Strände in Andalusien

Die schönsten Strände in Andalusien. Hier kannst du ausführlich informieren, welche Strände sich in Andalusien wirklich lohnen und du in deinem Andalusien Urlaub nicht verpassen solltest. Die schönsten Strände an der Costa del Sol, der Costa de la Luz, Málaga, Marbella und Co.

Du kannst gezielt nach Stränden suchen oder bequem nach Provinzen, Regionen, Städten und Kategorien filtern. Viel Spaß!

Strände suchen
Für deine Auswahl wurden 399 Strände in Andalusien gefunden.

Playa El Cabrero / Cala Taraje / Cala Sardina

Die Chiringuitos Il Soño und Cai teilen sich einträchtig den graubraunsandigen Naturstrand Playa El Cabrero / Cala Taraje / Cala Sardina in La Roque in der andalusischen Provinz Cádiz. Der Sandstrand an der Costa de la Luz ist ca. 900 m lang und 50 m breit.

Playa Padrón

Mit Einkaufszentrum: Zwischen dem Río del Padrón und Punta del Castor liegt der Sandstrand Playa del Padrón. Er gehört zum 2 km entfernt liegenden Estepona in der andalusischen Provinz Málaga. Der Strand der Costa del Sol ist ca. 1.400 m lang und 40 m breit.

Playa Pozuelo (Albuñol)

Östlich von La Rábita erstreckt sich der lange Sandstrand Pozuelo / Albuñol. Der Strand der Costa Tropical in Albuñol in Granada ist ca. 1000 m lang und 20 m breit.

Mit Promenade

Playa Castillo de Macenas

Castillo de Macenas ist ein Fels- und Sandstrand am Fuß der Sierra Cabrera in Mojácar in der andalusischen Provinz Almería. Der Strand der Costa de Almería ist ca. 1.420 m lang und 60 m breit.

Am Fuß der Sierra Cabrera

Playa Fuentebravía

Taucher, Angler und Windsurfer treffen sich am langen Sandstrand Fuentebravía der Gemeinde El Puerto de Santa María in der Provinz Cádiz. Der Strand zählt zur Costa de la Luz und ist ca. 700 m lang und 40 m breit.

Mit Segelschule

Playa La Joya

Der Strand La Joya, das Kleinod, liegt verborgen am Fuß einer Steilküste in Motril an der Costa Tropical. Der Strand in der Provinz Granada ist ca. 300 m lang und 35 m breit.

Zwischen spektakulären Steilwänden

Playa Cala Cristal

Cala Cristal ist ein Naturstrand und Taucherparadies und bietet außerdem spektakuläre Ausblicke auf die schroffe Felsküste. Der Strand der Costa de Almería gehört zur Gemeinde Cuevas del Almanzora in der andalusischen Provinz Almería und ist ca. 170 m lang und 15 m breit.

Playa La Adelfa

La Adelfa ist der dritte der Strände, die zu Los Monteros gehören. Der Sandstrand mit feinem, goldenen Sand ist Teil der Costa del Sol in Marbella in der andalusischen Provinz Málaga. Er ist ca. 650 m lang und 40 m breit.

Hinter Dünen

Playa Sotillo / Castell de Ferro

Direkt vor der gleichnamigen Ortschaft bildet der Strand Sotillo / Castell de Ferro einen natürlichen Schutz der spanischen Halbinsel vor dem Meer. Der Strand in Gualchos in der andalusischen Provinz Granada gehört zur Costa Tropical. Er ist ca. 1.300 m lang und 40 m breit.

Playa La Garrofa

Tauchen und Klettern: Playa La Garrofa ist eine charmante kleine Bucht und ca. 150 m lang und 20 m breit. Sie gehört zur Costa de Almería in der andalusischen Provinz Almería.

Romantische Badebucht

Playa El Lance

Zwischen der N-340 und dem Barranco de Castaras und nahe dem Campingplatz Camping Castillo De Baños liegt der kleine Sandstrand El Lance. Der Strand der Costa Tropical in der Gemeinde Rubite in der andalusischen Provinz Granada ist ca. 500 m und 18 m breit.

Playa Mar Serena

Entspannen am Strand: Am Playa Mar Serena ist der Name Programm - alles ist heiter, ruhig und gelassen. Der semiurbane Sandstrand gehört zu Pulpí in der Provinz Almería. Der Strand der andalusischen Costa de Almería ist ca. 700 m lang und 35 m breit.

Playa Guadalquitón

Vor einem Feuchtgebiet und Korkeichenwäldern erstreckt sich der breite Sandstrand Guadalquitón in San Roque. Der Strand der Costa de la Luz in der andalusischen Provinz Cádiz ist ca. 2.200 m lang und 70 m breit. 

Letzte Korkeichenwälder in Mittelmeernähe

Playa Río Castor

Mit seinem natürlichen Ambiente gewinnt der Strand Río Castor die Herzen der Strandbesucher. Zwei Flüsse bilden die natürliche Begrenzung: Der Río del Castor und der Río del Velerín. Der Strand der Costa del Sol in Estepona in der andalusischen Provinz Málaga ist 600 m lang und 20 m breit.

