Marbellasauce Rezept

Die Marbellasoße ist ein pikante Sauce, die sehr gerne zu Patatas Bravas (gebackene Kartoffelwürfel) gegessen wird.

Marbellasauce Rezept zum Nachkochen

Hier bekommst du alle Informationen zum Rezept für Marbellasauce. Zutaten und Zubereitung.

Zutaten:

1 Zwiebel
2 Tomaten
1 TL Sherry-Essig
3 Knoblauchzehen
15 getrocknete Peperoni-Schoten
Weißwein (trocken)
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. 1 geschälte Zwiebel und zwei Tomaten in grobe Stücke schneiden und 10 Minuten in der Pfanne bei schwacher Hitze in Olivenöl vor sich hin dünsten. Einen Teelöffel roten Sherry-Essig einrühren.
  2. Drei geschälte Knoblauchzehen, ca. 15 ganze getrocknete Peperoni-Schoten sowie ein halbes Glas trockenen Weißwein dazu geben und alles weiter dünsten, bis der Wein verdunstet ist..
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles in einen Mixer geben.
  4. Während des Mixens kontinuierlich kaltes Olivenöl aus der Flasche dazu gießen, bis eine zähflüssige, leicht glitschige Soße entsteht.

Diese pikante Soße passt sehr gut zu Patatas Bravas (gebackene Kartoffelwürfel) oder zu einem Avocado-Garnelen-Cocktail. Obwohl sie aussieht wie flüssiges Plastik, hat die Marbella-Soße hohes Suchtpotential!

Wem die Soße zu pikant ist, der kann die Zahl der Peperoni-Schoten reduzieren.

Reisegutscheine

Aktuelle Gutscheine und Rabatte für deinen Andalusien-Urlaub:

Anzeige