Gato-Höhle in Benaoján

Cueva del Gato

Gato Höhle Benaoján
Der Eingang zur Gato-Höhle in Benaoján ( Jesus Noguera photography / Shutterstock.com )

Die Cueva del Gato (»Katzenhöhle«) liegt im Naturpark Parque Natural de Grazalema in der Provinz Málaga zwischen den beiden Orten Montejaque und Benaoján, gut 15 Kilometer westlich von Ronda.

Im Grunde genommen bezeichnet der Name nur den bekanntesten Eingang zum insgesamt 4 Kilometer langen und ca. 9.000 m² großen Höhlensystem Hundidero-Gato, wird aber im regionalen Sprachgebrauch meist mit diesem gleichgesetzt.

Die raue Schönheit der ca. 423 Meter hohen Höhle, die sich in eine Schlucht öffnet, die je nach Jahreszeit das Wasser des Río Gaduares oder Campobuche führt, begeistert schon seit Jahrzehnten Wanderer, Bergsteiger und Höhlenforscher aus aller Welt.

Hinweis: Eine Begehung der Cueva del Gato ist derzeit nicht möglich, da diese von der andalusischen Regierung für die Öffentlichkeit gesperrt wurde!

Badespass im Schwimmbad

Kamen früher nur Höhlenforscher zur Cueva del Gato, sind es heute vor allem Einheimische und Touristen auf der Suche nach einer Abkühlung im kalten Wasser des Sees.

Im Sommer kommen täglich hunderte Besucher ins öffentliches Schwimmbad an der Höhle, welches durch eine neue Brücke für schlappe 200.000 Euro in letzter Zeit richtig an Popularität gewonnen hat. Und da die Brücke ja auch refinanziert werden muss, kostet das Freibad auch 2,50 Euro (Kinder 1,50 Euro) Eintritt.

Reiseinfos
Adresse

Cueva del Gato
Calle Grazalema
11012 Benaoján
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.727274, -5.238231

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen

Anzeige