Burg Los Guzmanes in Niebla

Castillo de los Guzmanes / Castillo de Niebla

Burg Los Guzmanes Niebla
Burg Los Guzmanes Niebla
Die Mauern des Castillo de los Guzmanes in Niebla
monysasu / Shutterstock.com
Adresse:
Calle Campo Castillo, s/n,
21840 Niebla, Andalusien, Spanien
Provinz: Provinz Huelva

Die mittelalterliche Festungsanlage Castillo de los Guzmanes befindet sich als integraler Bestandteil der ebenso alten Stadtmauer an der Calle Campo Castillo im Zentrum der andalusischen Stadt Niebla im Südosten der Provinz Huelva.

Obwohl das imposante Gebäude über diverse Bauteile aus römischer, westgotischer und maurischer Zeit besitzt, stammt das heutige Erscheinungsbild aus der Zeit nach der Reconquista Ende des 15. Jahrhunderts. Als Bauherr gilt der lokale Fürst Enrique Pérez de Guzmán y Fonseca (1430 bis 1492).

Schon von Weitem sichtbar ist der mächtige quadratische Bergfried der Anlage, der während des großen Erdbebens von Lissabon 1755 schwer beschädigt wurde. Im spanischen Unabhängigkeitskrieg von 1807 bis 1814 zerstörten französische Truppen auch große Teile der Außenmauern.

Jedes Jahr im Sommer findet hier das bekannte Theater- und Tanzfestival von Niebla statt.

Anzeige

Lage und Anfahrt:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe