Lobo Park in Antequera

Lobo Park

Lobo Park Antequera
Wölfe beobachten im Lobo Park in Antequera ( © Lobo Park )

Viele Menschen sind von Wölfen insgeheim sehr fasziniert. Der Lobo Park in der Nähe der Stadt Antequera verfügt über vier große Flächen innerhalb einer beeindruckenden Landschaft.

Die hier in insgesamt 40 Hektar unberührter Natur artgerecht gehaltenen Wölfe stammen aus unterschiedlichen Regionen und Kontinenten. Es sind Rudel von Alaskawölfen, Europäischen und Iberischen Wölfen vorhanden. Zur Zeit leben fast 60 Wölfe im Lobo Park.

Da die einzelnen Gehege groß genug sind, leben die Wölfe weitgehend in ihrer natürlichen Umgebung. Den Park darfst du nur in Begleitung betreten. Du bekommst die einmalige Gelegenheit, Wölfe in der Natur und innerhalb der Gemeinschaft des Rudels zu beobachten und zu verstehen.

Der Iberische Wolf

Bis in die Zeit des 19. Jahrhunderts waren Iberische Wölfe überall in Spanien heimisch. Dann begannen die Spanier, die Wölfe als Schädlinge ihrer Herden anzusehen und auszurotten. Heute sind sie in Andalusien und Portugal vom Aussterben bedroht und geschützt.

In Nordspanien sind die Bestände größer. Nördlich des Flusses Duero werden sie sogar noch immer legal gejagt. Das liegt auch daran, dass die Bestände in Spanien nicht wissenschaftlich erfasst, sondern lediglich geschätzt werden.

Fachkundige Führung durch den Park

Außer mittwochs werden mehrmals täglich Führungen mit einem Wolfsexperten in englischer Sprache angeboten. Nach einem kurzen Besuch im Tierheim vernachlässigter Haustiere beginnt eine etwa einstündige Führung durch den Park.

Du erfährst alles über das Leben der Wölfe innerhalb ihres Rudels und kannst sie aus direkter Nähe beobachten. Die Wölfe sind nicht domestiziert, haben jedoch gelernt sich vor Besuchern sicher fühlen zu können. Alle deine Fragen über die Wölfe werden hier beantwortet.

Lobo Park Malaga
Wolfsgeheul kannst du vor allem bei den Touren am Abend hören ( © Lobo Park )
Wolfspark
Im Wolfspark gibt es auch kleine Welpen zu bestaunen ( © Lobo Park )
Wolfspark Andalusien
Der Wolfspark ist ein beliebtes Ausflugsziel in Andalusien ( © Lobo Park )

Wolfsgeheul-Nächte an Vollmond

Ein ganz besonderes Erlebnis beginnt in diesen Nächten mit dem Sonnenuntergang. Die Wölfe werden lebendiger und kommunizieren miteinander. Du wirst lernen, dass diese Kommunikation viel mehr beinhaltet als das Heulen. Geruch, Klang und Körpersprache gehören dazu und Wölfe können wimmern, knurren und schreien. Das Heulen ruft das Rudel zusammen.

Und was gibt es sonst noch?

Exklusive VIP-Touren, Workshops und Seminare oder Touren für Fotografen kannst du ebenfalls buchen. Der Weg führt euch mit Begleitung zu bestimmten Fenstern, von denen aus die Wölfe besonders gut fotografiert werden können. Auf einer großen Terrasse kannst du Snacks mit einem Ausblick auf El Torcal genießen.

Anreise zum Lobo Park

Der Wolfspark liegt im südlichen Andalusien in der Nähe von Antequera. Das Gebiet gehört zur Provinz Málaga. Von Antequera aus erreichst du ihn mit dem Auto nach etwa zehn Kilometern in südwestlicher Richtung über die A-343.

Die Straße führt in Richtung Valle de Abdalajis und liegt nordwestlich des beliebten Naturparks Paraje Natural Torcal de Antequera. Die Abzweigung zum Park ist gut ausgeschildert. Öffentliche Verkehrsmittel führen nicht zum Park, ab Antequera fahren Taxis hierher.

Reiseinfos
Adresse

Lobo Park
Carretera de Antequera, km 16
29200 Antequera
Provinz Málaga, Andalusien
Spanien

36.985626, -4.621072

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen

Reisegutscheine

Aktuelle Gutscheine und Rabatte für deinen Andalusien-Urlaub: