Strand Cala San Pedro

Playa Cala San Pedro

Der Playa Cala San Pedro an der Costa de Almería
Daniela Sachsenheimer / Shutterstock.com

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa de Almería

Provinz: Provinz Almería

Stadt: Níjar

Strandtyp: Sandstrand

Länge: 225 m

Breite: 20 m

Playa Cala San Pedro ist ein wilder Strand im Naturpark Cabo de Gata. Er zählt zu den Stränden der Costa de Almería in Andalusien bei Níjar und ist 225 m lang und 20 m breit. Du erreichst die Bucht nur zu Fuß über einen 3 km langen Wanderweg oder mit dem Boot. 

Feiner Strand und glasklares Wasser

Die wenig besuchte Cala San Pedro ist hervorragend zum Schwimmen geeignet. Du findest hier eine Mischung aus feinem und grobem Sand vor. Eine Gemeinschaft von Aussteigern lebt hier das ganze Jahr und verdient sich ein wenig Geld mit Schmuck aus Muscheln und Lederwaren. Eine Besonderheit der Cala San Pedro ist die Vegetation und eine natürliche Quelle, die es den Bewohnern erlaubt ganzjährig hier zu leben.

Selbstversorgerstrand

An der Cala San Pedro bist du Selbstversorger. Neben Wasser und Nahrung vergiss auch die Müllbeutel nicht. Besonders im Sommer auf Sonnenschutz achten, da es auf dem Weg so gut wie keinen Schatten gibt.  

Wandern oder Bootfahren

Die Cala San Pedro kannst du nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichen. Dafür wirst du mit einem sagenhaften Strand mit glasklarem Wasser in einer erstklassigen Kulisse belohnt. Der Wanderweg dauert rund 1 h für eine Strecke. Er beginnt auf der linken Seite von Las Negras, von wo aus du der Beschilderung Cala San Pedro folgst. Alternativ kannst du in Las Negras ein Boot mieten, das dich für rund 12 Euro in die Bucht fährt.

Strand Cala San Pedro: Angebote und Service

  • Naturstrand
Anzeige

Lage und Anfahrt: