Champions League: Málaga trifft auf Dortmund

Nach dem 2:0-Sieg am vergangenen Mittwoch gegen den FC Porto und dem damit verbundenen erstmaligen Einzug in ein Viertelfinale der Fußball-Champions-League, bekommt es der FC Málaga nun mit dem deutschen Meister Borussia Dortmund zu tun. Die Dortmunder setzten sich im Achtelfinale gegen den ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk (2:2 und 3:0) durch.

Málaga wird auch in den Spielen gegen den BVB klarer Außenseiter sein. Für das Team des chilenischen Trainers Mario Pellegrini geht es darum ein paar zusätzliche Millionen in die klamme Vereinskasse des Clubs zu spülen. Für die nächste Saison wurde der FC Málaga, aufgrund von finanziellen Unregelmäßigkeiten, für alle Wettbewerbe im europäischen Fußball gesperrt.

Das Hinspiel findet am 2/3. April im heimischen Estadio La Rosaleda statt, ehe es am  9./10. April zum Rückspiel in den Dortmunder Signal Iduna Park geht.

Die weiteren Partien im Überblick:

FC Bayern München - Juventus Turin
Real Madrid - Galatasaray Istanbul
Paris Saint Germain - FC Barcelona

Verfasst am 15. März 2013
Anzeige

Neuen Kommentar schreiben