Reiten: Sunshine Tour in Vejer de la Frontera

Hípica: Sunshine Tour

Reiten Vejer de la Frontera
Reiten Vejer de la Frontera
Die Sunshine Tour ist ein jährliches Highlight für alle Pferdesportfans (© Manuel Dueñas - www.photaki.com)
Wo:
Vejer de la Frontera, Andalusien, Spanien
Reiten: Sunshine Tour in Vejer de la Frontera 2017
Dienstag, 14. Februar 2017 bis Sonntag, 19. März 2017

Seit 1994 findet jährlich im Februar und März die Sunshine Tour, ein internationales Reitturnier, in Vejer de la Frontera statt. Bevor diese Tour 1994 im Reitsportzentrum „Dehesa Montenmedio“ etabliert wurde, fand sie schon in den Jahren zuvor an verschiedenen Turnierorten Spaniens statt.

Bei den Prüfungen, die an jedem Wochenende der Sunshine Tour stattfinden, werden unter anderem auch Weltranglistenpunkte vergeben. Am letzten Wochenende findet der Höhepunkt der Sunshine Tour statt, der Invitational Grand Prix. Dieser Preis ist mit knapp 100.000 Euro dotiert.

Die einzelnen Prüfungen und Touren unterteilen sich in vier Kategorien:

In der Kategorie „Junge Pferde“ werden Pferde zwischen fünf und sieben Jahren geprüft, welche nicht auch an anderen Prüfungen der Sunshine Tour teilnehmen. Pro Altersklasse darf ein Reiter drei Pferde, also insgesamt neun Pferde, in dieser Kategorie prüfen.

In der „Kleinen Tour“ gibt es vier Prüfungs-Höhen von 1,10 m bis 1,40 m. Jeder Reiter, der am gleichen Wochenende nicht auch an der „Großen Tour“ teilnimmt, darf in jeder Prüfung ein Pferd reiten.

Die „Große Tour“ sieht ebenfalls vier Prüfungen von 1,35 m bis 1,50 m vor. Auch hier darf pro Prüfung je ein Pferd geritten werden.

Die „Ladies Tour“ wird am letzten Sonntag der Sunshine Tour abgehalten.

Anzeige

Lage und Anfahrt: