Bodegas in Andalusien

Hier findest du eine Übersicht über die wichtigsten Bodegas in Andalusien.

Sherry Bodega González Byass in Jerez

Die Bodega González Byass gehört zu den bekanntesten Bodegas in Jerez de la Frontera. Das liegt in erster Linie "Tío Pepe", der am meisten verkauften Sherry-Marke weltweit. Bei einer Führung kann man alles über die Geschichte der Bodega und die Sherry-Herstellung lernen.

Sherry Bodega Domecq in Jerez

Die Bodega Domecq ist die älteste Sherry-Bodega in Jerez. Sie wurde 1730 von Alvaro Domecq gegründet und besitzt heute Marken wie La Ina, El Río Viejo und Bristol Cream.

Sherry Bodega Sandeman in Jerez

1790 gründete George Sandeman eine der ältesten Bodegas von Jerez. Sandemann war der Erste, der seine Weinflaschen mit einem Etikett versah. Dadurch stieg der Bekanntheitsgrad von Sandemann, besonders in Großbritannien, zu Beginn des 20. Jahrhunderts stark an.

Sherry Bodega Osborne in El Puerto de Santa María

Die Bodega Osborne ist der wohl bekannteste Weinkeller des andalusischen Südens und bietet ihren Gästen eine große Auswahl an Spezialitäten aus der ganzen Provinz. Wie auch die Bodega Gutiérrez Colosía befindet sie sich im beschaulichen Küstenstädtchen El Puerto de Santa María.

Sherry Bodega Gutiérrez Colosía in El Puerto de Santa María

Als Weinfan bist du bei Sherry Bodega Gutiérrez Colosía in El Puerto de Santa María genau richtig. Direkt am Fluss Guadalete gelegen, wird dieser Gebäudekomplex bereits seit dem Jahr 1838 für die Lagerung für hochwertigen Sherry und Rotweine aus ganz Andalusien verwendet.

Bodegas Barbadillo in Sanlúcar de Barrameda

Barbadillo ist ohne Zweifel einer der bekanntesten Hersteller von hochwertigen Brandys und Weinen und lädt im romantischen Städtchen Sanlúcar de Barrameda zu einer Tour rund um die Geschichte der Firma ein.

Bodegas La Cigarrera in Sanlúcar de Barrameda

Die Bodegas La Cigarrera befindet sich im historischen Kern von Sanlúcar de Barrameda und ist insgesamt rund 1.600 Quadratmeter groß. Bis zum Jahr 1998 wurde hier noch ausschließlich fremde Weine gelagert, wie es bei den andalusischen Weinkellern einst üblich war.

Weingut Málaga Virgen in Fuente de Piedra

Im Norden von Fuente de Piedra an der A-92 liegt das Weingut Málaga Virgen. Seine Gründung geht in das Jahr 1885 zurück, als der Unternehmer Salvador López López damit begann, Weine von guter Qualität herzustellen und zu exportieren.