Palast Las Dueñas in Sevilla

Palacio de las Dueñas

Palast Las Dueñas Sevilla
Palast Las Dueñas Sevilla
Der historische Palacio de las Dueñas
DW
Adresse:
Calle Dueñas, 5,
41003 Sevilla, Andalusien, Spanien
Provinz: Provinz Sevilla

Der Palast Las Dueñas in Sevilla, die Residenz des Herzogs von Alba, ist einer der großen Schätze Sevillas. Die über fünfhundertjährige Historie des Gebäudes kannst du bei einem Spaziergang durch seine geschichtsträchtigen Gärten, Salons und Innenhöfe entdecken.

Die architektonische Besonderheit des Palacio de las Dueñas, der zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert erbaut wurde, liegt im Mix von gotischen und maurischen Stilarten. Neben dem majestätischen Gebäude mit seinen Höfen und Gärten, kannst du eine beeindruckende Kunstsammlung von Gemälden, Skulpturen, Teppichen und antiken Möbeln bewundern.

Bevor der Palast 1612 in den Besitz des Hauses Alba gelangte, hatte er diverse adlige Eigentümer. Ursprünglich war es ein Wohnpalast der Pinedas, den Herrschern des Hauses Bermeja. Diese mussten 1496 ihren Familienbesitz verpfänden und verkauften an Catalina von Ribera. Jahre später ging der Palast an den II. Herzog von Villanueva del Río und gleichzeitigem Vater von Antonia Enríquez de Ribera über. Deren Hochzeit mit Fernando de Álvarez de Toledo, dem zukünftigen VI. Herzog von Alba, brachte den Palast schließlich in Besitz der Albas.

Im vergangenen Jahrhundert war der Palast Las Dueñas Treffpunkt für die Mitglieder europäischer Adelshäuser und kulturell bedeutsamer Persönlichkeiten wie die Kaiserin Eugenia de Montijo, der englische Politiker und Hispanist Lord Holland, der junge Edward VII. und sein Bruder George VI.; Alfons XIII., Jaqueline Kennedy, Wallis Simpson, Grace Kelly und ihr Ehemann Rainier von Monaco.

Erst seit März 2016 hat auch die Öffentlichkeit Zugang zum Palast mit seinen Patios und Gärten.

Öffnungszeiten:

Sommer (April bis September): 10 bis 20 Uhr
Winter (Oktober bis März): 10 bis 18 Uhr
Ruhetage: 1. und 6. Januar, 25. Dezember

Eintrittspreise:

Der Eintritt kostet 8 Euro. 6 Euro für Kinder von 6 bis 12 Jahre und Personen ab 65.

Anzeige

Lage und Anfahrt: