Inquisitions-Museum in Córdoba

Galería de la inquisición

Inquisition Museum Córdoba
Der Eingang zum Inquisitions-Museum in Córdoba ( © DW )

Dieses eher kleine Museum, das nur wenige hundert Meter unterhalb der ehemaligen Synagoge im jüdischen Viertel von Córdoba liegt, hat eine der dunkelsten Zeiten der spanischen Geschichte zum Thema: Die Inquisition.

Im Mittelalter verschrieb sich die Katholische Kirche in Spanien der Eliminierung von angeblichen Hexen, Zauberern und sonstigen Andersgläubigen. Mit allen Mitteln – auch unter grausamer Folter – wurden Geständnisse von den beschuldigten Menschen erpresst.

Das Inquisitions-Museum von Córdoba stellt in einer Galerie die damals gebräuchlichen Folterinstrumente und Informationstafeln zu diesen aus. Damit können sich Besucher ein sehr anschauliches Bild von den Schrecken der mittelalterlichen Hexenverfolgung machen.

Reiseinfos
Adresse

Galería de la inquisición
Calle Manríquez, 1
14003 Córdoba
Provinz Córdoba, Andalusien
Spanien

37.879136, -4.781424

Anzeige
Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen