Strand La Casería

Playa La Casería

Von Fischern stark frequentiert wird der Sandstrand Playa La Casería an der Costa de la Luz in der Gemeinde San Fernando in der andalusischen Provinz Cádiz.

Der Sandstrand ist 900 m lang und 15 m breit.

Geringe Auslastung

Playa de la Casería oder Playa de la Casería de Ossio, wie er auch genannt wird, ist ein Strand mit einer niedrigen Auslastung in einer bebauten Zone nordöstlich von San Fernando. Eine Menge Algen machen dem Sand seinen Platz streitig und wollen erst mal überwunden werden für ein Bad in der Bucht. Gegenüber liegen die Brücke Puente José León de Carranza, die Cádiz mit dem Festland verbindet, und die Isla del Trocadero.

Wenig attraktiver Strand

Über einen Streifen Sand und Fango, den man sich unter den Duschen abwaschen kann, erreichst du das klare und ruhige Wasser der Bucht Bahía de Cádiz. Der Strand wird hauptsächlich von den ortsansässigen Fischern genutzt und ist bei Badegästen weniger beliebt wegen der anscheinend minderwertigen Qualität von Sand und Wasser. Kein Wunder, wenn man Traumstrände wie Playa Camposoto oder Playa El Castillo in der Nähe hat.

Zu Fuß und mit dem Auto gut zugänglich

Einfacher Zugang zu Fuß und mit dem Auto über die CA-33. Es gibt eine kleine Anzahl an unbewachten Parkplätzen. Nächster Yachthafen ist der Hafen Casería de Ossio mit Club Náutico direkt am Strandende.

Strand La Casería: Angebote und Service

  • Duschen
  • Parkplatz
Länge: 900 m Breite: 15 m
Reiseinfos
Anfahrt

Playa La Casería
San Fernando
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.484444, -6.202222