Plaza de San Juan de Dios in Cádiz

Plaza de San Juan de Dios

Der Plaza de San Juan de Dios in Cádiz war der ehemalige Hauptplatz der Stadt und wurde auch als »La Corredera« bezeichnet. Er lag außerhalb der Stadtmauer in der Nähe des ehemaligen Zugangstors „Puerta del Mar“. Das Tor trägt heute den Namen „Arco del Pópulo“.

Da der Platz einst an der Mündung eines Meeresarms lag, besitzt er eine unregelmäßige Form. Der in Richtung Hafen liegende Platz war im 16. Jahrhundert ein Zentrum des Stadttreibens und des Handels. Hier kamen exotische Produkte an, die die Schiffe aus Übersee mitbrachten.

Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Platz mit feststehenden Verkaufsständen bestückt. Später kam die Errichtung einer Markthalle dazu.

Am Plaza de San Juan de Dios in Cádiz befinden sich die Kirche San Juan de Dios, das Rathaus von Cádiz und das Haus der Pazos Miranda.

Reiseinfos
Adresse

Plaza de San Juan de Dios
11005 Cádiz
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.529858, -6.292805