Strand La Calita

Playa La Calita

Wild und zersaust gibt sich der Playa La Calita der Gemeinde El Puerto de Santa María an der Costa de la Luz. Der Fels-Sandstrand liegt in der Provinz Cádiz in Andalusien und ist ca. 590 m lang und 20 m breit.

Felsen und Sand

Etwas zauselig wirkt der Strand La Calita mit den verstreuten Felsen und Sträuchern an einem kleinen Abhang. Er ist aber ansonsten gut gepflegt, sauber und wird regelmäßig gewartet, wie alle Strände in diesem Küstenabschnitt. Felsen und Mauerreste im Wasser machen den Strand zum Tauchparadies. Jenseits der Mauerreste des Castillo de Santa Catalina beginnt der Nachbarstrand La Muralla und hinter dem Strand mit mittlerer Auslastung liegen großzügige Villen in gepflegten Gärten.

Mit Tauchzone

Landschaftspfleger nehmen ihren Job hier ernst: Sie leeren die Abfallbehälter und säubern den Strand vom Müll. Erfrischungen gibt es an einem Kiosk und Taucher freuen sich über die reservierte Tauchzone zum Schnorcheln und Harpunieren.

Bus oder Auto

Du erreichst den Strand La Calita mit dem Auto über die Carretera im Wohnviertel Vistahermosa oder mit dem Linienbus. Vom Hafen Puerto Sherry trennt dich weniger als 1 km.

Strand La Calita: Angebote und Service

  • Bar / Kiosk
Länge: 590 m Breite: 20 m
Reiseinfos
Anfahrt

Playa La Calita
El Puerto de Santa María
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.5796, -6.26536