Garten Carmen de los Mártires in Granada

Carmen de los Mártires

Carmen de los Mártires Granada
Carmen de los Mártires: Eine Oase der Ruhe in Granada ( © DW )

Am Paseo de los Mártires in unmittelbarer Nachbarschaft der Alhambra liegt dieser ab 1845 auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters aus dem 16. Jahrhundert angelegte Garten.

Hier soll der bekannte spanische Mystiker, Heilige und Kirchenlehrer Johannes vom Kreuz (Juan de la Cruz) gewirkt und geschrieben haben, weswegen ein kleiner Teil des Gartens auch nach ihm benannt ist.

Auf dem gut sieben Hektar großen Areal befinden sich ein Kräuter- und Gewürzgarten, ein See mit schwarzen Schwänen sowie einer Insel in dessen Mitte und zahlreiche Palmen, Magnolien und Orangenbäume. Ein unter Besuchern besonders beliebtes Fotomotiv sind auch die dort lebenden Pfauen.

Der Eintritt ist kostenlos.

Reiseinfos
Adresse

Carmen de los Mártires
Paseo de los Mártires, s/n
18009 Granada
Provinz Granada, Andalusien
Spanien

37.172767, -3.587553

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen