Dreikönigskuchen Rezept

Roscón de Reyes

Dreikönigskuchen
Ein klassischer Dreikönigskuchen ( © Pixel & Création - Fotolia.com )
Der Roscón de Reyes ist nicht nur in Spanien ein für die Festtage typisches Gebäck und wird am 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige gebacken und verzehrt.

Dreikönigskuchen Rezept zum Nachkochen

Hier bekommst du alle Informationen zum Rezept für Dreikönigskuchen. Zutaten und Zubereitung.

Zutaten (für 6 Personen)

400 Gramm Weizenmehl
20 Gramm Hefe
120 Milliliter Milch
120 Gramm Butter
3 Eier
100 Gramm Zucker
Abrieb einer Zitrone und einer Orange
100 Gramm Mandeln (gerieben)
1 Esslöffel Rum
kandierte Orangenscheiben
kandierte Zitronenscheiben
Schlag- oder Schokosahne

Zubereitung

  1. Mehl in Schüssel geben und mit der Faust eine Einkerbung in der Mitte vornehmen
  2. anschließend Hefe in die Einkerbung bröseln
  3. aufgewärmte Milch und einen Teelöffel Zucker hinzugeben und ruhen lassen, bis die Hefe aufgegangen ist
  4. danach übrigen Zucker, zwei Eier, Butter, Zitronen- und Orangenabrieb, Rum, Mandeln und übrige Milch hinzugeben und zu einer glatten Masse kneten, dann eine Std. ruhen lassen
  5. anschließend kneten und auf ein eingefettetes Backblech legen
  6. das Ganze erneut für ca. zwanzig Minuten ruhen lassen
  7. daraufhin den Teig mit Eigelb bestreichen und mit den Orangen- und Zitronenscheiben verzieren
  8. den Kuchen bei 200°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 20 Minuten im Backofen gold backen
  9. danach abkühlen lassen, in der Mitte aufschneiden und mit der Sahne füllen

Guten Appetit! - ¡Que aproveche!

Anzeige