Wellnessurlaub in Andalusien

Schon der Aufenthalt in Andalusien ist für sich genommen ein erneuerndes Erlebnis. Da ist das flirrende Licht und die wilde Natur in Südspanien, die ganzjährig milden Temperaturen und auch das große Angebot an Wellness-Hotels machen Südspanien zu einem Paradies für alle, die sich eine Zeit der Entspannung und des Auftankens wünschen.
Wellnessurlaub Andalusien
Entspannen am Strand in Andalusien ( Romolo Tavani / Shutterstock.com )

Wellness: Entspannen und Auftanken in Andalusien

Die Wellness-Hotels in Andalusien nutzen die natürlichen Ressourcen, die das Land bereitstellt. Da ist zum einen die Lage am Meer und am Strand oder in einem der großen Naturparks in den Bergen. Zum anderen bieten Wellness-Hotels ein großes Angebot an Behandlungen wie Thalassotherapie, Massagen, Yogakursen und Radtouren.

Viele besitzen einen großen Spa-Bereich mit Innen- und Außenpools, Sauna und einen Fitnessraum. Gekocht wird mit frischen natürlichen Produkten aus der Region, einige Hotels bieten spezielle Detox-Programme an.

Auch für einen Individualurlaub, den du dir mit einem Hotel deiner Wahl und Wunsch-Wellness-Programm zusammenstellst, ist Andalusien wie geschaffen. Egal, ob du 1 Tag im Day-Spa oder im arabischen Bad verbringen willst, einen Kurzurlaub mit deinem liebsten Menschen planst oder dich mit einem längeren Kururlaub verwöhnen willst: In Andalusien entdeckst du dein bestes Selbst!

Der perfekte Wellnessurlaub in Andalusien

Damit dein Wellnessurlaub in Andalusien ein Erlebnis wird, solltest du dir über verschiedene Punkte im klaren sein. Buchst du einen Urlaub allein, mit deinem Partner oder möchtest du mit den Mädels gemeinsam eine Schlammpackung genießen? Welche Sportarten möchtest du ausüben und welche Gesundheitstreatments erwartest du? Bietet das Hotel eine gesunde Ernährung an?

Bei der Planung deines Wellnessurlaubs in Andalusien ist es gut zu wissen:

  • Möchte ich in ein Touristenzentrum mit einem großen Angebot oder lieber Ruhe in der Natur?
  • Wie groß ist der Spa- und Wellness-Bereich und bietet er Pools, Sauna und ein Dampfbad?
  • Welche Sport- und Gesundheitskurse werden angeboten: Yoga, Pilates, Rückenkurse, Aerobic oder Wassergymnastik?
  • Gibt es einen Fitnessbereich mit modernen Geräten und zu welchen Zeiten kann ich da trainieren? Kann ich einen Personal-Trainer buchen?
  • Gibt es Profis für Schönheit & Wellness?

Empfehlenswert ist es auch, in einem Erwachsenenhotel einzuchecken. So süß Kinder auch sind, Ruhe und Erholung geht am besten ohne durch den Speisesaal und die Anlage tobende Kinderscharen. Auch um Hotels die für Abireisen beliebt sind, solltest du diesmal lieber einen Bogen machen.

Andalusien bietet ein großes Angebot an Wellness- und Erwachsenen-Hotels in allen Preisklassen. Egal, ob du lieber am Meer residierst oder in einem schönen Naturpark wie der Sierra de Andújar oder dem Cabo de Gata in der Provinz Almería.

Auch was das Kursangebot betrifft, ist die Auswahl riesig und reicht von Wandern, Golfen, Reiten bis Yoga und Pilates. Richtig gesund ist es in einem Kurbad wie Lanjarón mit Bädern und Thermalquellen.

Entspannen in der Natur

Gerade, wenn du in der Stadt lebst und einen stressigen Job hast, sehnst du dich bestimmt nach der Heilkraft der Natur. Andalusien besitzt endlose Küsten mit feinen Sandstränden und das Meer, die Costa de la Luz und die Costa del Sol – hier ist der Name Programm.

