Sehenswürdigkeiten in Andalusien

Sehenswürdigkeiten Andalusien
Die Alhambra in Granada ( © DW )
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Andalusien. Hier kannst du ausführlich informieren, was du in deinem Andalusien Urlaub nicht verpassen solltest. Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla, Granada, Málaga, Córdoba und Co.

Du kannst gezielt nach Sehenswürdigkeiten suchen oder bequem nach Provinzen, Regionen, Städten und Kategorien filtern. Viel Spaß!

Für deine Auswahl wurden 395 Sehenswürdigkeiten in Andalusien gefunden.

Honig- und Bienenmuseum in Jerez

Honig- und Bienenmuseum in Jerez

In dem liebevoll und kompetent gestalteten Honig- und Bienenmuseum in Jerez de la Frontera werden mit Ausstellungen und Führungen sämtliche Aspekte des Honigs, der Imkerei und der Bienenzucht beleuchtet.

Gemeindemuseum von Écija im Benamejí-Palast

Gemeindemuseum von Écija im Benamejí-Palast

Der von dem Adelsgeschlecht der Grafen von Benamejí in Auftrag gegebene Palast wurde während der französischen Besatzung zu Anfang des 19. Jahrhunderts als Gefängnis genutzt.

Palast Palacio de Alpériz in Dos Hermanas

Palast Palacio de Alpériz in Dos Hermanas

Palacio de Alpériz wurde um 1905 vom Architekten Jose Solares und dem Baumeister Rafael Lopez als Einfamilienhaus für die Familie Alpériz gebaut.

Burgruine von Setenil

Burgruine von Setenil

Die Fortaleza Nazarí de Setenil ist eine alte maurische Burgruine aus dem 13. Jahrhundert.

Synagoge von Córdoba

Synagoge von Córdoba

Die bereits im Jahr 1350 erbaute Synagoge von Córdoba befindet in der Judería, der Altstadt von Córdoba. Heutzutage dient sie ausschließlich als Museum.

Kunstzentrum Centro de Arte Museo in Almería

Kunstzentrum Centro de Arte Museo in Almería

Das Centro de Arte Museo de Almería (CAMA) ist ein Kunst- und Kulturzentrum im Herzen Almerías, erbaut im Neomudéjar-Stil im Jahre 1927.

Kirche La Magdalena in Jaén

Kirche La Magdalena in Jaén

Die Kirche Iglesia de la Magdalena ist die älteste Kirche in Jaén. Sie stammt aus dem 15. Jh. und ist Namensgeber des Stadtviertels La Magdalena.

Burg Álora

Burg von Álora

Im Süden von Álora befindet sich diese imposante Burg. Sie ist verhältnismäßig schlicht gehalten, aber begeistert durch einen spektakulären Ausblick auf das Guadalhorce-Tal.

Ausgrabungsstätte Gadir in Cádiz

Ausgrabungsstätte Gadir in Cádiz

Die archäologische Fundstätte Gadir befindet sich im mittleren Bereich der Altstadt von Cádiz.

Archäologisches Museum von Úbeda

Archäologisches Museum von Úbeda

Das Archäologische Museum von Úbeda ist ein Haus im Mudéjar-Stil aus dem 14. Jahrhundert.

Sherry Bodega Gutiérrez Colosía in El Puerto de Santa María

Sherry Bodega Gutiérrez Colosía in El Puerto de Santa María

Direkt am Fluss Guadalete gelegen, wird dieser Gebäudekomplex bereits seit dem Jahr 1838 für die Lagerung für hochwertigen Sherry und Rotweine aus ganz Andalusien verwendet.

Stadtmauer von Sevilla

Stadtmauer von Sevilla

Eine ebenfalls sehr geschichtsträchtige Sehenswürdigkeit Sevillas sind die Reste der Stadtmauer. Den Befestigungswall ließ der Feldherr Julius Cäsar einst als Schutz vor fremdländischen Angreifern errichten.

Kirche Santa María la Mayor in Baena

Kirche Santa María la Mayor in Baena

Die Iglesia de Santa Mara la Mayor ist eine der bedeutendsten gotischen Kirchen der Provinz Córdoba und geht auf die maurische Hauptmoschee aus dem 12. Jahrhundert zurück.

Pfarrkirche Santiago in Antequera

Pfarrkirche Santiago in Antequera

Die Kirche Santiago in Antequera wurde 1519 als einfach Kapelle gebaut und besitzt seit 1822 den Status einer Pfarrkirche. Die Fassade besitzt Elemente des Mudéjar-Stils.

Kirche Santa María de la Granada in Niebla

Kirche Santa María de la Granada in Niebla

Das Sakralgebäude an der Plaza Santa María im Zentrum von Niebla wurde im 13. Jahrhundert auf den Überresten einer kleinen Moschee aus dem 11. Jahrhundert errichtet.

Pavillon der Schifffahrt in Sevilla

Pavillon der Schifffahrt in Sevilla

Der „Pavillon de la Navegación“ am Camino de los Descubrimientos entstand anlässlich der Weltausstellung 1992 in Sevilla.

Schinkentrocknerei „González Ortiz" in Trevélez

Schinkentrocknerei „González Ortiz" in Trevélez

In der Schinkentrocknerei „Gonzalez Ortiz" in Trevélez, dem höchsten Dorf in Andalusien und der gesamten iberischen Halbinsel, kannst du alles über den berühmten Jamón serrano erfahren.

Pfarrkirche Nuestra Señora de Gracia in Riogordo

Pfarrkirche Nuestra Señora de Gracia in Riogordo

Riogordos wichtigstes Bauwerk ist die Kirche Nuestra Señora de Gracia aus dem 15. Jahrhundert. Der Kirchturm ist quadratisch. Die kleine Kapelle im Inneren (camarín) ist sehr sehenswert.

Burg von Tabernas

Burg von Tabernas

Das Castillo de Tabernas wurde unter maurischer Herrschaft im 11. Jahrhundert auf einer Bergspitze außerhalb von Tabernas im Zentrum der heutigen Provinz Almería errichtet.

Kirche Nuestra Señora de la Encarnación in Àlora

Kirche Nuestra Señora de la Encarnación in Àlora

Im Süden von Àlora liegt die Kirche Nuestra Señora de la Encarnación. Nur ein anderes Gotteshaus in der Provinz Málaga ist noch größer als diese Pfarrkirche.

Kirche San Miguel in Villaluenga del Rosario

Kirche San Miguel in Villaluenga del Rosario

Die im barocken Stil erbaute Iglesia San Miguel Arcángel in Villaluenga del Rosario wurde im November 1733 der Gemeinde zugänglich gemacht.

Plaza de la Constitución in Almería

Plaza de la Constitución in Almería

Der Plaza de la Constitución in Almería wird von den Einheimischen als Plaza Vieja (deutsch: Alter Platz) bezeichnet. Er ist ein guter Ausgangspunkt, um eine Stadtbesichtigung zu starten.

Kirche Nuestra Señora de la Encarnación in Santa Fe

Kirche Nuestra Señora de la Encarnación in Santa Fe

Die Pfarrkirche Nuestra Señora de la Encarnación in Santa Fe ist eine neoklassizistische Kirche, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde.

Ölmühle der Familie Núñez de Prado in Baena

Ölmühle der Familie Núñez de Prado in Baena

Ölmühlen haben eine lange Tradition in Andalusien und so kann auch die Ölmühle der Familie Núñez de Prado in Baena viele Jahre Olivenöl-Produktion zurückblicken.

Kloster Virgen de las Flores in Álora

Kloster Virgen de las Flores in Álora

In einer Entfernung von rund 2 km von der Gemeinde Àlora liegt das Kloster Virgen de las Flores, welches aus dem 16. Jahrhundert stammt.

Palast Ribera Bornos

Burg-Palast Ribera in Bornos

Inmitten pittoresker Dorfgässchen findest du den Castillo-Palacio de los Ribera in Bornos. Dieser wurde auf die Mauerreste eines arabischen Palastes gebaut.

Botanischer Zoo in Jerez

Botanischer Zoo in Jerez

Der „Zoobotánico Jerez“ (vormals Zoológico y Jardín Botánico Alberto Durán) in der Calle Madreselva, im Westen der Stadt nahe der Umgehungsstraße N-IV, wurde 1953 eröffnet.

Cruz del Mar in Chipiona

Cruz del Mar in Chipiona

Das Cruz del Mar in Chipiona ist ein mächtiges Eisenkreuz, das vor den Toren der Stadt thront. Das Kreuz erinnert nicht nur an ein Erdbeben im 18. Jahrhundert.

Wasserpark Aquopolis Cartaya

Wasserpark Aquopolis Cartaya

Das Aquopolis Cartaya ist ein Wasserpark an der Costa de la Luz. Die spektakulärsten Attraktionen sind die Wasserrutschen Twister, Hurricane und Zigzag.

Markthalle in Jerez

Markthalle in Jerez

Das Gebäude des „Mercado Central de Abastos de Jerez“ in der Calle Doña Blanca wurde auf dem Grundstück des alten Klosters San Francisco von 1873 bis 1885 erbaut.

Burg von Guardias Viejas in El Ejido

Burg von Guardias Viejas in El Ejido

Die Burg Castillo de Guardias Viejas in Ejido wurde im 18. Jh. errichtet. Die Burg diente der Verteidigung der Küste von Guardias Viejas.

Stadtmuseum Raíces Conileñas Conil de la Frontera

Stadtmuseum Raíces Conileñas in Conil de la Frontera

Das 1979 eröffnete Museum zeigt die Bräuche und Traditionen rund um die Region.

