Strand La Alcaidesa

Playa La Alcaidesa

Hausstrand der Wohnsiedlung La Alcaidesa mit Golfplatz und vielen Dienstleistungen. Der Sandstrand Playa La Alcaidesa in der andalusischen Provinz Cádiz zählt zur Costa de la Luz und ist ca. 1.400 m lang und 60 m breit.

Abwechslungsreicher Strand mit Golfplatz

Am Strand La Alcaidesa erhebt sich in der Ferne der markante Felsen von Gibraltar aus dem Meer. In direkter Nähe sind es sanfte Hügel, an denen sich die Häuser und Straßen des Resorts emporschlängeln. Folgst du dem Strand in Richtung Norden, verlässt du schnell die urbanen Zonen und gelangst zu den schönen Naturstränden Torrecarbonera / El Balenario.

Mit der Blauen Flagge dekoriert

Der Strand mit dem von Kieseln durchmixten dunkelbraunen Sand und einem moderaten Wellengang erfüllt alle Erwartungen, die man an einen andalusischen Strand stellt: Hier lassen sich schöne Urlaubstage verbringen. Der Strand verfügt über eine Ankerzone für Boote und ist mit der Blauen Flagge dekoriert - ein Zeichen für Güte und Qualität.

Gute Ausstattung

Die großen Tafeln am Strand verschaffen dir einen Überblick über das Angebot und die Ausstattung des Strandes: Toiletten, Duschen, Abfallbehälter und ein Telefon. Einheimische verleihen in den Sommermonaten Liegen und Sonnenschirme. Außer in den Restaurants und Bars trifft man sich im Club Náutico.

Zufahrt von der A-7

Der gute Zugang zu Fuß und mit dem Auto trägt zur Beliebtheit dieses Strandes bei. Um von La Línea oder aus Richtung Estepona oder Marbella hierher zu gelangen, fährst du über die A-7 bis zur Ausfahrt La Alcaidesa. Die Zahl der unbewachten Parkplätze ist begrenzt und eine gute Alternative zum Auto bietet der Bus. Der Yachthafen Sotogrande liegt ca. 9 km entfernt.

Strand La Alcaidesa: Angebote und Service

  • Bar / Kiosk
  • Barrierefrei
  • Duschen
  • Liegestühle
  • Parkplatz
  • WC
Länge: 1.400 m Breite: 60 m
Reiseinfos
Anfahrt

Playa La Alcaidesa
San Roque
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.235278, -5.313056