Andalusien für Verliebte

Andalusien liegt auf der Sonnenseite des Lebens und ist „die“ Destination für Verliebte und zum Heiraten. Kilometerlange Sandstrände und zahlreiche romantische Plätze steuern die perfekte Kulisse für Honeymooner bei und für alle, die Ja-Sagen möchten.

Andalusien Romantik
Das weiße Dorf Mijas an der Costa del Sol
© aitormmfoto - Fotolia.com

"Ja-Sagen" – die schönsten Orte für einen Heiratsantrag in Andalusien

Andalusien ist das Land der Leidenschaft und Lebenslust und perfekt, um sich zu Verlieben. Oder um dem Paar-Sein eine dauerhafte Note zu vermitteln. Dabei spielt das Wetter eine entscheidende Rolle: In Andalusien herrscht perfektes Hochzeitswetter mit 320 Sonnentagen und durchschnittlich 20°C im Jahr. Lange Sandstrände mit Sonnenuntergängen und Meeresrauschen bilden den perfekten Hintergrund für eine Hochzeitszeremonie. So wundert es nicht, dass sich zahlreiche Unternehmen auf "Heiraten in Andalusien" spezialisiert haben – vor allem in der Provinz Almería.

Zum professionellen Komplettservice gehören Vorbereitung, Zeremonie, Dinner und Unterkunft. Du brauchst dich nur um die Details zu kümmern. Andalusien bietet Hotels, Ferienwohnungen und Villen in allen Preisklassen, Festsäle und eine jahrzehntelang gewachsene touristische Infrastruktur. Gute Voraussetzungen, für ein gelungenes Fest für dich und deine Gäste. Dazu kommen das leckere, frische Essen, die erschwingliche und kurze Anreise und die Traumkleider, die es hier an jeder Ecke gibt. – In Andalusien erlebst du deinen Traumtag in einem Traumambiente.

Andalusien - romantische Stellen wie Sand am Strand

Andalusien war das Land der Banditen, Schmuggler und Flamencos. Jede Ecke atmet hier Romantik. Nicht umsonst fühlten sich Romantiker wie Hemingway und Rilke hier wohl und verbrachten lange Zeiten in andalusischen Städten. Auch Ava Gardner hatte zeitweise ein Domizil in Ronda. In Andalusien liegen die maurischen Burgen aus 1.001 Nacht und die weißen Dörfer, die sich verschwenderisch mit Blumen schmücken als wäre jeder Tag ein Fest. Andalusien eignet sich für einen Kurzurlaub, eine Rundreise und für eine Traumreise am Strand.

In Andalusien liegt Musik in der Luft und auch die Pferde und Pferdekutschen in den Städten tragen zur Romantik bei. Hier wohnst du in historischen Palästen, Bauernhäusern und Mühlen. Oder in komfortablen Mittelklassehotels inmitten üppiger Gärten und direkt am Strand. Auch eine Ferienwohnung oder eine Villa bieten viel Platz für ungestörte Intimität oder eine bunte Schar von Gästen.

Romantikurlaub - Orte zum Verlieben in Andalusien

Andalusien ist zum Verlieben und besitzt unzählige charmante Ecken und Winkel mit Herz, um romantische Erinnerungen zu schaffen.

Burgen aus 1.001 Nacht
Die maurischen Burgen „Alcazabas", wie die Alhambra in Granada, sind Romantik pur. Die verschachtelten Räumen und Innenhöfe, Säulen, Brunnen und Gärtchen sind zum Verlieben. Dazu tragen auch die verschlungenen Ornamente und die bunten Kacheln bei. Neben der Alhambra in Granada findest du in Málaga und Almería sehenswerte Alcazabas.

Ronda und die weißen Dörfer
Die Pueblos in Andalusien scheinen einem Märchen der Romantik entsprungen. Ihre weißen Häuser mit roten Ziegeldächern, verwinkelten Gassen und schwarzweißen Kieselornamente wirken wie gemalt. Dazu kommt der Ausblick auf eine idyllische Landschaft oder das glitzernde Meer. Die weißen Dörfer dürfen in keinem Flitterwochen Urlaubsprogramm fehlen – zu den schönsten zählen Casares, Frigiliana und Vejer de la Frontera.

Córdoba und Granada
Die Städte Córdoba und Granada sind führend bei orientalischer Exotik. Im Viertel Sacromonte in Granada erlebst du den authentischen Flamenco mit der angesagten María La Canastera. Sie bietet typische Flamencogesänge und Flamencotänze aus dem Albaicín und Sacromonte: Alboreá, Mosca, Fandango und Tango. In der Altstadt von Córdoba, einem UNESCO Weltkulturerbe, wirst du Zeuge von Blumenschlachten und dem Festival der Patios: Der schönste mit Blumen geschmückte Innenhof gewinnt.

Traumstrände
Die Strände in Andalusien sind ein Traum und perfekt zum Händchenhalten und für verliebte Stunden. Die der Costa del Sol punkten mit einer guten Infrastruktur und mondänem Leben in den Orten Marbella und Estepona. Viel Natur mit unberührten Felsbuchten und filmreifen Strände bietet dagegen der Naturpark Cabo de Gata in der Provinz Almería. Die langen, Fußballfeld breiten Strände mit feinem, weißen Sand und azurblauem Wasser verlaufen entlang der Costa de la Luz im Süden.

Die 6 Leuchttürme von Almería
Etwas für Naturfreunde ist die Tour der 6 Leuchttürme in der Provinz Almería von El Ejido bis Carboneras. Die Tour mit Symbolcharakter verläuft entlang einer der schönsten und wildesten Küsten von Andalusien. Auf dieser Tour passierst du Salinen mit Flamingos, einsame Felsbuchten und die bizarren Landschaften am Drehort von "Conan der Barbar" und "Game of Thrones". Die Route beginnt bei Sabinar und führt 144 km über Roquetas de Mar, Almería, Cabo de Gata, Rodalquilar und Agua Amargas bis nach Carboneras.

Julia und Romeo in Andalusien
Wer die Städte Úbeda und Baeza besucht, wird Zeuge der andalusischen Renaissance und fühlt sich in das Italien der Medici versetzt. Die Altstadt von Baeza mit ihren Renaissance- und Barock-Palästen und der Renaissance-Kathedrale, steht geschlossen auf der Liste der Weltkulturerbe der UNESCO. Ein typisches Beispiel ist der Palacio del Jabalquinto, der im gotischen Stil begonnen und im 16. Jhd. im Renaissancestil beendet wurde, mit schönen Steinmetzarbeiten.

Andalusien ist zum Verlieben und für Verliebte und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die Sehenswürdigkeiten in Kultur und Natur sind unerschöpflich und auch die Gastfreundschaft und Offenheit der Menschen tragen zum Gelingen jeder Andalusien-Reise bei.

Anzeige