Santa Cruz in Sevilla

Barrio de Santa Cruz

Santa Cruz Sevilla
Santa Cruz Sevilla
Calle de la judería im Viertel Santa Cruz
© aciero - Fotolia.com
Adresse:
Sevilla, Andalusien, Spanien
Provinz: Provinz Sevilla

Tickets & Touren

Eines der beliebtesten und schönsten Viertel in Sevilla ist Santa Cruz. Es befindet sich im Südosten der Stadt und beherbergt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Früher war der Stadtteil das Judenviertel von Sevilla.

Die wundervollen Gebäude im spanischen Stil

Die breiten Kopfsteinpflasterstraßen schlängeln sich zwischen Bauten aus dem frühen 12. Jahrhundert entlang. Bekannte Gebäude, die bei einem Rundgang durch das Viertel beachtet werden sollten, sind zum Beispiel der Königspalast Alcázar und die Kathedrale von Sevilla. Doch auch das Archivo de Indias, das Rathaus, sowie das Hospital de los Venerables sind absolut sehenswert.

Weitere Highlights sind die beiden Pfarrkirchen Sagrario und Santa Cruz, doch auch die Kapelle Santa María de Jesús. Wer den Streifzug durch die Kirchen beendet hat, der findet auch noch zwei Klöster in den Wirren der Gassen. Eines davon trägt den Namen San José del Carmen. Das andere heißt Encarnación. All diese Gebäude hier werden durch eine typische Farbenbracht der Orangenblüten in den Mittelpunkt der Stadt gestellt. Ein Rundgang hier ist also zu jeder Jahreszeit ein Muss.

Es gibt so viele kleine Gassen in Santa Cruz, dass man manchmal den Eindruck hat, man befindet sich in einem Labyrinth. Doch wer sich einmal auskennt und weiß, dass die Gassen das Viertel wie Flussläufe durchziehen, findet sich schnell zurecht. 

Kreatives Viertel in seiner Pracht

Nicht nur die Gebäude im Viertel sind ein Hingucker, denn auch neben diesen ist Santa Cruz das wohl populärste und am meisten betuchteste Viertel der Stadt, denn es ist aus dem ehemaligen Judenviertel entstanden. Unter Ferdinand III. ließen sich zahlreiche Juden, die in Spanien lebten, hier im Viertel und generell in der Stadt Sevilla nieder. Der Eingang hierfür geht entlang der Patio de Banderas und der Alcázar-Mauer.

Sehr romantisches Viertel Santa Cruz

Wer einmal einen Rundgang durch das Viertel Santa Cruz macht, der sollte genau auf die Häuserfassaden der Anwohner achten. Die engen Gässchen haben schmiedeeiserne und hängende Blumentöpfe an den Mauern. Auf den ruhigen Höfen lagern Legenden, die man natürlich bei einer Stadtführung durch das Viertel zum Teil erfährt. Der Platz Santa Cruz, wohl das Zentrum des Viertels bietet mit seinem eisernen Kreuz der Cerrejería einen attraktiven Mittelpunkt der Stadt.

Anzeige

Lage und Anfahrt: