Beliebte Strände für den Sommerurlaub in Andalusien

Sommer in Andalusien heißt Sonnenschein und bestes Badewetter. Andalusien besitzt fast 400 große und kleine Strände. Wir verraten dir die besten Strände zwischen der Costa de Almería und der Costa de la Luz.

Schöne Strände Andalusien
Der Playa Bajondillo in Torremolinos an der Costa del Sol
nito / Shutterstock.com

Der Strand von San Diego bei Manilva in der Provinz Málaga, die Playa Ancha und die Playa Chica der Gemeinde Casares in der Sierra Bermeja, der FKK-Strand Playa Costa Natura, die Playa del Cristo, die Playa Arroyo de los Caños und die Playa El Saladillo in bzw. bei der Stadt Estepona sowie die Playas del Ancón, de Nagüeles und de Los Monteros auf dem Gebiet von Marbella genießen schon lange einen guten Ruf.

Rund um die Stadt Mijas liegen die Playa de Calahonda, die Playa de La Cala, die Playa Piedra del Cura und die Playa el Faro, die sehr international geprägte Stadt Fuengirola wiederum hält die beiden schönen Strände Los Boliches und Torreblanca parat. Im lebendigen Benalmádena reizen die Strände Las Viborillas, de Benalnatura (FKK), Malapesquera und Bil Bil, der nicht weniger gut besuchte Badeort Torremolinos ist für die Playa Bajondillo und die Playa Los Álamos bekannt.

Die Hafenstadt Málaga lockt mit den Stränden Guadalmar (FKK), La Malagueta, Playa El Palo und El Peñon del Cuervo. Rincón de la Victoria begeistert mit seinem gleichnamigen Strand sowie mit der Playa Cala del Moral, Almayate hat seinen Playa Baja Mar Almayate (FKK), Algarrobo die Playa de las Arenas. Der Strand von Torre del Mar ist behindertengerecht, in Torrox warten die drei Strände Playa de El Morche, Playa Ferrara und Playa del Peñoncillo nicht lange auf ihre Gäste.

Alle Strände in Andalusien findest du in unserem Strandfinder

Mit gleich 5 Stränden wartet die Gemeinde Nerja auf, namentlich sind dies El Cañuelo, El Playazo, La Torrecilla, die Playa de Maro und die Playa de Burriana. Eine große Auswahl gibt es auch in Almuñecar, dort stehen die Strände Cantarriján, die Playa de La Herradura, die Playa de Velilla und die Playa Puerta del Mar zur Verfügung. Kleinere, und meist nicht ganz so überlaufene Strände findet man auch in Salobreña (El Peñon), Adra (Playa San Nicolás) und Almerimar (Playa de Poniente).

Etwas mehr Trubel kannst du hingegen an den Stränden Playa Cerillos (FKK), Playa Serena, Playa Romanilla und Playa Aguadulce in und bei Roquetas de Mar erwarten, in Almeria gehören die Playa Zapillo und die Playa San Miguel zu den Bestbesuchten. Níjar bietet die Playa San José und die Playa Las Negras, Carboneras die Playa Los Muertos, Mojácar (Playa El Cantal), Garrucha (Playa Las Escobetas), Vera (Playazo de Vera), Cuevas de Almanzora (Playa de Villaricos) und Pulpí (Playa Calipso) sind ebenfalls empfehlenswerte Ziele für einen schönen Tag am Strand.

Anzeige