Rathaus von Málaga

Ayuntamiento de Málaga

Rathaus Málaga
Das Rathaus von Málaga beeindruckt mit seiner schicken Architektur ( © DW )

Hinter dem östlichen Teil des Hafenbeckens von Málaga erstreckt sich entlang einer parkähnlich angelegten Promenade der von subtropischen Gewächsen gesäumte Prachtboulevard Paseo del Parque. Nur wenige Meter stadteinwärts verläuft hinter diesem die Avenida de Cervantes, an der sich die bunte Fassade des Rathauses erhebt.

Das Rathaus als eines der Wahrzeichen Málagas

Erbaut wurde das Rathaus im zweiten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts auf einem Stück Land, das vorher dem Meer abgerungen wurde. Sein neobarocker Stil repräsentiert die Architektur jener Epoche, der sich auch die beiden, dem Gebäude ihre Handschrift gebenden spanischen Architekten Strachan und Vera verschrieben hatten. Wenn du an einer Sightseeing-Tour durch die Stadt teilnimmst, wird dieses prächtige Bauwerk als eine der 14 Besichtigungsstationen angefahren.

Prachtfassade im moderaten Barock

Das in Spanien als Ayuntamiento bezeichnete Rathaus beeindruckt vor allem durch seine, mit einer gewissen Leichtigkeit verbundene barocke Eleganz. Dazu trägt die zum Portal führende breite Treppe ebenso bei wie der über dem Eingang thronende, von weißen Säulen eingefasste Balkon. In seinem Inneren sind der Sitzungssaal und der Spiegelsaal besonders attraktiv gestaltet.

Nicht versäumen solltest du einen Blick hinter das Rathaus, wo sich auf Terrassen angelegte schöne Gärten bis hinauf zur Festung Alcazaba von Málaga erstrecken.

Reiseinfos
Adresse

Ayuntamiento de Málaga
Avenida de Cervantes, 4
29016 Málaga
Provinz Málaga, Andalusien
Spanien

36.720172, -4.41491