Playa Nueva Andalucía / El Duque

Strand in Marbella (Costa del Sol)

Strand Nueva Andalucía / El Duque
Am Playa Nueva Andalucía treffen sich Einheimische und Touristen ( © DW )
Der Playa Nueva Andalucía (auch als Playa del Duque bekannt) liegt nur wenige Meter vom berühmten Yachthafen in Puerto Banús entfernt.

Der Playa Nueva Andalucía, in der Zone nahe dem Hafen Puerto Banús auch unter dem Namen Playa del Duque bekannt, ist ein Bilderbuchstrand in Marbella an der Costa del Sol in der Provinz Málaga in Andalusien.

Dank der Steinbuhnen fühlt man sich beim Baden im Meer fast wie in einem riesigen natürlichen Swimmingpool. Besonders schön ist auch die Traumaussicht von dem semiurbanen Strand auf die Berggipfel im Hintergrund. So wundert es nicht, dass an dem 1.050 Meter langen und rund 30 Meter breiten Strand immer was los ist.

Du findest am Playa Nueva Andalucía verschiedene Zonen vor – zum Sonnenbaden, Wassersport und den Bereich, in dem die Fischer ihre Boote landen.

Girlande von charmanten Stränden

Beim Playa Nueva Andalucía handelt es sich eigentlich um eine Reihe von kleinen Stränden, die miteinander verbunden sind. Alle weisen sie den feinen, goldfarbenen Sand und glasklares Wasser aus. Die Wellen sind, typisch für die Costa del Sol, generell moderat: Zum Baden und Schwimmen ist dies ideal, zum Wellenreiten fährst du besser woanders hin.

Das Wohngebiet im Hintergrund besteht aus Häusern in niedriger bis mittelhoher Bauweise, die Grünflächen und kleine Wäldchen trennen. Direkt an den Strand grenzen die Urbanisationen Las Mimosas, Villa Marina und Lorea Playa. Die abwechslungsreiche Szenerie lädt zu langen, wohltuenden Strandspaziergängen ein.

Viele Strandcafés

Playa Nueva Andalucía ist zum Entspannen wie gemacht. Nach einem Bad im Meer oder Sonnenbad bieten Duschen eine willkommene Erfrsichung. Toiletten gibt es leider keine – dank der zahlreichen Chiringuitos ist dies aber kein Problem. In den charmanten Strandlokalen kannst du jeden Tag woanders zu Mittag essen, Café trinken oder dir Getränke mit auf deine Liege nehmen.

Der Strand selbst ist dank zahlreicher Müllbehälter und einer regelmäßigen Reinigung immer schön sauber und gepflegt. Er bietet dir außerdem ein Touristenbüro und einen Verleih von Liegen, Sonnenschirmen und Wassersportgeräten.

In der Nähe des Hafens am Playa del Duque liegen zwei der besten Clubs von Marbella: Das Buddha Beach und der Ocean Club.

Hausstrand von Puerto Banús

Im Osten des Playa Andalucía grenzt der mondäne Yachthafen Puerto Banús direkt an den Strand. Hier ist immer was los und es gibt viel zu sehen – teure Yachten, exklusive Sportwagen und Limousinen und die neueste Fashion.

Playa Andalucía erreichst du gut zu Fuß und mit dem Auto. Die Strandzugänge sind wie überall in Spanien mit Schildern ausgewiesen. Bewachte Parkplätze gibt es leider nicht. Die einzige Möglichkeit ist es, dein Auto am Straßenrand in den Wohnvierteln abzustellen.

Wenn du von Marbella kommst, brauchst du rund 13 Minuten mit dem Auto über die Küstenstraße N-340. Du kannst auch mit dem Bus des öffentlichen Nahverkehrs von Marbella herfahren.

Strand Playa Nueva Andalucía / El Duque: Angebote und Service

  • Bar / Kiosk
  • Barrierefrei
  • Duschen
  • Liegestühle
  • Parkplatz
  • Rettungsschwimmer
  • Strandpromenade
  • WC
Länge: 1.050 m Breite: 30 m
Reiseinfos
Anfahrt

Playa Nueva Andalucía / El Duque
Marbella
Provinz Málaga, Andalusien
Spanien

36.484086, -4.961771

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen