Strand Cañillos / Botero

Playa Cañillos / Botero

Weitläufiger Naturstrand: Playa Cañillos / Botero im Südwesten von Barbate punktet mit einem abwechslungsreichem Hinterland.

Der 5.300 m lange Sandstrand der Costa de la Luz ist rund 35 m breit - er gehört zur Gemeinde Barbate in der andalusischen Provinz Cádiz.

Sehr rustikaler Strand

Grüne Hügel, Bergausläufer, ein Feuchtgebiet, Dünen und ein andalusisches Dorf: Am Strand Cañillos / Botero bekommen Naturliebhaber das volle Programm geboten. Freunde von Touristenstränden mit viel Service und Ausstattung schauen sich woanders um. Du findest den Strand zwischen Barbate und Zahara de los Atunes. Er beginnt gleich jenseits der Steinbunen von Barbate und ist auch unter dem Namen Ensenada de Zahara - die Bucht von Zahara - bekannt. Im Hintergrund liegt der kleine Weiler El Botero, nahe den Marismas.

Sandige und felsige Bereiche

Am Strand Cañillos / Botero wechseln sich felsige und sandige Zonen ab. Die Wellen sind moderat - aber der Wind ist nicht zu unterschätzen. Der Sand changiert von einem satten Gold über Weiß bis Weißgrau. Besonders in Flussnähe grünt es und Vögel lassen sich hier nieder.

Natur pur

Abfallbehälter und Strandpflege sorgen dafür, dass auch künftige Strandbesucher die Schönheit des Naturstrandes genießen können. Ansonsten gibt es hier nichts außer dem Ausblick auf das Meer und die herrliche Natur.

Zufahrt ausgeschildert

Sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto, ist dieser Strand gut zu erreichen - einfach den Schildern folgen. Die Zufahrt erfolgt über die A-2231 - sie verbindet Barbate mit Zahara de los Atunes. Wer kein Auto hat, nimmt den Bus. Die Anzahl der unbewachten Parkplätze bewegt sich zwischen 50 und 100. Yachtbesitzer gehen im 3 km entfernten Puerto Deportivo de Puerto Real vor Anker.

Strand Cañillos / Botero: Angebote und Service

  • Naturstrand
Länge: 5.300 m Breite: 35 m
Reiseinfos
Anfahrt

Playa Cañillos / Botero
Barbate
Provinz Cádiz, Andalusien
Spanien

36.155722, -5.871162