Tagesausflüge von Andalusien nach Marokko

Wenn du Urlaub in Andalusien machst, kannst du schnell mal einen anderen Kontinent zu besuchen. Die Rede ist von Marokko. Denn die Fährfahrt von Europa nach Nordafrika dauert lediglich eine Stunde, bietet aber Raum für jede Menge spannender Erfahrungen. Wie wäre es mit einem Besuch in Tanger – ideal für einen kompakten Tagesausflug. 
Ausflug Marokko Andalusien
Blick auf Tanger in Marokko ( saiko3p / Shutterstock.com )

Wo sich der Islam und Christentum treffen

Marokko im Allgemeinen ist sehr freundlich für Touristen, das hat sich in den letzten Jahren immer deutlicher herauskristallisiert. Zwar solltest du noch immer nicht einfach so durch die Viertel der einzelnen Städte spazieren, sondern sich meist mit einem Touristenführer zusammentun, aber besonders in Tangier sieht man auf beeindruckende Art und Weise, wie zwei der größten Weltkulturen glücklich und friedlich zusammenleben können.

Neben Moscheen und Kirchen gibt es hier noch viele weitere Wege, diese Harmonie zu entdecken. Vor Allem kulinarisch ist hier enormes Potenzial vorhanden.

Küche aus mehr als nur zwei Welten

Tanger lädt Besucher ein, all seine Aromen und kulinarischen Erlebnisse zu entdecken – um den unterschiedlichen Geschmack jedes Restaurants in dieser Weltstadt zu erkunden.

Aufgrund seiner internationalen Vergangenheit ist die europäische Küche, insbesondere aus Frankreich und Spanien, stark vertreten, aber auch der Rest der Welt ist vor allem mit Bezug auf die asiatische Küche gern gesehen. Das Fleisch hier ist ausgezeichnet, ebenso wie der Fisch, ganz zu schweigen von den Meeresfrüchten und dem saisonalen Obst und Gemüse.

Die traditionelle marokkanische Küche bietet eine Mischung aus berberischer, sephardischer und andalusischer Küche, sowohl in den lokalen Restaurants als auch in den besten Restaurants der Stadt. Gibt es hier den besten Hummus westlich vom Libanon? Gut möglich. Nach einem Spaziergang durch die historische Altstadt kannst du dich dann zum Abendessen direkt an den Atlantik setzen, hervorragende Aussichten garantiert.

Essen Marokko
Typisches Essen in Marokko ( Curioso_Travel_Photography / Depositphotos.com )

Abends steigt der Bär

Auch für die gute Unterhaltung gibt es in Tangier eine Vielzahl an großartigen Alternativen. Neben beliebten und modernen Nachtclubs sind besonders die vielen kleinen Shisha-Bars als kulturelle Eigenheit zu empfehlen; zumal es hier auch stets den allerbesten Tee und viele Leckereien wie Mandelbällchen und mehr gibt. Wer es gerne ein wenig intensiver hat, der kann sich beim Blackjack Online in einen der vielen Spielhäuser der Stadt versuchen – hier kann man sowohl offline als auch online spielen, denn zum Glück sind die Internetverbindungen in Nordafrika mittlerweile auf einem sehr guten Stand.

Da die Fähren nach Marokko von Tarifa und Algeciras auch bis spät in die Abend verkehren, kannst du also auch nach einem aufregenden Abend noch die Heimfahrt antreten – oder du schläfst in einem der vielen guten Hotels und Apartments der Stadt und machst aus einem Tagesausflug einen längeren Aufenthalt. Denn neben Tanger kann man aus Andalusien auch noch viele andere Orte in Marokko besuchen.

Wenn du also schon mal in der Nähe bist, solltest du dir dieses kulturelle und kulinarische Highlight nicht entgehen lassen.