Motorsport-Rennstrecke in Jerez de la Frontera

Circuito de Jerez

Die im Jahr 1986 für die Austragung des Formel-1-Grand-Prix von Spanien gebaute Motorsport-Rennstrecke „Circuito Permanente de Jerez“ liegt nordöstlich der Stadt in der Nähe des Flughafens unweit der Autobahn A-382 und der Landstraße CA-4103.

Der Kurs ist 4,428 Kilometer lang und elf Meter breit, wird im Uhrzeigersinn befahren und hat neun Rechts- sowie fünf Linkskurven. Die längste Gerade erstreckt sich über 600 Meter.

Wegen der isolierten Lage der Anlage wurde der spanische Grand Prix ab 1990 nach Barcelona verlegt. Nach einem Umbau 1994 wurde dort im selben Jahr und 1997 der Grand Prix von Europa ausgerichtet.

Seit der Eröffnung finden dort auch regelmäßig Motorradrennen statt, ganz in der Nähe liegt der mittelalterliche Wehrturm Torremelgarejo.

Aktuelle Events auf dem Circuito de Jerez

Reiseinfos
Adresse

Circuito de Jerez
Carretera de Arcos-Jerez de la Frontera, Km 10
11405 Jerez de la Frontera
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.709299, -6.0339