Kathedralen in Andalusien

Hier findest du eine Übersicht über die wichtigsten Kathedralen in Andalusien.

Mezquita in Córdoba

Die Mezquita in Córdoba zählt nicht nur zu den eindrucksvollsten Bauwerken in Andalusien und Spanien. Auch über die Landesgrenzen hinaus ist die Kathedrale bekannt, die einst eine Moschee gewesen ist.

Kathedrale von Sevilla

Die Kathedrale Santa María de la Sede ist eine Bischofskirche, die zum Erzbistum Sevilla gehört. Das Gotteshaus befindet sich in der viertgrößten Stadt Spaniens in der andalusischen Provinz Sevilla.

Kathedrale von Granada

Im Herzen von Granada liegt die Kathedrale der Stadt. Gäbe es die Alhambra nicht, wäre die Kathedrale sicher die wichtigste Sehenswürdigkeit von Granada. Sehenswert und bedeutsam ist sie auf jeden Fall.

Kathedrale von Málaga

Die zwischen 1528 und 1782 erbaute Kathedrale von Málaga (Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación) befindet sich an der Calle Molina Lario in der Innenstadt nördlich des Paseo Parque in wenigen Hundert Meter Entfernung vom städtischen Hafen.

Kathedrale von Cádiz

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cádiz zählt die Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert. Sie liegt direkt am Meer und im historischen Zentrum an der Plaza de la Catedral.

Kathedrale von Baeza

Die Kathedrale von Baeza wurde auf den Mauern eines römischen Tempels errichtet. Das Renaissance-Bauwerk aus dem 11. Jahrhundert wurde durch einen gotischen Turm erweitert. Sehenswert im Inneren ist der Hochaltar.

Kathedrale von Huelva

Die im 17. Jh. im Kolonialstil errichtet Kathedrale La Merced in Huelva wurde während dem großen Erdbeben von Lissabon 1755 schwer beschädigt. 20 Jahre später wurde die Kathedrale wiederaufgebaut, allerdings durch ein weiteres Erdbeben im 20. Jh. erneut stark beschädigt.

Kathedrale von Almería

Mitten in der Altstadt, an der Plaza de la Catedral, befindet sich die Kathedrale von Almería. Das unübersehbare Bauwerk ist eine der Sehenswürdigkeiten in der Provinz und eine Mixtur verschiedener Baustile. Sie zeigt gotische, barocke, klassizistische und Renaissanceelemente.

Kathedrale von Jerez

Bei der Kathedrale von Jerez, deren Bau bereits im Jahr 1695 begonnen und der erst ein Jahrhundert später im Jahr 1778 fertiggestellt wurde, handelt es sich um eines der eindrucksvollsten Gebäude in Jerez de La Frontera.

Kathedrale von Jaén

Die Kathedrale von Jaén besticht nicht nur durch ihren sehr ebenmäßigen, beschwingt wirkenden Bau, sie enthält auch eine wertvolle Reliquie, die jedes Jahr Tausende von Pilgern anzieht. 

Kathedrale von Guadix

Der Bau der Kathedrale von Guadix begann 1510, wie so oft in Andalusien an der Stelle der Moschee. Die Arbeiten dauerten bis 1796, was zu einem Stilmix von Gotik über Renaissance bis Barock führte.