Weinmuseum in Ojén

Weinmuseum in Ojén

Im Weinmuseum in Ojén dreht sich alles um den roten und weißen Rebensaft.

Kirche Santa Cruz in Pampaneira

Kirche Santa Cruz in Pampaneira

Die Parroquia de la Santa Cruz ist eine Pfarrkirche in Pampaneira, einem der Hauptorte in den Alpujarras.

Burg von Alcalá de los Gazules

Burg von Alcalá de los Gazules

Die Mauren erbauten das Castillo de Alcalá de los Gazules im 7./8. Jahrhundert. 1993 wurde die Burg zum Bien de Interés Cultural erklärt.

Kirche Virgen del Rosario in Bubión

Kirche Virgen del Rosario in Bubión

Die Kirche Virgen del Rosario in Bubión im Mudéjar-Sti wurde im 16. Jahrhundert errichtet. Der Turm der Kirche wurde durch ein Erdbeben zerstört und später an gleicher Stelle wieder aufgebaut.

Palast von Orleans-Borbón in Sanlúcar de Barrameda

Palast von Orleans-Borbón in Sanlúcar de Barrameda

Der Palast von Orleans-Borbón ist die einstige Sommerresidenz der Herzöge von Montpensier e infantes de España und entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Museum Juan Ramón Jiménez in Moguer

Museum Juan Ramón Jiménez in Moguer

In diesem Herrenhaus in Moguer aus dem 18. Jahrhundert verbrachte der Literaturnobelpreisträger Juan Ramón Jiménez große Teile seiner Kindheit und Jugend.

Stierkampfarena von Vera

Stierkampfarena von Vera

Die Stierkampfarena von Vera ist die älteste in der Provinz Almería. Sie wurde im Jahr 1879 eröffnet. In der Arena befindet sich ein kleines Stierkampfmuseum.

Pfarrkirche San Pedro in Benaocaz

Pfarrkirche San Pedro in Benaocaz

Eines der malerischsten Bauwerke im kleinen Örtchen Benaocaz ist die Pfarrkirche San Pedro. Der weißgetünchte Sakralbau überragt die übrigen Gebäude von Benaocaz um einige Meter.

Bischofspalast und Diözesemuseum in Córdoba

Bischofspalast und Diözesemuseum in Córdoba

Das Diözesemuseum in Córdoba (Museo Diocesano) zeigt Kunstwerke aus den Kirchen Córdobas. Das Museum befindet sich im alten Bischofspalast der Stadt.

Kirche San Miguel in Istán

Kirche San Miguel in Istán

Die Kirche San Miguel ist das älteste Bauwerk in Istán. Erbaut wurde die Kirche zu Beginn des 16. Jahrhunderts.

Kirche Santa Ana in Algodonales

Kirche Santa Ana in Algodonales

Die Iglesia Parroquial de Santa Ana in Algodonales wurde 1784 erbaut. Die Kirche befindet sich am Plaza de la Constitución im Zentrum der Stadt.

Kirche Santiago Apóstol in Iznájar

Kirche Santiago Apóstol in Iznájar

Im Osten von Iznájar liegt die Kirche Santiago Apóstol. Nach den Bauplänen von Hernán Ruiz dem Jüngeren ist sie zwischen den Jahren 1547 bis 1638 errichtet worden, aber ihr Bau wurde nie beendet.

Höhle Ambrosio in Vélez-Blanco

Höhle Ambrosio in Vélez-Blanco

Vor den Toren von Vélez-Blanco gibt es neben der Höhle Los Letreros eine weitere Möglichkeit für dich, in die Geschichte Andalusiens "einzutauchen".

Mayorazgo Palast in Arcos de la Frontera

Mayorazgo Palast in Arcos de la Frontera

In unmittelbarer Nähe zur Kirche San Pedro, an der Calle de Morales, liegt der Mayorazgo Palast. Er wurde im 17. Jahrhundert erbaut.

Torre del Catalán in Lepe

Torre del Catalán in Lepe

Der Torre del Catalán befindet sich etwas außerhalb von Lepe. Der Turm wurde im 16. Jahrhundert unter Felipe II. erbaut und diente zum Schutz vor Angriffen von Berberpiraten.

Kirche Santiago Apóstol in Monda

Kirche Santiago Apóstol in Monda

Das Gotteshaus an der zentralen Plaza La Constitución wurde um 1505 zu Ehren des Apostels Jakobus der Älteren auf dem Grundstück der alten Moschee errichtet.

Museum für Archäologie in Almería

Museum für Archäologie in Almería

Das Archäologische Museum in Almería (Museo Arqueologico de Almería) beherbergt wertvolle archäologische Stücke aus der Frühgeschichte bis zur Zeit der Mauren.

Kirche Santa Ana in Algarrobo

Kirche Santa Ana in Algarrobo

Die Iglesia Parroquial de Santa Ana stammt aus dem 16. Jahrhundert. Sie befindet sich im Stadtzentrum von Algarrobo.