Kloster Corpus Christi in Bornos

Convento del Corpus Christi

Das Kloster Corpus Christi in Bornos wurde Ende des 16. Jahrhunderts mit Genehmigung des Papstes Clemens VII. erbaut. Ursprünglich lebten in dem Konvent Nonnen.

Heute befindet sich im Convento unter anderem eine gut sortierte Bibliothek. Ganz besonders sehenswert ist die handgemeißelte Steintreppe zum malerischen Innenhof des Klosters.

Außerdem hast du dort die Möglichkeit die reich verzierten Grabstätten des ersten Marquis von Tarifa und Andalusien Fadrique Enríquez de Ribera und seiner Frau zu sehen.

Reiseinfos
Adresse

Convento del Corpus Christi
11640 Bornos
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.816829, -5.745415

Reiseziele
Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen

Anzeige