Stadtmauer von Sevilla

Muralla de Sevilla

Eine ebenfalls sehr geschichtsträchtige Sehenswürdigkeit Sevillas sind die Reste der Stadtmauer. Den Befestigungswall ließ der Feldherr Julius Cäsar einst als Schutz vor fremdländischen Angreifern errichten.

Jahrhunderte später war sie jedoch so zerfallen, dass die Befestigung der muslimischen Invasion im achten und dem Wikingereinfall im neunten Jahrhundert nicht standhalten konnte.

Damit die Stadt nicht erneut Angriffen zum Opfer fiel, ließ der erste Emir von Córdoba Abd ar-Rahman I. die Mauer instand setzen.

Nachdem die Stadtmauer im Mittelalter ihre Bedeutung als Befestigung verloren hatte, wurde sie als Hochwasserschutz genutzt und Mitte des 19. Jahrhunderts größtenteils abgerissen.

Heute siehst du Reste der imposanten Befestigungsanlage beispielsweise am Arco de la Macarena oder am Torre de la Plata.

Reiseinfos
Adresse

Muralla de Sevilla
Calle Parlamento de Andalucía, 336
41009 Sevilla
Provinz Sevilla, Andalusien
Spanien

37.402812, -5.988078