Riesige geschützte Naturparks wie die Sierra de Aracena oder die Sierra de Grazalema sind Ressourcen für frische Luft – hier wachsen meterhohe Rosmarin- und Lavendelsträucher und verströmen ihren Duft. Verschaffe dir am besten einen Überblick über die Naturparks in unserer Rubrik Natur in Andalusien.

Der Coto de Donaña ist flach und liegt am Meer, in der Sierra Nevada kannst du Hochgebirgsluft schnuppern. Tanke frische Energie in Andalusien und kehre mit neuer Kraft in den Alltag zurück.

Untersuchungen haben gezeigt, schon ein kurzer Naturspaziergang stärkt das Immunsystem, senkt den Blutdruck und reduziert Stress um bis zu 50%. Einige Hotels bieten sogar schon »Naturbaden« an. Entdecke die Langsamkeit an einem Ort des Friedens – in Andalusien.

Well-Being

Viele Hotels in Andalusien liegen direkt am Strand oder in Strandnähe. Sie sind im modernen Stil eingerichtet oder bieten eine traditionelle andalusische, gemütliche Atmosphäre. Schon ein langer Strandspaziergang, an dem du die gesundes Meeresluft einatmest, steigert deutlich das Wohlbefinden. Danach genießt du mit einem guten Buch den Hotelgarten oder deinen Balkon vielleicht mit einem Blick aufs Meer oder in eine schöne andalusische Landschaft.

Einige Hotels bieten Entspannungs- oder Meditations-Kurse an, in vielen findest du Massagen und ein Dampfbad vor. Auch die Küche hat sich auf die Wellness-Gäste eingestellt: Auf dem Buffet verlocken frisches Obst, Säfte, Gemüse, Salate und magere Grillgerichte mit Fisch, Fleisch und Meeresfrüchten.

Entspannen mit Fitness

Aktiviere deine Selbstheilungskräfte und bringe Körper, Geist und Seele in Einklang. Am besten geht dies mit Fitness und Sport – wähle ganz nach Geschmack etwas Entspannendes wie Stress & Relax und Wandern oder etwas Aktivierendes wie Mountainbike oder Aerobic.

Andalusien hat eine große Auswahl an kontemplativen Plätzen und schönen Aussichtspunkten, an denen du das Leben von einer höheren Warte aus betrachtest. Genieße einen der schönsten Orte in Europa bei gemütlichen Strandspaziergängen oder Fahrradtouren. Anschließend entspannst du in der Sauna, im Whirlpool und im Ruhebereich deines Wellnesshotels.

Gute Gründe für einen Wellnessurlaub in Andalusien:

  • Natur tanken in den geschützten Naturparks mit Wildlife
  • Barfuß am Strand spazierengehen und frische, mineralreiche Meeresluft atmen
  • Zahlreiche Sterne-Hotels mit großen Spa- und Wellnessbereich
  • Licht und gutes Wetter das ganze Jahr über
  • Frische und gesunde Mittelmeerküche mit Olivenöl

Die besten Reiseziele für Wellnessurlaub in Andalusien

Du hast dir Andalusien als Ziel für deinen Wellnessurlaub ausgesucht? Dann gilt es jetzt nur noch, die passende Region auszuwählen.

Da ist zum einen die touristisch gut erschlossene Provinz Málaga mit der Costa del Sol am Mittelmeer mit ausgedehnten Stränden, und flirrenden Städten wie Málaga und Marbella.

Ebenfalls viel Strand und dazu Wind, bietet die Costa de la Luz mit Möglichkeiten zum Segeln, Surfen und Golfen – das Reizklima weckt müde Geister zu neuem Leben.

Mit Kultur und Natur locken die Provinzen im Inneren wie Granada und Jaén mit schönen Naturparks und Bergen wie der Sierra de las Nieves.

Auch Almería mit dem Naturpark Cabo de Gata mit einsamen Stränden und einer Wüste ist definitiv ein Wellness-Urlaubsziel.

Thermalquellen, in denen schon die Römer relaxten, findest du in Kurorten, die hier Balnearios heißen, beispielsweise in Alhama (Granada), Casares (Málaga) oder Tolox.

Zeit zu leben: Andalusien erfüllt viele Wünsche!

Anzeige
Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen