Strände in Andalusien

Die schönsten Strände in Andalusien. Hier kannst du ausführlich informieren, welche Strände sich in Andalusien wirklich lohnen und du in deinem Andalusien Urlaub nicht verpassen solltest. Die schönsten Strände an der Costa del Sol, der Costa de la Luz, Málaga, Marbella und Co.

Du kannst gezielt nach Stränden suchen oder bequem nach Provinzen, Regionen, Städten und Kategorien filtern. Viel Spaß!

Strände suchen
Für deine Auswahl wurden 399 Strände in Andalusien gefunden.

Playa La Carihuela

Playa La Carihuela ist ein langer Sandstrand mit Flaniermeile im Fischerviertel von Torremolinos. Er punktet mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Souvenir-Shops aller Nationalitäten.

Faulenzen und spazieren gehen

Playa Torre de Benagalbón

Der Strand Torre de Benagalbón in der Provinz Málaga verdankt seinen Namen dem weißen Dorf fünf Kilometer landeinwärts oben am Berg.

Playa Nueva Andalucía / El Duque

Der Playa Nueva Andalucía (auch als Playa del Duque bekannt) liegt nur wenige Meter vom berühmten Yachthafen in Puerto Banús entfernt. Der Sandstrand gehört zu den beliebtesten Stränden in Marbella und der Costa del Sol. Im Sommer herrscht hier immer Hochbetrieb.

Playa La Perla

Wie eine Perle liegt der kleine Strand La Perla eingebettet zwischen den Urbanisationen Valdeconejos und La Hidalga. Der Strand der Costa del Sol hat eine Länge von 100 m und ist 12 m breit.

Abseits vom Trubel

Playa La Morera

Unterhalb einer Hotelanlage, aber trotzdem ruhig liegt der kleine Strand Playa La Morera. Er zählt zu den Stränden von Benalmádena in der Provinz Málaga an der Costa del Sol.

Playa Torrequebrada

Den Strand gleich vor der Tür hat das Hotel Torrequebrada. Ebenfalls nicht weit haben es Urlauber und Einheimische südlich von Benalmádena in der Region Málaga. Playa Torrequebrada mit dunkelbraunem Sand und klarem Meer gibt es erst seit Anfang der 90er Jahre.

Playa Carchuna

Der Playa Carchuna ist ein Strand in Motril an der Costa Tropical in der andalusischen Provinz Granada. Der Kiesstrand ist ca. 3000 m lang und 40 m breit.

Playa Las Viborillas

Spitzenlage: Zu Füssen der Avenida del Sol liegen idyllische und ruhige Badebuchten. Eine von ihnen nennt sich Playa Las Viborillas. Der Strand der Costa del Sol im Süden von Benalmádena schmiegt sich eng an einen Felsen.

Playa Tajo de la Soga

Wild und ungezähmt: Am blitzeblauen Meer liegt der Strand Tajo de la Soga im Süden von Benalmádena bei Málaga. Er schmückt sich mit schwarzgrauen Felsen im Sand und im Meer. Eigentlich ist Playa Tajo de la Soga nur ein Strändchen, das es vor den 90er Jahren noch gar nicht gab.