Andalusien Reiseguide: Das solltest du auf deiner Reise nicht verpassen

Charmante Dörfer, faszinierende Landschaften und beeindruckende Sehenswürdigkeiten: Andalusien gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in Spanien. Die Hauptstadt Sevilla ist bekannt für ihre kulinarischen Köstlichkeiten, besonderen Feste und Traditionen sowie eindrucksvolle Architektur. Damit du einen unvergesslichen Urlaub hast, zeigen wir dir, was du in Andalusien gesehen haben solltest und welche Dinge für deinen Trip unbedingt in den Koffer müssen.
Andalusien Reiseguide
Die wunderschöne Altstadt von Sevilla ( © DW )

Erholung pur: Traumhafte Strände mit Küsten, Buchten und Meer

Wenn du in deinem Urlaub besonders viel Wert auf Erholung und Ruhe legst, empfehlen wir dir die schönen Strände Playa Bolonia, Playa la Barrosa und Playa de Monsul in Andalusien. Hier erwartet dich wunderschöne Natur mit weichem Sand, kilometerweiten Küsten und traumhaftem Meer. Ob sonnen, schwimmen oder entspannt lesen: Hier kannst du deine Seele baumeln lassen und Kraft tanken.

Für den perfekten Strandurlaub gehören schöne und bequeme Bademode, ein luftiges Strandoutfit, ein stylischer Sonnenschutz für die Augen deine Lieblingslektüre sowie Musik in deinen Koffer. Wenn du im Meer baden gehen möchtest, kannst du für zusätzlichen Spaß eine aufblasbare Liege und Wasserspielzeug einpacken.

Wahre Kulturschätze: Mezquita-Kathedrale in Córdoba und der Alcázar von Sevilla

Architekturliebhaber aufgepasst: In Andalusien findet ihr zahlreiche Kulturschätze. Absolut lohnenswert ist ein Besuch der Mezquita-Kathedrale in Córdoba. Die beeindruckende, prunkvolle Moschee-Kathedrale gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert mit kunstvollen Säulenreihen und anderen Bauelementen. Einen traumhaften Ausblick über die Stadt erhältst du auf dem Glockenturm Torre Campanario.

Aber nicht nur in Córdoba, auch in Sevilla findest du eindrucksvolle Bauwerke: Der Königspalast Alcázar verfügt über prächtige Säle mit aufwendigen Verzierungen sowie einem traumhaft schönen Garten mit Springbrunnen.

Für die perfekte Städtereise gehören bequemes Schuhwerk, ein Reiseführer sowie Fotoapparat und Handy in deinen Koffer. Somit kannst du all die tollen Eindrücke direkt auf Bild festhalten und sie dir auch nach dem Urlaub noch einmal vor Augen rufen.

Auch die richtige Ausrüstung spielt eine wichtige Rolle: Für Tagesausflüge und Städtetrips eignen sich besonders geräumige Rucksäcke und Umhängetaschen. Wähle Modelle mit verstellbaren und gepolsterten Schulter- und Rückengurten, da diese einen erhöhten Tragekomfort bieten.

Kulinarischer Hochgenuss: Die besten Restaurants in Andalusien

Neben wunderschönen Stränden und Bauwerken ist Andalusien auch für sein gutes Essen bekannt – ob Fisch und Meeresfrüchte, Tapas oder köstliche Salate. Hier kommen unsere Geheimtipps an tollen Restaurants in Andalusien:

  • Wenn du in der schönen Hafenstadt Málaga unterwegs bist, empfiehlt sich unbedingt ein Besuch im Restaurant Marisquería La Mayor. Hier warten leckere Fischgerichte auf dich. Genieße deine Speisen drinnen oder auf der Außenterrasse bei gemütlichem Ambiente.
  • In Sevilla befindet sich die Bar Cervecería Giralda, in der du ausgefallene Tapas, frische Salate und guten Wein bekommst.
  • Eine gehobene Küche findest du im Restaurant Alejandro in Almería mit Kochtalent Alejandro Sánchez. Entscheide dich beispielsweise für zartes Lammfleisch, erstklassige Fischspeisen oder leckere Gemüsegerichte.

Für einen Restaurantbesuch sollte in deinem Koffer ein schickes Ausgehoutfit nicht fehlen. Frauen können ihr liebstes Abendkleid, schöne Pumps und eine Clutch einpacken, Männer in Hemd, schlichten Jeans und Lederhalbschuhen zum Dinner erscheinen.

Anzeige