FC Sevilla startet erfolgreich in Europa League

Mit einem klaren 5:1-Sieg gegen Standard Lüttich aus Belgien ist der FC Sevilla in die diesjährige Gruppenphase der Fußball-Europa-League gestartet. Im heimischen Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán schossen Éver Banega (8., 74.), Franco Vázquez (41.) und Wissam Ben Yedder (49., 70.) die Tore.

Damit übernahm Sevilla die Tabellenführung in der Gruppe J. Weitere Gegner der Andalusier sind FK Krasnodar aus Russland und Akhisar Belediyespor aus der Türkei.

Stadtrivale Betis erreichte in der Gruppe F ein 0:0-Unentschieden in Griechenland bei Olympiakos Piräus. Die beiden anderen Gegner in der Vorrunde für Betis sind der AC Mailand und F91 Dudelange aus Luxemburg.

Der nächste Spieltag findet am 4. Oktober 2018 statt.

Verfasst am 21. September 2018
Anzeige

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob du ein menschlicher Besucher bist und verhindert automatisches Spamming.