Feiertage in Spanien 2024

Liste aller nationalen und regionalen Feiertage in Spanien 2024. Dazu die wichtigsten überregionalen Feiertage in Andalusien.
Feiertage Spanien 2024
Die spanische Flagge ( swissmacky / shutterstock.com )

Nationale spanische Feiertage

Im Gegensatz zu Deutschland ist die Anzahl der Feiertage in Spanien in jeder autonomen Region (Comunidades Autónoma) und jeder Gemeinde exakt gleich. Insgesamt hat jeder Spanier im Jahr 14 Feiertage: acht nationale, vier regionale und zwei Feiertage, die jede Gemeinde selbst festlegen darf.

Diese Feiertage gelten in ganz Spanien bzw. in einigen autonomen Gemeinschaften. Fällt ein Feiertag auf einen Sonntag, ist der darauffolgende Montag arbeitsfrei.

  • 1. Januar (Montag): Neujahr (Año Nuevo) > nur in Andalusien, Aragon, Asturien, Kastilien und León und Murcia
  • 6. Januar (Samstag): Heilige Drei Könige (Día de Reyes)
  • 19. März (Dienstag): St. Josefs-Tag, auch Vatertag (Día de San José) > nur Madrid
  • 28. März: Gründonnerstag (Jueves Santo) > überall, außer Katalonien und Valencia*
  • 29. März: Karfreitag (Viernes Santo)
  • 1. April: Ostermontag (Lunes de Pascua) > nur auf den Balearen, in Navarra, Baskenland, Katalonien, Valencia und La Rioja*
  • 1. Mai (Mittwoch): Tag der Arbeit (Día del Trabajo)
  • 25. Juli (Donnerstag): St. Jakobus der Ältere, Schutzpatron Spaniens (Día del Apóstol Santiago) > nur Baskenland, Galicien, Kastilien und León und Navarra
  • 15. August (Donnerstag): Mariä Himmelfahrt (Asunción de la Virgen)
  • 12. Oktober (Samstag): Spanischer Nationalfeiertag (Día de la Hispanidad)
  • 1. November (Freitag): Allerheiligen (Día de Todos los Santos)
  • 6. Dezember (Freitag): Tag der Verfassung (Día de la Constitución)
  • 8. Dezember (Sonntag**): Tag der Unbefleckten Empfängnis (Inmaculada Concepción)
  • 25. Dezember (Mittwoch): Weihnachten (Navidad)

*Die Regierungen der autonomen Gemeinschaften können entscheiden, ob der Gründonnerstag oder Ostermontag ein Feiertag ist. In einigen Regionen sind auch beide Tage gesetzliche Feiertage.
**Weil der 8. Dezember 2024 auf einen Sonntag fällt, ist der 9. Dezember 2024 in Spanien ein Feiertag.

Die regionalen Feiertage in Spanien

Jede autonome Gemeinschaft besitzt mindestens einen weiteren Feiertag. Diese richten sich teilweise nach dem regionalen Schutzpatron. In Andalusien ist dies der 28. Februar. Am Andalusientag (Día de Andalucía) wird seit 1980 die erfolgreiche Abstimmung der Bürger über die volle Autonomie Andalusiens gefeiert.

  • 28. Februar: Andalusien
  • 1. März: Balearen
  • 24. April: Aragon (Schutzpatron San Jorge)
  • 2. Mai: Madrid
  • 30. Mai: Kanarische Inseln*
  • 31. Mai: Kastilien-La Mancha
  • 9. Juni: La Rioja und Murcia
  • 25. Juli: Baskenland, Galicien, Kastilien und León und Navarra (Schutzpatron Heiliger Jakobus)
  • 2. September: Ceuta, Melilla
  • 8. September: Asturien und Extremadura
  • 11. September: Katalonien
  • 15. September: Kantabrien (Schutzpatronin Virgen de la bien Aparecida)
  • 9. Oktober: Valencia

*jede der Kanarischen Inseln hat zusätzlich einen eigenen Feiertag, an dem der jeweilige Schutzpatron gefeiert wird. Teneriffa (2. Februar), La Palma (5. August), Gran Canaria (8. September), Fuerteventura, Lanzarote und La Graciosa (15. September), El Hierro (25. September), La Gomera (9. Oktober).

Feiertage in Andalusien

Des Weiteren gibt es noch zahlreiche weitere Feiertage, die aber nur für eine bestimmte Stadt bzw. Provinz gelten. Die Feiertage in den einzelnen Städten und Gemeinden finden oftmals zu Ehren der örtlichen Schutzpatronen statt und auch die jeweilige feria, das große Stadt- oder Dorffest, wird rund um diesen Tag ausgetragen.

Alle aufzuzählen ist fast unmöglich. Hier sind die wichtigsten Feiertage in den großen Städten Andalusiens:

  • 2. Januar: Granada (Tag der Eroberung)
  • 23. April: Sevilla
  • 30. Mai: Sevilla (San Fernando)
  • 9. Juni: Jaén (Heilige Jungfrau von Capilla)
  • 3. August: Huelva (Colomina)
  • 19. August: Málaga
  • 25. August: Almería (Virgen de la Mar)
  • 8. September: Málaga (Jungfrau des Sieges)
  • 8. September: Córdoba (Jungfrau von Fuensanta)
  • 8. September: Huelva (Heilige Mutter von la Cinta)
  • 7. Oktober: Cádiz (Jungfrau Maria vom Rosenkranz)
  • 18. Oktober: Jaén (Sankt Lukas)
  • 24. Oktober: Córdoba (St. Raphael)
  • 26. Dezember: Almería (Heiliger Stefan)

Mehr Informationen zu ausgewählten Feiertagen in Spanien:

Anzeige
Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen