Notrufnummern in Spanien

Die wichtigsten Telefonnummern im Überblick, falls du einen Notfall, eine Autopanne oder weitere dringende Anliegen in Spanien hast.
Notrufnummern Spanien
Einsatzfahrzeug der lokalen Polizei in Granada ( © DW )

Nützliche Telefonnummern und Adressen für den Notfall in Spanien

Polizei: 112, 091 (nationale Polizei), 092 (lokale Polizei)

Rettungsdienst: 112 oder 061

Feuerwehr: 112, 080 (lokale Feuerwehr)

Sonstige:

  • 062 (Guardia Civil)
  • 088 autonome Polizei (je nach Region)
  • 1006 (Zivilschutz)

----------------------------------

Deutsche Botschaft in Madrid:

C/ Fortuny, 8
28010 Madrid

Tel.: 91 557 90 95
Fax: 91 557 90 70

Öffnungszeiten:
Nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

----------------------------------

Deutsches Konsulat Málaga:

c/ Mauricio Moro Pareto, 2-5°
Edificio Eurocom - Bloque Sur
29006 Málaga

Tel: 952 363 591
Fax: 952 320 033

----------------------------------

Pannennotdienst:

  • ADAC-Mitglieder: Barcelona 935 082 828 und 902 885 588; Madrid 915 930 041
  • Nicht-Mitglieder: 0049 89 22 22 22

Auslandsauskunft: 11825

R-Gespräche nach Deutschland: 900 99 00 49
(von allen öffentlichen Telefonen)

Seenotrettungszentrale Spanien: 902 202 202

Ländervorwahl: 0034

----------------------------------

Polizei in Spanien – die Aufgaben der unterschiedlichen Einheiten

Grob gesagt gibt es in Spanien drei verschiedene Polizeien: Die Guardia Civil, die Nationalpolizei und die lokale Polizei. Einige Polizeien haben zusätzlich spezielle Aufgaben, manchmal überlappen sich aber auch die Zuständigkeiten.

In jedem Ort mit mehr als 5.000 Einwohnern gibt es die lokale Polizei (Policía Local, Telefon: 092) in ihren blauen Uniformen. In Madrid heißt sie Policía Municipal, in Barcelona Guardia Urbana. Die Lokalpolizei untersteht der Stadtverwaltung und kommt bei einfachen Begebenheiten innerhalb der Ortschaft zum Einsatz:

  • bei der Verkehrslenkung und Überwachung
  • bei einem Verkehrsunfall
  • häuslicher Gewalt
  • Einbruch
  • einer Demonstration
  • oder wenn jemand eine Anzeige macht

Sie kann sich bei Bedarf mit Kräften aus den anderen Polizeieinheiten verstärken.

Die Nationalpolizei (Telefon: 091) untersteht dem Generaldirektor für Polizei und öffentliche Sicherheit im Innenministerium. Ihre 89.000 Beamten tragen eine schwarze Uniform, arbeiten in Städten mit mehr als 10.000 Einwohnern und nehmen Aufgaben in den autonomen Regionen wahr. Die Nationalpolizei kommt zum Einsatz

  • bei sexueller Gewalt
  • Drogendelikten
  • Überfällen
  • organisierter Kriminalität
  • Überfällen
  • Terrorismus
  • und der Grenzüberwachung.

Sie schreitet auch ein bei gewaltsamen Demonstrationen. Die Nationalpolizei verfügt über Spezialeinheiten für Sprengstoffdelikte und Entschärfung, Spezialoperationen und über Hundestaffeln. Wer eine NIE, DNI, TIE oder einen Pass benötigt, muss sich an die Nationalpolizei wenden.

Einige autonome Regionen haben ihre eigene Nationalpolizei. In Katalonien heißt sie Mossos Esquadra, in Navarra Policía Foral und im Baskenland Ertzaintza.
Die Guardia Civil (Telefon: 062) ist die älteste spanische Polizeibehörde. Sie untersteht in Friedenszeiten dem Innenministerium, in Kriegszeiten jedoch dem Verteidigungsministerium. Polizisten der Guardia Civil patrouillieren in ihren dunkelgrünen Uniformen an den Autobahnen und in ländlichen Gegenden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn wirst du es vermutlich mit der Guardia Civil zu tun haben. Sie verfügt über spezielle Interventions-Teams zum Schutz von VIPs, bei Entführungen, und bei besonders gewalttätigen Vorfällen. Mit ihrer Einheit SEPRONA (Naturschutz-Service) ist sie zudem bei Umweltstraftaten zuständig, wie z.B. der Aufklärung von Brandstiftung in den Wäldern. Es gibt außerdem Spezialeinheiten für Cyberkriminalität, Wirtschaftskriminalität, Kriminologie, Observation, Bergrettung und Terrorismusbekämpfung.

Wenn du unsicher bist, welche Polizei für dein Problem zuständig sein könnte, dann rufe einfach die 112 an.

Sperren von EC-Karten und Kreditkarten

Diners Club: (0049) 203 347 79

Visa: 0800 811 8440 (in D)

EC-Karten: (0049) 116 116

American Express: (0049-69) 979 710 00

Mastercard: 0800 819 10 40 (in D)

Sparkassen-Kreditkarten: (0049) 1803 123 888

Notfallnummern in Spanien:

Visa: 900 991 124

Mastercard: 900 971 231

American Express: 900 810 029

Anzeige