Vera

Vera ist eine Gemeinde in der Provinz Almería.
Vera Almería Andalusien
Strand in Vera an der Costa de Almería
csh3d / Shutterstock.com

Vera an der Costa de Almería

Im Nordosten der Provinz Almería liegt die Kleinstadt Vera mit knapp 15.000 Einwohnern. Erreichbar ist Vera mit dem Auto über die Straße A-7, für die Fahrt von Almería wird etwa eine Stunde benötigt, es sind 90 Kilometer. Die Entfernung zur Küste nach Vera Playa beträgt etwa zehn Kilometer.

Die Phönizier, Römer sowie die Mauren siedelten in der Nähe des Meeres, erst im Mittelalter wurde der Ort weiter ins Landesinnere auf den Hügel Espiritu Santo verlegt. Durch ein Erdbeben wurde das Dorf im Jahr 1518 vollkommen zerstört und auf der gegenüberliegenden Seite wiederaufgebaut.

Mittelpunkt des Ortes Vera bildet die Kirche “Fortaleza de Nuestra Señora de la Encarnación”. Zu den ältesten Plätzen Spaniens gehört der Plaza de Toros, er wurde 1879 errichtet.

Heute ist Vera in der Region ein wichtiges Geschäftszentrum, zahlreiche Supermärkte und Unternehmen befinden sich an der Hauptstraße. Bekannt ist Vera Playa als ein Zentrum der Nacktkultur, das einzige Hotel Spaniens für Nudisten gibt es in Vera Playa.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten in Vera