Alameda Park in Marbella

Parque de la Alameda

Alameda Park Marbella
Schöner Park zum Entspannen im Zentrum von Marbella ( © DW )

Der Parque de la Alameda ist seit langem der Stolz von Marbella. Diese riesige Parkfläche, die grüne Lunge der Stadt, stammt aus dem 18. Jahrhundert und hat zur Zeit eine Fläche von rund 20.000 m2 (20% des städtischen Kerns).

Er wird begrenzt waren von der Calle de Fortaleza und Calle de Alameda, im Osten grenzt er an die Avenida del Mar. Sein ursprüngliches Design war eine zentrale Straße mit zwei Seitenstraßen, sechs Kreisverkehren und Ruhebänken sowie einem Brunnen.

Der Park wurde im Laufe der Jahre ständig erweitert und verschönert, so dass er heute in seiner jetzigen Form eine wertvolle Erholungsstätte bietet. Die Flora bietet verschiedene Arten des Ficus, darunter einen herrlichen Ficus Pandurata und Pináceas, Pinus Pinae sowie einige andere seltene und wertvolle botanische Arten.

Reiseinfos
Adresse

Parque de la Alameda
Avenida Ramón y Cajal, s/n
29602 Marbella
Provinz Málaga, Andalusien
Spanien

36.508667, -4.885669

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen