Ausflugsziele in Andalusien

Andalusien bietet zahlreiche Ausflugsziele für deinen Urlaub. Wir stellen dir Ausflugsziele in Andalusien für jede Jahreszeit vor.
Andalusien Ausflugsziele
Ronda liegt auf der Route der Weißen Dörfer (Ruta de los Pueblos Blancos)
Alfaguarilla / shutterstock.com

Ausflüge in Andalusien

Andalusien ist an Vielfältigkeit kaum zu überbieten. Egal ob du Strandurlaub oder eine Rundreise in Andalusien machst, überall gibt es interessante Dinge zu entdecken. Jede der acht andalusischen Provinzen besitzt einzigartige Ausflugsziele, die du bequem per Bus oder mit dem eigenen Mietwagen erreichen kannst. Zwischen einigen Städten verkehren auch regelmäßig Züge der spanischen Eisenbahngesellschaft RENFE.

Beliebte Ausflugsziele in Andalusien

Die beiden Nationalparks Sierra Nevada und Coto de Doñana (Parque Nacional de Doñana) gehören zu den meistbesuchten Ausflugszielen im spanischen Süden. Die Sierra Nevada ist je nach Jahreszeit bestens geeignet für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Klettern und Skifahren. Der Doñana-Nationalpark erfreut sich vor allem bei Naturliebhabern eines großen Zuspruchs. Daneben locken unzählige Wandergebiete die Urlauber für einen Tagesausflug in die andalusische Natur. Zu den beliebtesten Wandergebieten gehören Sierra de Grazalema, Los Alcornocales, Sierra de Aracena, Sierras de Cazorla, Segura y Las Villas und Cabo de Gata an der Provinz Almería.

Wer sich sportlich betätigt hat, der darf sich natürlich danach an einem der fast 400 Strände Andalusiens entspannen. Es gibt vier große Küstenabschnitte (Costa del Sol, Costa de la Luz, Costa Tropical und Costa de Almería), die über unterschiedliche Arten von Stränden verfügen. Dort findest großflächige Naturstrände, kleine romantische Buchten und natürlich die großen Strände in den Touristenzentren der Costa del Sol.

Urlauber, die sich eher für Kultur interessieren, haben die Wahl zwischen mehreren Städten mit historischer Vergangenheit. Ein Besuch in Granada mit seiner Alhambra sowie Córdoba mit der Mezquita sind eigentlich genau so Pflicht, wie ein Ausflug nach Málaga und nach Sevilla, der Hauptstadt von Andalusien. Wer es etwas kleiner mag, besucht eines der berühmten Weißen Dörfer entlang der Ruta de los Pueblos Blancos. Perfekt für einen schönen Tagesausflug.

Gibraltar - Ein Stück England in Südspanien

Unter der heißen Sonne Spaniens gibt es einen kleinen Flecken, der nicht so richtig in diese Gegend zu passen scheint. Die Rede ist von Gibraltar und seinem berühmten Affenfelsen. Wer in der Gegend der Costa de la Luz oder der Costa del Sol unterwegs ist, sollte sich einen Besuch in der britischen Enklave nicht entgehen lassen. Einen Besuch auf "The Rock" eingeschlossen. Doch Vorsicht vor den frechen Berberaffen!

Anzeige

Die Weißen Dörfer (spanisch: Pueblos Blancos) in den Provinzen Cádiz und Málaga sind eines der Highlights in Andalusien. Hier erfährst du, was es mit den Weißen Dörfern auf sich hat, welche Orte du unbedingt sehen solltest und bekommst viele praktische Tipps zu Gastronomie, Kunsthandwerk uvm.

Kaum eine Region in Europa besitzt eine so große Vielfalt. Küsten, Berge, weltbekannte Städte und romantische Bergdörfer. Wenn du noch nicht weißt, wo du anfangen sollst, gibt es hier ein paar Tipps für Andalusien-Novizen.

Urlaubsorte Costa del Sol
Die schönsten Urlaubsorte an der Costa del Sol

Die Costa del Sol ist die beliebteste Urlaubsregion in Andalusien und gehört zu den meist besuchten Gegenden in ganz Spanien. Wir verraten dir die schönsten Orte entlang der Costa del Sol für deinen Urlaub in Andalusien.

Andalusien Urlaub Kinder
Andalusien Urlaub mit Kindern

Ein Reiseziel für den Familienurlaub zu finden, das auch Kindern gefällt ist nicht immer leicht. Wer sich aber dazu entscheidet, seine Ferien mit der Familie in Andalusien zu verbringen, wird seinen Entschluss nicht bereuen. In Andalusien gibt es auch für Kinder jede Menge spannende Attraktionen.

Freizeitparks Andalusien
Die besten Freizeitparks in Andalusien

Freizeitparks bringen Nervenkitzel und Magie in den Urlaub. Sie sind unterhaltsam, lehrreich und ein Spaß für Jung und Alt. Was sind die attraktivsten Freizeitparks in Andalusien? Was bieten und was kosten sie?

