Andalusien Urlaub mit Kindern

Ein Reiseziel für den Familienurlaub zu finden, das auch Kindern gefällt ist nicht immer leicht. Wer sich aber dazu entscheidet, seine Ferien mit der Familie in Andalusien zu verbringen, wird seinen Entschluss nicht bereuen. In Andalusien gibt es auch für Kinder jede Menge spannende Attraktionen.

Andalusien Urlaub Kinder
Badespaß für Kinder in Andalusien
© Jose Luis Jimenez - Fotolia.com

Ausflugsziele für Kinder an der Costa del Sol

Na klar, ein Tag am Strand ist für Kinder immer aufregend und spektakulär. Und tolle Strände gibt es in Andalusien ja unendlich viele. Doch an der Costa del Sol warten noch weitere interessante Dinge auf die kleinen Urlauber. Ganz in der Nähe von Málaga befindet sich das Aqualand Torremolinos, ein Erlebnisbad mit jeder Menge Wasserrutschen für Groß und Klein. Ebenfalls in Torremolinos ist der Krokodilpark (Parque de Cocodrilos), in dem rund 300 Krokodile bestaunt werden können.

Im Ferienort Benalmádena gibt es drei spannende Attraktionen für Kinder: Den Vergnügungspark Tivoli World mit Achterbahn, Twister, einer Geisterbahn und einer Westernshow. Tierfreunde kommen im Sea Life Benalmádena und im Selwo Marina Delfinarium voll auf ihre Kosten. Zu bestaunen gibt es Haie, Delfine, Schildkröten, Quallen, Tintenfische uvm.

Etwas weiter südlich in Fuengirola gibt es ebenfalls einen großen Wasserpark, den Parque Acuático Mijas, mit zahlreichen Attraktionen für einen unvergesslichen Badespaß. In Badeort Estepona wartet der Abenteuerpark Selwo Aventura auf die kleinen Besucher, die sich hier nach Lust und Liebe austoben können. Zudem gibt es hier auch mehr als 2000 Wildtiere aus der ganzen Welt.

In der Nähe Nerja, östlich von Málaga, warten die berühmten Tropfsteinhöhlen von Nerja auf neugierige Höhlenforscher.

Freche Affen in Gibraltar

Gibraltar besitzt gleich mehrere Attraktionen für Kinder. Eine Fahrt mit mit der Seilbahn auf den 425 m Fels von Gibraltar ("The Rock"), hautnah dabei sein, wenn ein Flugzeug auf dem Flughafen von Gibraltar landet oder startet und natürlich die frechen Berberaffen, die in freier Wildbahn in Gibraltar leben und hauptsächlich oben auf dem Berg anzutreffen sind. Doch Vorsicht: Die Affen haben ein feines Gespür, wer etwas zu Essen dabei hat. Und sie sind immer hungrig...

Ausflüge nach Jerez, Sevilla und an die Ostküste Andalusiens

Besonders Mädchenherzen schlagen höher, wenn ein Besuch in der Königlichen Hofreitschule in Jerez de la Frontera ansteht. Im Sommer gibt es hier mehrmals in der Woche Vorführungen in der hohen Kunst der Pferdedressur. In Sevilla wartet der Freizeitpark Isla Mágica, auf dem ehemaligen EXPO-Gelände, auf neue Besucher. Am Ufer des Guadalquivir gibt es Fahrgeschäfte und Shows mit Rittern, Piraten und viele weitere spannende Abenteuer.

In Granada, gibt es den Wissenschaftspark (Parque de las Ciencias). Es ist ein rund 70.000 m2 großes interaktives Museum für Jung und Alt, mit spannenden Experimenten der Naturwissenschaften. Weiter im Osten Andalusiens, in der Provinz Almería, kommen kleine Cowboys voll auf ihre Kosten. In Texas Hollywood (Fort Bravo), einer künstlichen Wüstenstadt, die früher als Kulisse vieler berühmter Westernfilme diente, kann man sich ganz dem Treiben im Wilden Westen hingeben. Ebenfalls in Almería gibt es eine Kamelfarm (www.camelus.es). Neben der Besichtigung der Farm, kannst du auch an Ausflügen teilnehmen und dich im Kamelreiten versuchen. Im Sommer am Strand von Mojácar und während der restlichen Monate des Jahres 10 Minuten nördlich von der Stadt Almería.

Im Vogelpark Loro Sexi (Parque Ornitológico Loro Sexi) in Almuñécar an der Costa Tropical gibt es jede Menge europäische und exotische Vogelarten zu bestaunen.

Du kennst noch weitere Ausflugsziele für Kinder in Andalusien? Dann schicke uns deinen Tipp über das Kontaktformular.

Anzeige