Polvorónes Rezept

Polvorónes

Polvorónes sind weiches Schmalzgebäck das hauptsächlich in Andalusien produziert wird, und seinen Namen der krümeligen Konsistenz zu verdanken hat: polvo = Staub.

Polvorónes Rezept zum Nachkochen

Hier bekommst du alle Informationen zum Rezept für Polvorónes. Zutaten und Zubereitung.

Zutaten (für 2 Personen)

150 Gramm Weizenmehl
100 Gramm Mandeln (gemahlen)
150 Gramm Zucker
1 Esslöffel Zimt
1 Prise Salz
100 Gramm Butter (oder traditionell: Schweineschmalz)
Zitrone (die Schale und die Hälfte des Saftes einer abgeriebenen Zitrone)
Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl in einer heißen Pfanne leicht anrösten, bis es an Farbe gewinnt 
  2. Mandeln, Salz, Zimt und Zucker in einer Schüssel miteinander vermischen
  3. geröstetes Mehl und geriebene Zitronenschale hinzufügen 
  4. Zitrone auspressen und die Hälfte ihres Saftes und die Butter/ den Schmalz mit den anderen Zutaten vermischen 
  5. dann wallnussgroße Stücke aus der Masse formen und auf ein Backbleck legen
  6. 1/2 Stunde kaltstellen bevor die Polvorónes bei 170°C für ca. 12 Minuten in den vorgeheizten Backofen gegeben werden
  7. anschließend mit Puderzucker bestreuen, abkühlen lassen und genießen

Guten Appetit! - ¡Que aproveche!

Anzeige