Caminito del Rey
Caminito del Rey

Der Caminito del Rey hatte den Ruf als gefährlichster Wanderweg Europas. Nach seiner Restaurierung ist er jetzt eine der Top-Attraktionen in Andalusien.

Dörfer Andalusien
Die 10 schönsten Dörfer in Andalusien

Andalusiens Dörfer sind weltberühmt. In jeder Provinz findest du kleine Dörfer mit ganz viel Charme. Unsere 10 Favoriten verraten wir dir in diesem Artikel.

Alpujarras
Las Alpujarras

Die Alpujarras bieten atemberaubende Landschaften mit terrassierten Berghängen, tiefen Schluchten und ursprünglichen Dörfern und sind eins der beliebtesten Ausflugs- und Ferienziele in Andalusien. Sie sind "das Tor" zur Sierra Nevada mit den höchsten Gipfeln der iberischen Halbinsel. Die Alpujarras sind gleichermaßen beliebt bei Einheimischen und wanderfreudigen Touristen.

UNESCO-Welterbe Andalusien
UNESCO-Welterbe in Andalusien

Andalusien besitzt 6 Kulturdenkmäler und Naturdenkmäler, die zum Welterbe der UNESCO zählen. Granada und Córdoba waren die ersten Orte, die aufgenommen wurden. Als Letztes wurden die Dolmenstätten von Antequera (2016) zum Weltkulturerbe erklärt.

Urlaubsorte Costa de la Luz
10+ beliebte Urlaubsorte an der Costa de la Luz

An der Costa de la Luz in Spanien findest du endlose Strände mit feinem Sand. Entlang der Küste wird die Szenerie durch weiße Dörfer, anmutige Kulturstädte, Olivenhaine und Korkeichen bereichert. Wir verraten dir die schönsten Urlaubsorte an der Costa de la Luz.

Novo Sancti Petri
Novo Sancti Petri

Am kilometerlangen Sandstrand La Barrosa liegt das Golf-Eldorado Novo Sancti Petri, das offiziell zu Chiclana de la Frontera gehört. Der nahezu perfekte Urlaubsort bietet besonders viele 4- und 5-Sternehotels und Resorts sowie 8 Golfplätze in der Nähe.

Vías Verdes Andalusien
Vías Verdes in Andalusien

Bei den Vías Verdes, restaurierten ehemaligen Eisenbahntrassen, stehen alle Signale auf Grün für Erholung, Aktivität und Natur. Zu Fuß, per Rad und auf dem Pferd gehst du auf große Fahrt durch typische Landschaften und schöne Naturparks und vorbei an kulturellen Highlights in 7 Provinzen in Andalusien.

El Torcal
El Torcal

Das Naturschutzgebiet El Torcal in der Provinz Málaga gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Andalusien. Die in Millionen von Jahren geformten Karstformationen zählen zu den außergewöhnlichsten Naturschauspielen in ganz Europa.

Gibraltar
Gibraltar

Gibraltar ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Andalusien Urlauber. Die britische Enklave mit ihrem berühmten Felsen ist schon von weitem sichtbar und zudem auch bei Spaniern ein gern genutztes Shopping-Paradies.

Strände Málaga Umgebung
Die schönsten Strände in Málaga

Wer einen Städte-Trip mit Strandurlaub kombinieren möchte, ist in Málaga bestens aufgehoben. Nahe der Altstadt befindet sich der Stadtstrand der Malagueños, der Playa de la Malagueta. Die Strände im Westen und Osten Málagas sind nicht minder empfehlenswert und meistens auch weniger gut besucht.

Andalusien Romantik
Andalusien für Verliebte

Andalusien liegt auf der Sonnenseite des Lebens und ist „die“ Destination für Verliebte und zum Heiraten. Kilometerlange Sandstrände und zahlreiche romantische Plätze steuern die perfekte Kulisse für Honeymooner bei und für alle, die Ja-Sagen möchten.

Wochenmärkte Andalusien
Wochenmärkte in Andalusien

Die bunten Wochenmärkte in Andalusien sind eine beliebte Attraktion: Hier erlebst du die ganze Vielfalt deines Urlaubslandes und kaufst günstig Souvenirs und leckeren Käse und Schinken ein. Orangenpyramiden, farbenfrohe Gewürze und gepunktete Flamenco-Kleider sind ein begehrtes Fotomotiv und fangen gut die Stimmung Andalusiens ein.

Schöne Strände Andalusien
Beliebte Strände für den Sommerurlaub in Andalusien

Sommer in Andalusien heißt Sonnenschein und bestes Badewetter. Andalusien besitzt fast 400 große und kleine Strände. Wir verraten dir die besten Strände zwischen der Costa de Almería und der Costa de la Luz.