Visa- und Einreisebestimmungen für Spanien

Die Einreise nach Spanien ist für Bürger der EU problemlos möglich. Informationen dazu und zu weiteren Themen wie Haustieren, Impfungen und Einfuhr von Produkten kannst im Folgenden nachlesen.
Visa Einreisebestimmungen Spanien
Regeln für die Einreise nach Spanien ( maxxyustas / Depositphotos.com )

Einreise nach Spanien – das gilt es zu beachten

Deutsche Staatsbürger, die sich bis zu 90 Tage im Königreich Spanien aufhalten wollen, benötigen kein Visum für das Land. Allerdings hat jeder Reisende die Pflicht, seinen gültigen Reisepass oder den Personalausweis mitzuführen. Bei Grenzübertritt benötigen auch Kinder bis 12 Jahre einen Kinderreisepass mit biometrischem Lichtbild, danach einen regulären Reisepass.

Unter die freizügige Regelung fallen die 26 Mitgliedsstaaten des sogenannten Schengen-Raumes, die sich zur Abschaffung der Binnengrenzen zu den anderen EU-Mitgliedsländern verpflichtet haben.

Geregelt sind die Bestimmungen im European Travel Information and Authorization System (ETIAS), das dem umfassenden Schutz der EU-Außengrenzen dient. Die ETIAS-Visumsbefreiung für Andalusien, Spanien und weitere Schengen-Mitgliedsländer wird ab dem Jahr 2021 auch bei allen Besuchern vorausgesetzt, die zur Zeit keine Visa zur Einreise nach Europa brauchen.

Aktuell sind 60 Länder in der Pflicht, ein ETIAS Visa Waiver beantragen zu müssen. Es ist für kurzfristige Aufenthalte von bis zu 90 Tagen konzipiert. Der ETIAS-Antrag kann online unter Bekanntgabe der Passdaten und der biografischen Daten gestellt werden.

Sinnvolle Tipps

Vor Einreise nach Spanien ist der Abschluss einer Reiseversicherung sinnvoll.

Obwohl es hinsichtlich des individuellen Impfstatus derzeit keine speziellen Vorschriften gibt, empfiehlt sich sowohl die Überprüfung der üblichen Grundimmunisierung als auch ein Tetanusschutz, insbesondere wenn Reisende mit Natur, Land und Leuten in Kontakt treten werden. Um die Einschleppung von in den internationalen Gesundheitsbestimmungen aufgelisteten quarantänepflichtigen Krankheiten auszuschließen, können Spaniens Behörden in Ausnahmefällen medizinische Untersuchungen indizieren.

Wer in Spanien heiraten will, ohne im Besitz der spanischen Staatsangehörigkeit zu sein, wendet sich an das zuständige, örtliche Standesamt (Registro Civil). An Unterlagen werden benötigt: Gültige Geburtsurkunden, übersetzte und beglaubigte Familienstandsbescheinigung und die Bescheinigung des Einwohnermeldeamts – mindestens einer der Partner muss in Spanien gemeldet sein. Zu den wichtigen Dokumenten gehören auch eine Fotokopie des gültigen Passes oder Personalausweises bzw. der gültigen Aufenthaltsgenehmigung.

Gleichgeschlechtliche Eheschließungen sind in Spanien erlaubt.

Die Einreise mit Haustieren

Grundsätzlich gelten dazu drei Vorschriften:

  • Tiere reisen in Begleitung ihres Halters ordnungsgemäß identifiziert (Mikrochip, Tätowierung).
  • Vorliegen müssen aktuelle veterinärärztliche Bescheinigungen (Tollwutimpfungen) und
  • ein Heimtierausweis mit Beglaubigung in spanischer Sprache.

Bei Reisen mit mehr als fünf Tieren kommen gewerbliche Vorschriften zum Einsatz.

Welche Produkte nach Spanien eingeführt werden können

Bei Reisen in EU-Ländern können Waren für den persönlichen Bedarf ohne Beschränkungen mitgeführt werden. Gleiches gilt für Geschenke, die ihrer Art und Menge entsprechend vom Zoll nicht als Handelsware betrachtet werden.

Weniger als 800 Zigaretten, 1 Kilogramm losen Tabak, 200 Zigarren, 400 Zigarillos, 20 Liter Likörwein, 10 Liter Spirituosen, 110 Liter Bier und 90 Liter Wein können dementsprechend mitgeführt werden.

Geldbeträge ab 10.000 Euro fallen unter eine Deklarationspflicht.

Für Einreisende von außerhalb der EU gelten Einfuhrbeschränkungen für Lebensmittel tierischen Ursprungs. Personen ab 18 Jahre können derzeit 200 Zigaretten, 250 Gramm losen Tabak, 50 Zigarren, 100 Zigarillos und darüber hinaus 4 Liter Schaumwein und 16 Liter Bier einführen. Für Spirituosen, Wein und Likörwein und deren Aufteilung gelten besondere Vorschriften für Reisende von außerhalb der EU.

Genauere Auskünfte zu den zuweilen wechselnden Bestimmungen erteilen die spanischen Konsulate, die Botschaft und die Webseite der Europäischen Union.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reisegutscheine

Aktuelle Gutscheine und Rabatte für deinen Andalusien-Urlaub:

Andalusien Reiseführer

Andalusien Reiseführer

13 Städte, 15 weiße Dörfer, 9 Natur-Highlights, 4 Küsten, 4 Routen und jede Menge echte Geheimtipps – das alles findest du im großartigen Andalusien Reiseführer von Sara und Marco, den beiden Gründern von Love and Compass.

» Mehr Informationen