Playa Castilla

Sicher einer der längsten Strände an der Costa de la Luz in der Provinz Huelva ist der Playa Castilla in Almonte: Der 17 km lange und 70 m breite, sandige Naturstrand lässt die Herzen von Sonnen- und Naturanbetern höher schlagen.

An einer hohen Sandklippe

Playa Cueva del Lobo

Cueva del Lobo ist ein gut ausgestatteter Sandstrand nahe dem Tourismuszentrum Pueblo Indalo. Der Sandstrand der Costa de Almería in der andalusischen Provinz Almería ist ca 1750 m lang und 35 m breit.

Die Höhle der Wölfe

Playa Río Torrox

Zwischen dem Leuchtturm von Torrox und dem Mündungsdelta des Río Torrox liegt der Strand Río Torrox. Ihm schließen sich die Strände Playa Chica und El Sillón an.

Playa La Calita

Wild und zersaust gibt sich der Playa La Calita der Gemeinde El Puerto de Santa María an der Costa de la Luz. Der Fels-Sandstrand liegt in der Provinz Cádiz in Andalusien und ist ca. 590 m lang und 20 m breit.

Felsen und Sand

Playa Torrenueva

Playa Torrenueva ist ein ausgedehnter Sandstrand direkt bei Torrenueva bei Motril in der autonomen Provinz Granada in Andalusien. Der Strand ist ca. 2.300 m lang und 30 m breit.

Hügeliges Umland

Playa Cala de la Dolores

Da wo einst eine Erze in alle Welt verschifft wurden, lädt heute die Cala de la Dolores zum Baden und Schwimmen ein. Der kleine Kiesstrand bei Villaricos gehört zur Gemeinde Cuevas del Almanzora in der Provinz Almería. Er ist ca. 150 m lang und 25 m breit.

Playa Ancón de Cabo de Gata

Playa Ancón de Cabo de Gata ist ein Sandstrand von Níjar in der Nähe des Leuchtturms Cabo de Gata. Er gehört zur Costa de Almería in der Provinz Almería in Andalusien und ist ca. 450 m lang und 20 m breit.

Tolles Panorama

Playa Las Amoladeras

Der unter Naturschutz stehende Naturstrand Las Amoladeras befindet sich am Rand des Naturparks Cabo de Gata. Der Strand in Almería in der andalusischen Provinz Almería ist 3.750 m lang und 100 m breit. 

Ein Informationszentrum informiert über den Park

Playa Almayate

Der Playa Almayate in Andalusien ist ein echter Geheimtipp. Niemand vermutet hinter dem breiten Streifen an Gemüsekulturen einen so fantastischen Strand. Der isoliert liegende Strand der Costa del Sol erstreckt sich mit einer Breite von 30 m über eine Länge von 2.800 m.

Playa Las Cañas (Sorvilán)

Am Fuße der Alpujarras: Playa Las Cañas beschert dir ungetrübte Badefreuden unweit der romantischen Alpujarras und der Gipfel der Sierra Nevada.

Playa Aguadulce / Peginas

Playa Aguadulce / Peginas ist die Fortsetzung des attraktiven Touristenstrandes Playa Ballena und liegt in der Nähe eines Campingplatzes. Der Sand- und Felsstrand in Rota besitzt kaum Ausstattung und zieht nur wenige Besucher an.

Playa Camino de Santana

Ein Pinienwäldchen trennt den Playa Camino de Santana vom Touristenort Isla Cristina in der andalusischen Provinz Huelva. Der Sandstrand ist ca. 460 m lang und 100 m breit.

Am Stadtpark

Playa Los Berengueles / Bahía del Vapor

Die kleine Sandbucht Los Berengueles / Bahía del Vapor liegt direkt am Sportboothafen Marina del Este. Der Strand der Costa Tropical in Andalusien in der Gemeinde Almuñécar ist ca. 250 m lang und 40 m breit.

Geschützte, ruhige Badebucht

Playa El Cantal

El Cantal / Piedra Villazar ist ein Stadtstrand mit zahlreichen Dienstleistungen und Einrichtungen. Er gehört zu den Stränden von Mojácar an der Costa de Almería in der Provinz Almería in Andalusien und ist ca 2.800 m lang und 30 m breit.

Spiel und Spaß

Playa Embarcadero Viejo

Die Form einer Muschel hat die kleine Embarcadero Viejo (früher: Cala de las Conchas) in Cuevas del Almanzora an der Costa de Almería in der andalusischen Provinz Almería. Der Strand ist ca. 100 m lang und 20 m breit.

Kristallklares Wasser

Playa Cala Arena

Playa Cala Arena ist ein Naturstrand der Costa de Almería in Andalusien im Bereich Níjar. Der etwas unzugängliche Strand liegt malerisch zwischen Steilwänden. 

Kleiner jungfräulicher Strand