Aussichtspunkt Torre Tavira in Cádiz

Torre Tavira

Torre Tavira Cádiz
Torre Tavira Cádiz
Der Torre Tavira in Cádiz ist 45 m hoch
Adresse:
Calle Marques del Real Tesoro, 10,
11001 Cádiz, Andalusien, Spanien
Region: Costa de la Luz
Provinz: Provinz Cádiz

Tickets & Touren

Der Torre Tavira bietet die beste Möglichkeit, die Altstadt von Cádiz mit ihren vielen verwinkelten Gassen zu überblicken. Bei einer Besichtigung des Torre Tavira befindest du dich mit 45 Metern über dem Meeresspiegel und damit auf dem höchsten Punkt der gesamten Altstadt.

Alles im Blick haben

Errichtet bereits im 18. Jahrhundert als offizieller Wachturm der Stadt Cádiz, dient der Torre Tavira vielen Besuchern heute lediglich als Orientierungspunkt in der weitläufigen Altstadt. Das auch eine Besichtigung inklusive Blick auf die Stadt und des Atlantiks möglich ist, wissen hingegen nur wenige. Du solltest gerade deshalb auf keinen Fall auf den Rund-um-Blick des Torre Tavira verzichten. Bereits die Architektur des Turmes ist typisch für das andalusische 18. Jahrhundert und beeindruckt auch 250 Jahre später noch. Fühle dich also wie die Beschützer des florierenden Cádiz des 18. Jahrhunderts und genieße vom Torre Tavira aus den Blick über die älteste Stadt Europas.

Geschichte aus erster Hand

Zu finden ist der Torre Tavira übrigens sehr simpel: Er befindet sich genau im Zentrum der Altstadt, unweit des Marktplatzes und ist bereits von weitem zu erkennen. Wenn du dich für die spanische und die andalusische Geschichte interessierst, bis du im oberen Drittel des Torre Tavira genau richtig. Dort befinden sich zwei Ausstellungssäle, die neben der Stadtgeschichte auch allgemeines über das andalusische Mittelalter und die Renaissance erzählen. Im 17. und 18. Jahrhundert zählte Cádiz, auch wegen seiner Lage direkt am Atlantik, zu den bedeutendsten Handelsstädten ganz Europas. Waren und Rohstoffe aus der neuen Welt nahmen von hier aus ihren Weg in die verschiedensten Ecken des Alten Kontinents.

Im Inneren des Torre Tavira die Außenwelt erleben

Eine Führung solltest du unbedingt in der ersten Etage unterhalb der Aussichtsplattform machen. Dort werden die Livebilder der auf dem Dach platzierten und Camara Obscura genannten Kamera auf die Wand projiziert und geschärft. Mithilfe einer speziellen Technik kannst du alles was um den Torre Tavira gerade passiert, in Echtzeit und Nahaufnahme betrachten, ohne dass dabei etwas von der Schärfe der Kamera verloren gehen würde. Anschließend ist die Besichtigung der ganz oben gelegenen Aussichtsplattform obligatorisch. Beim Blick auf den Hafen kannst du dir die glorreiche Geschichte von Cádiz vor Augen führen, von wo aus sich zahlreiche spanische Galeonen auf den Weg in die amerikanischen Kolonien machten.

Anzeige

Lage und Anfahrt: