Palast von Dar-al-Horra in Granada

Palacio de Dar-al-Horra

Palast Dar-al-Horra Granada
Geheimtipp in Granada: Der Palacio de Dar-al-Horra ( © DW )

Davon, dass Granada auch eine arabische Vergangenheit hat, kannst du dich im Stadtviertel Albaicín überzeugen. Dort befindet sich der Palacio de Dar-al-Horra.

Der nasridische Palast stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist mit seinen kunstvoll verzierten Kassettendecken eine wunderbares Zeugnis arabischer Baukunst. Ursprünglich war der Palacio der Wohnsitz einer Sultansmutter.

Früherer Glanz lässt sich auch heute noch erahnen: Beispielsweise im Turm des Palastes oder dem prunkvollen Innenhof. Hier befindet sich heute eine liebevoll angelegte Gartenanlage, bei deren Besuch du den Großstadtdschungel einfach mal hinter dir lassen kannst.

Arabische Spuren findest du beinahe an jeder Wand der Wohnräume, die um den Innenhof herum angeordnet sind. Dort sind Koraninschriften verewigt.

Wenn du schon mal in Dar-al-Horra Palast bist, solltest du dir einen Blick über die Stadt keinesfalls entgehen lassen. Vom Wohnturm aus siehst du weite Teile der Innenstadt.

Reiseinfos
Adresse

Palacio de Dar-al-Horra
Callejón de las Monjas Albayzin, s/n
18008 Granada
Provint Granada, Andalusien
Spanien

37.181678, -3.596648

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen