räumen einer alten Weinhandlung aus dem 19. Jahrhundert eröffnet.

Museum für Volkstümliche Kunst und Bräuche von Sevilla

Museum für Volkstümliche Kunst und Bräuche von Sevilla

Mehr über Bräuche, Handarbeit und Kunst aus der Region Andalusien erfahren möchte, sollte sich einen Besuch des Museums für Volkstümliche Kunst und Bräuche in Sevilla nicht entgehen lassen.

Burg Hisn-Ashar Iznájar

Burg Hisn-Ashar in Iznájar

Im Norden der Stadt Iznájar befindet sich die Burg Hisn-Ashar, die die Halbinsel zu überragen scheint. Ihre Historie geht bis in das 8. Jahrhundert zurück.

Gato-Höhle in Benaoján

Gato-Höhle in Benaoján

Die Cueva del Gato liegt im Naturpark Parque Natural de Grazalema zwischen den beiden Orten Montejaque und Benaoján, gut 15 Kilometer westlich von Ronda.

Höhle Los Letreros in Vélez-Blanco

Höhle Los Letreros in Vélez-Blanco

Vor den Toren des Ortes Vélez-Blanco befindet sich der Eingang zur Cueva de los Letreros. Die "Höhle der Zeichen" beherbergt über 6.000 Jahre alte Höhlenmalereien von Tieren, Sternbildern und Menschen.

Stadtviertel Barrio de la Villa in Priego de Córdoba

Stadtviertel Barrio de la Villa in Priego de Córdoba

Schon seit der Zeit der Mauren besteht das Viertel Barrio de la Villa in Priego de Córdoba. Seit 1972 steht es unter Denkmalsschutz.

Dolmen del Gigante in El Gastor

Dolmen del Gigante in El Gastor

Im Gemeindegebiet von El Gastor befinden sich drei prähistorische Megalithkomplexe, namentlich in den Bereichen Algarrobales, El Charcón und Algarín.

Centro de Interpretación Judería Sevilla

Centro de Interpretación Judería in Sevilla

Dieses kleine Museum gibt spannende Einblicke in das jüdische Leben der aktiven Gemeinde im mittelalterlichen Sevilla. Es liegt unweit der Kathedrale, in einer kleinen Seitengasse.

Pfarrkirche Santa Ana in Sevilla

Pfarrkirche Santa Ana in Sevilla

Eine der wohl schönsten Sehenswürdigkeiten Sevillas liegt im Viertel Triana. Die Pfarrkirche Santa Ana wurde im Auftrag Alfonso X. des Königs von Kastilien und León errichtet. Baubeginn war 1276.

Burg von Baena

Burg von Baena

Die Burg von Baena ist neben dem Casa del Monte sicherlich das Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde auf den Fundamenten römischer Bauwerke im 9. Jahrhundert errichtet.

Kirche Santa Cruz in Cádiz

Kirche Santa Cruz in Cádiz

In der Nähe der Kathedrale im Stadtviertel El Pópulo befindet sich die Kirche Santa Cruz. Das auch als "Alte Kathedrale" bezeichnete Gebäude ist der älteste Sakralbau der Stadt.

Höhle von Bacinete in Los Barrios

Höhle von Bacinete in Los Barrios

Die Höhle von Bacinete im Naturpark Los Alcornocales besitzt besonders qualitätsvolle Höhlenmalereien der späten Bronzezeit, mit der Darstellung von Tieren und Waffenträgern.

Kirche Ayamonte

Kirche Iglesia de las Angustias in Ayamonte

Die Mudejar-Kirche aus dem 16. Jahrhundert ist im Grundriss eine Basilika. Sie befindet sich in der Nähe der Verteidigungsanlage Punta Bandera.

Leuchtturm Torrox

Leuchtturm von Torrox

Der Leuchtturm von Torrox befindet sich im Ortsteil Torrox-Costa. Er wurde am 1. Mai 1864 fertiggestellt und ist 26 m hoch (39 m über Meeresspiegel).

Torre de Tajo Barbate

Wachturm Torre de Tajo in Barbate

Der Torre de Tajo in Barbate ist ein Wachturm an der Küste von Cádiz. Er ist einer der wenigen noch heute erhaltenen Türme, die die spanische Küste einst gesäumt haben.

Pimentel-Turm Torremolinos

Pimentel-Turm in Torremolinos

Der Torre de Pimentel ist eines der wenigen alten Bauwerke in Torremolinos. Der ehemalige Wehrturm ist nach Rodrigo de Pimentel benannt.

Plaza del Triunfo in Sevilla

Plaza del Triunfo in Sevilla

Am Platz des Triumphes befinden sich die bedeutendsten Bauwerke der Stadt: die Kathedrale von Sevilla, das das Archivo de Indias und der Königspalast Alcázar.

Sherry Bodega Domecq in Jerez

Sherry Bodega Domecq in Jerez

Die Bodega Domecq ist die älteste Sherry-Bodega in Jerez. Sie wurde 1730 von Alvaro Domecq gegründet und besitzt heute Marken wie La Ina, El Río Viejo und Bristol Cream.

Wasserpark Aqualand Torremolinos

Wasserpark Aqualand Torremolinos

Der Wasserpark Aqualand Torremolinos befindet sich in Torremolinos in Andalusien. Die Attraktion an der Costa del Sol lässt sich unschwer erreichen, da sie nur fünf Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt.

Wasserpark Aquavelis Torre del Mar

Wasserpark Aquavelis Torre del Mar

Einer der größten und abwechslungsreichsten Wasserparks in Andalusien ist der Aquavelis Aquapark in Torre del Mar (Gemeinde Vélez-Málaga) an der Costa del Sol.

Stiftung Rafael Alberti El Puerto de Santa María

Stiftung Rafael Alberti in El Puerto de Santa María

Die Stiftung Rafael Alberti ist eine bedeutende Attraktion von El Puerto de Santa María und hat sich ganz auf das Leben und Wirken des großen Dichters Rafael Alberti spezialisiert.

Kirche Grazalema

Kirche Nuestra Señora de la Aurora in Grazalema

Die Iglesia de Nuestra Señora de la Aurora stammt aus dem 18. Jahrhundert und befindet sich Zentrum von Grazalema.

Burg Santiago in Sanlúcar de Barrameda

Burg Santiago in Sanlúcar de Barrameda

Die Burg Santiago ist zweifelsfrei das auffälligste und beeindruckendste Bauwerk von Sanlúcar de Barrameda. Sie wurde Ende des 15. Jahrhunderts auf Befehl Herzogs Medina Sidona II. errichtet.

Motorsport-Rennstrecke in Jerez de la Frontera

Motorsport-Rennstrecke in Jerez de la Frontera

Die im Jahr 1986 für die Austragung des Formel-1-Grand-Prix von Spanien gebaute Motorsport-Rennstrecke „Circuito Permanente de Jerez“ liegt nordöstlich der Stadt in der Nähe des Flughafens.

Hammam Andalusí Jerez

Hammam Andalusí in Jerez de la Frontera

Das nach historischen Vorbildern gestaltete und außergewöhnlich luxuriös ausgestattete arabische Dampfbad in der Calle Salvador liegt mitten in der historischen Altstadt von Jerez.

Leuchtturm Rota

Leuchtturm von Rota

Einen Leuchtturm hatte der Küstenort Rota bereits seit 1909. Der erste Leuchtturm war etwa neun Meter hoch und befand sich 15 Meter über dem Meeresspiegel.

Kirche Mojácar

Renaissance-Kirche Santa María in Mojácar

Die Pfarrkirche Santa Maria in Mojácar stammt aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Früher war sie eine arabische Festung.

Alameda de Hercules in Sevilla

Alameda de Hercules in Sevilla

Die parallel zum Guadalquivir verlaufende Prachtstraße hat eine lange Geschichte. Im 16. Jahrhundert ordnete der Graf von Barajas an, hier eine Reihe Bäume zu pflanzen.

Kirche Santa Bárbara in Ècija

Kirche Santa Bárbara in Ècija

Die in den Jahren 1787 bis 1855 erbaute Iglesia de Santa Bárbara befindet sich an der zentralen Plaza de España und im Volksmund auch „el Salón“ (das Wohnzimmer) genannt wird.

Castillo de Sabinillas in Manilva

Castillo de Sabinillas in Manilva

Die Festung von Sabinillas in Manilva wurde im Jahre 1767 errichtet, um die Gegend gegen die ständigen Angriffe der Piraten zu schützen.